Gaming PC für HTC Vive

Andawi

Cadet 3rd Year
Registriert
Apr. 2015
Beiträge
48
hallo zusammen.

vor gut einer woche kam meine htc vive an und zum erschrecken musste ich feststellen das mein 1 jahr alter 1900 € Laptop nicht ausreicht. dieser wird nun für 1200 euro verkauft und das stellt auch ~mein budget für meinen neuen rechner dar.

aus meinem alten rechner steht noch meine ssd und netzteil zur verfügung. der rest ist nicht zu gebrauchen.

ich brauche keinen rechner für uhd da mein bildschirm nur hd kann und gsync hat.

als graka hab ich mir grob die gtx 1070 ins auge gefasst.

wäre schön wenn ihr mir da was feines zusammen basteln könnt.

dankö

ps: budget darf auch leicht überschritten werden... meine frau darf nur nichts davon erfahren :p
 
Zuletzt bearbeitet:
16GB, i7-6700k, Mainboard Z170 bis maximal 150€. HR-02 Kühler und Gehäuse wo dieser reinpasst. 500-550W Netzteil. Fertig.

Zum nachträglichen PS: wenn du das Budget bis ca. 100€ überschreiten kannst und auch sofort übertakten willst: ein i7-5820k mit X99 Mainboard statt des i7-6700k. Dann darf der Kühler auch größer sein z.B. EKL Olymp.

Cashback für die beiden i7 bis 15.7. nicht vergessen!
 
Zuletzt bearbeitet:
ich hab leider nicht die richtige ahnung davon. ein bekannter meinte es würde reichen für den neuen.

danke schonmal für die vorschläge.
 
Würde es mal so machen: Vorschlag

Beim Netzteil musst du vorsichtig sein, entweder die genaue Bezeichung herausfinden oder lieber ein neues nehmen, ich würde keine so teure Grafikkarte an ein altes Netzteil hängen

Zum Setup: das Corsair RMx (10 Jahre) und die Zotac (5 Jahre bei Registrierung nach Kauf) sind wegen der Garantie drin. Wahlweise könnte man bei der 1080 auch eine Palit nehmen, die haben 3 Jahre.

Momentan gibt es Cashback und Doom gratis bei der Board+CPU Kombo.
 
Zuletzt bearbeitet: (Kühler im WK vergessen)
Also die Vorschläge sind ja recht "verschieden" von euch. Einmal i5 einmal i7.
Da mein rechner ausschließlich zum zocken verwendet wird reicht da auf "Dauer" ein i5? Oder dann doch lieber ein stärkerer CPU und die kleinere graka?
 
Da dein Budget kein i7 + 1080 her gibt würde ich lieber einen i5 + 1080 als einen i7 +1070 nehmen, von der 1080 merkst du mehr ;) Die CPU sollte kein Flaschenhals sein, zumal du sie ja auf ~4,5 GHz übertakten kannst.

Hier mal eine Passage im Test die es etwas beleuchtet. Zumal der non OC 2500k auch noch deutlich hinter einem 4,5 GHz i5 6600k liegt.
 
Andawi schrieb:
ich hab leider nicht die richtige ahnung davon. ein bekannter meinte es würde reichen für den neuen.

Bitte nenne doch das exakte Netzteilmodell.
 
Andawi schrieb:
Also die Vorschläge sind ja recht "verschieden" von euch. Einmal i5 einmal i7.

Beide Vorschläge beinhalten einen i5. Bei der ersten Konfiguration ist der Prozessor nicht übertaktbar, bei der zweiten hingegen schon. Allerdings ist diese Zusammenstellung 200€ teurer.
 
Weißt du wie alt es ist? Würde aber eher zu einem neuen raten, das dürfte mindestens 5-6 Jahre auf dem Buckel haben.

Edit: Willst du eigentlich übertakten?
 
ja dürfte 5-6 jahre alt sein.
naja übertakten.... ich weiss nicht ob ich das brauche. was gibts denn für argumente die dafür sprechen?
 
Mehr Leistung logischerweise ;) Kostet aber halt auch mehr aufgrund der Mehrpreise für CPU, Board und Kühler.

Wenn dus nicht machst, kannst du auch gerade einen i5 6500/6600 plus günstiges Board (wie von Shaav vorgeschlagen) nehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:
ja mehr leistung ist mir klar :). aber so ausm stehgreif reicht das doch auch ohne übertakten oder.´?
also mein aktueller laptop: i7 4x2,5ghz gtx 970m 16gb ram. da läuft eigentlich alles drauf... klar geht immer mehr ;) aber im vergleich was ihr mir da zusammen gebastelt habt ist das ja ein riesen update. also lohnt sich da das übertakten trotzdem oder eher für die zukunft oder einfach nur so? ^^
 
Würde natürlich auch so reichen. Aber 100€ mehr ausgeben für eine minimale Mehrleistung ggü. dem i5 6600 ist nicht sinnvoll. Deswegen sollte wenn schon OC-Komponenten gekauft werden, auch übertaktet werden.

Natürlich lohnt sich das übertakten auch in Hinsicht auf die Zukunft da deine CPU mehr leistet. Selbst ein übertakteter i5-2500k (@4,5GHz) reicht heute noch locker für die meisten Spiele, während ein i5-2400 durchaus schon mehr limitieren kann.
 
ich bin grad bei nem kumpel um dann gleich einen rechner zu bestellen und wir diskutieren gerade drüber.
also er tendiert eher zu nein da ich kein grosser pc fummler bin und es einfach nur funktionieren soll glaub ich
das ich das mit dem übertakten lieber sein lasse. mit meinem alten rechner haben wir auch mal alles fürs übertakten anfangs gekauft und im endeffekt haben wir es doch nie gemacht :)


shaav hatte in seiner liste die gtx 1080 von zotac. warum gerade diese? gibt ja verschiedene modelle davon.
 
Ich habe sie wegen des Preises ausgesucht. Sie ist die günstigste lieferbare Karte mit extra großem Kühlkörper.
 
Der große Vorteil von Zotac ist, dass du kostenlos 5 Jahre Garantie bekommst, wenn du sie nach dem Kauf registrierst. Zudem soll der Kühler gut sein.

EIne weitere Alternative wäre die Palit Game Rock (3 Jahre Garantie), soll mit den leisesten Kühler haben.

Siehe auch das RoundUp

Ansonsten darauf achten, dass das Board USB 3.1 hat. Nimm an besten das vorgeschlagenen von Shaav.
 
dann mal recht herzlichen danke. PC zusammen gestellt. noch ne 2 tb festplatte hinzugefügt und ne interne wlan karte.

Intel Core i5-6600k 4x 3.50GHz, Boost bis 3.90GHz, Sockel 1151, 6MB Cache, Quad-Core, OC, BOXED
Zotac GeForce GTX 1080 AMP!, 8GB GDDR5X, DVI, HDMI, 3x DisplayPort
16GB (2x8GB) Crucial Desktop-Speicher DDR4-RAM 2133 MHz PC4-17000 CL15 Kit
Nanoxia Deep Silence 3 Gehäuse schwarz, schallgedämmt
Gigabyte GA-B150-HD3P Mainboard 4x DDR4 DIMM, Sockel 1151, 6x SATA 3, 1x HDMI, 1x DVI-D, 1x VGA
Seagate Barracuda 7200.14 2TB 3,5" SATA 6Gb/s ST2000DM001

kosten: 1256€
 
Zuletzt bearbeitet:
Hast du jetzt schon bestellt?

Eine OC-CPU ohne OC-Board und RAM zu kaufen kann man zwar machen, ist meines Erachtens nicht sinnig.
Des Weiteren fehlt ein CPU Kühler (der i5-6600k kommt ohne Kühler). Netzteil würde ich wie gesagt auch ein neues nahelegen.
 
Zurück
Oben