(Gaming-)PC für unter 1000 Euro?

ShiKo

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
51
Hey ich habe mir vor einen (Gaming-)PC zu bauen. Leider bin ich mir in ein paar Punkten noch recht unschlüssig.

Vorwort:

Was sollte der PC denn leisten? Ich möchte, dass der PC alles derzeitig aktuelle zum laufen bringt. (Spiele wie GTA 5, Witcher 3, Fallout und und und).

Ein zweiter wichtiger Punkt ist für mich der Stromverbrauch, er sollte so wenig wie möglich verbrauchen.

Da ich einer bin, der sich einen schönen PC wünscht, sollten farblich alle Komponenten auch einigermaßen zusammenspielen, solange es möglich ist in einem Bereich unter 1000 Euro zu bleiben! (Farben erschließen sich dann unten)

Preisspanne bis maximal 1000 Euro.

Bisher geplante Parts:

Gehäuse: NZXT Phantom Big Tower in weiß (130 €)
Grafikkarte: Nvidia GTX 1060 (280 €) [Wahl aufgrund des geringen Stromverbrauchs gegenüber anderer Karten]
HDD: 1tb (50 €)
Laufwerk: Blu-Ray Brenner (60€)

Offene Parts:

CPU: (sollte Intel sein - i5 beispielsweise - und wenig Strom verbrauchen)
-> CPU Kühler: (am besten einen mit Luftkühlung und sehr leise
Mainboard: (CPU u. Preis abhängig) [mir gefallen farblich von MSI die Krait Edition's]
Netzteil: (abhängig der oben genannten Teile - sollte auch ins Gehäuse passen :D )
RAM: 8gb oder 16gb (passend zum Mainboard und einigermaßen günstig)

Zusatz:
Lüfter für das Gehäuse (empfehlungen Preis sowie Lautstärke technisch) - blaue LEDs
gute Wärmeleitpaste

Hinweis zum Schluss:
1000 Euro bedeutet nicht, dass ich an die Grenze gehen will. Es sollte am besten drunter bleiben je nach dem was machbar ist.

Danke im voraus an alle die hier helfen möchten! :)


Mit freundlichen Grüßen
Sebastian "Shiko"
 
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
1.845
Sorry, aber bei 1000€ Budget würde ich mir nicht ein Big Tower Case holen was schon alleine 130€ kostet ! Da hast du fast schon wieder eine GTX 1070 statt 1060 für das gesparte Geld !
In was für einer Auflösung willst du bspw. Witcher zocken, und willst du alle Regler auf Ultra ?
BluRay Brenner ist rausgeschmissenes Geld, mittlerweile geht der Trend schon eher hin zu gar keinem CD/DVD/BluRay Laufwerk da man seine Daten ohnehin auf HDDs o. SSDs sichert. Musik und Filme werden heute auch meist auf USB Sticks oder MP3 Player gespeichert !
 

Bart S.

Commodore
Dabei seit
März 2008
Beiträge
4.515
Intel i5 6500
EKL Ben Nevis
B150-Board (je nach gewünschten Anschlüssen)
Be quiet E10 400 Watt
Günstigstes 16 GB Kit: http://geizhals.de/crucial-dimm-kit-16gb-ct2k8g4dfd8213-a1151335.html?hloc=de
250-500 GB SSD, zum Beispiel: http://geizhals.de/sandisk-ultra-ii-480gb-sdssdhii-480g-g25-a1154832.html
Gehäusealternative: http://geizhals.de/nanoxia-deep-silence-3-schwarz-nxds3b-a1146008.html

Bei der Graka würde ich aber die AMD RX 480 nehmen, verbraucht zwar etwas mehr, dafür 8 GB VRAM, bessere DX12 und Vulkan Unterstützung und wahrscheinlich längerer Treibersupport :)
 
Zuletzt bearbeitet:

ShiKo

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
51
Sorry, aber bei 1000€ Budget würde ich mir nicht ein Big Tower Case holen was schon alleine 130€ kostet ! Da hast du fast schon wieder eine GTX 1070 statt 1060 für das gesparte Geld !
In was für einer Auflösung willst du bspw. Witcher zocken, und willst du alle Regler auf Ultra ?
Das Gehäuse ist schon seit Jahren ein Traum von mir, möchte auch keinen Ultimativen PC, da ich eh nicht soviel Zeit habe zum zocken, nur eben für zwischendurch, sollte aber alle Spiele wie Witcher 3, Need for Speed, Fallout etc in 1920x1080 schaffen (+ einen 2. Monitor für Office-Kram [Browser, Steam etc. nebenbei])

Alle Regler auf Ultra wären schön, weiß nicht wie gut die 1060 nun ist, nach den ganzen Tests soll sie ja angeblich einer GTX 980 ähneln.

BluRay Brenner ist rausgeschmissenes Geld, mittlerweile geht der Trend schon eher hin zu gar keinem CD/DVD/BluRay Laufwerk da man seine Daten ohnehin auf HDDs o. SSDs sichert. Musik und Filme werden heute auch meist auf USB Sticks oder MP3 Player gespeichert !
Da ich wegen dem PC auf einen Fernseher vorerst verzichte möchte ich den PC auch zum Filme schauen (Blu-Rays) da ich eine einigermaßen große Sammlung habe, allerdings ist das Laufwerk eh noch nicht feststehend.

Ist für mich glaube ich ehr weniger relevant außer ich ersetze das Laufwerk mit einer SSD bin mir da aber wie schon gesagt unschlüssig.

Bei der Graka würde ich aber die AMD RX 480 nehmen, verbraucht zwar etwas mehr, dafür 8 GB VRAM, bessere DX12 und Vulkan Unterstützung und wahrscheinlich längerer Treibersupport :)
Keine Ahnung in wie fern das in der Zukunft stimmen wird. Glaub ist aller zuvor nur Spekulation. In den aktuellen Tests die ich gelesen habe, hat allerdings die 1060 besser abgeschnitten.

Als alternative vielleicht auch: 6600K!? Der 6500 soll wohl nicht so gut sein habe ich gelesen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Khaotik

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.454
250er SSD fürs BS, den Rest der Daten ab auf ein HDD Datengrab.

Netzteil würde ich schon 500W nehmen. Preislich ist da der Sprung auch nicht zu hoch. Ansonsten einfach nen i5 6500 (200€) und dazu ein einfaches Board (~100€)
16 GB Arbeitsspeicher würde ich auf jeden Fall nehmen. 2x8GB im Dual Channel. Ansonsten kannst dann wieder nachkaufen. So hast du deine Ruhe.
Die 1070 ist dann doch nochmal ein ganzes Stück teurer als die 1060. In Punkto Stromverbrauch ist die NV eben doch noch deutlich besser als die AMD.
Anstatt Blue Ray Brenner tuts doch auch ein einfaches Lesegerät? Normale DVD-Brenner bekommst schon für 10€ überall nachgeworfen wenn du sowas überhaupt noch benötigst.
 

kusa

Vice Admiral
Dabei seit
März 2005
Beiträge
6.202

ShiKo

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
51
Wie gesagt wäre ein Blu-Ray Brenner oder wenigstens Laufwerk schon gut, da ich viele Blu Rays im Schrank habe. Ein DVD Brenner habe ich noch. (also ich nehme noch alte Teile von meinem 8 Jahre alten PC) :D Weiß nicht was externe Blu Ray Laufwerke so taugen, wenn die was her machen kann ich mir auch sowas nachkaufen ist ja kein Ding.

Das Gehäuse steht fest. Ja.
Hier das Gehäuse: http://www.mindfactory.de/product_info.php/NZXT-Phantom-Big-Tower-ohne-Netzteil-weiss_676905.html

Vielleicht aber auch den Midi-Tower der hat beispielsweise ein Fenster.

Bei der CPU weiß ich nicht was ich vom 6500 halten soll wenns doch schon für wenige Euro mehr ggf. doch schon bessere gibts. Da weiß ich immernoch nicht so recht. (Beispiel 6600K)
 
Zuletzt bearbeitet:

ampere

Ensign
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
164
Moin meinst du das in etwa so mit der Farbe ? Link

das sind soweit die günstigsten guten weißen Bauteile die ich gefunden hab xD
 

ShiKo

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
51
@ kusa

Ja, das Gehäuse soll so bleiben wie gesagt das NZXT Phantom in weiß (als Big-Tower)
Der Blu-Ray Brenner/Laufwerk ist eine "kann" Bestimmung. Wäre toll wenn nicht dann nicht, zur Not kauf ich mir mal irgendwann ein externes Laufwerk nach.

Das besagte Gehäuse hat kein Fenster nur die Lüfter an der Seite ob man dort gut durchschauen kann ist eine gute Frage. :D

@ ampere

GENAU! Du verstehst mich! :D Wenns jetzt nocht günstiger gehen würde ja! :)

für das ASUS Motherboard gibts noch eine für mich schöne alternative wie im Start-Post beschrieben. Von MSI die Krait Editionen (kostet um die 140 Euro oder so)

Es geht auch Schwarz und Weiß muss nicht komplett Weiß sein. Schwarz ist meist billiger also daher passt das auch. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

kusa

Vice Admiral
Dabei seit
März 2005
Beiträge
6.202

ampere

Ensign
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
164
das Problem an der Zusammenstellung ist daß das Netzteil veraltet ist, der Speicher und das Board überteuert ist.

ich würde das Board nehmen da es nicht wirklich Alternativen gibt dann würde ich Speicher nehmen der ein wenig Kontrast rein bringt also schwarz oder blau hauptsache ein wenig günstiger als der in der Zusammenstellung.
Als Netzteil würde ich mir das kaufen was das beste Preis-Leistungsverhältnis hat und dann mit weißer Folie beziehen.
und wenn es nur bis 1000€ gehen soll dann würde ich auf den I5 6500 gehen der hat nur ein Paar Mhz weniger und man kann ihn nicht übertakten dazu dann ein passendes H170 oder B150 Board.

Und ganz wichtig eine SSD! du willst sie ;) du wirst sie lieben!
 

ShiKo

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
51
@ ampere

Dann bleibt eh nur abspecken, 1000 Euro sind nicht unbedingt viel nach oben ist alles offen, das ist klar. Wie gesagt brauche ich kein High-End System was noch ewig die Power hält. Die Frage ist nur wie man nun am besten unter dem Preis-Limit sich einfindet. 180€ Mainboard - erscheint mir persönlich etwas viel selbst wenn es gute Ausstattung hat. Mir reichen auch einfache Teile solange die derzeitigen aktuellen Spiele laufen.

@ kusa

ersteres sollte es werden
 

kusa

Vice Admiral
Dabei seit
März 2005
Beiträge
6.202
Melde dich bei Geizhals an und mache dir dort eine Wunschliste.
Poste die Liste dann hier!

Du kannst bei Geizhals alles selektieren, zb nach Farbe, beim beim Board die Ausstattung usw.

 

ShiKo

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
51
Alles klar, werde mal eine kleine Zusammenstellung machen vielleicht finden sich dann noch alternativen. :)
 

kusa

Vice Admiral
Dabei seit
März 2005
Beiträge
6.202
Also er nimmt einen Tower ohne Fenster, wozu dann teures weißes Innenleben?
Das größte Problem was ich mit weiß habe ist, das es oft nicht weiß bleibt!!
Es wird schnell dreckig und im schlimmsten Fall vergilbt es.
Dann siehst einfach nur noch scheiße aus.
Das kann bei schwarz nicht passieren.

Weiße Brenner gibts fast nur noch extern.
https://geizhals.de/?fs=blu-ray+brenner+wei%DF&in=

PC - selbst bauen und einrichten
 

ShiKo

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
51
@ kusa:

Hier mal meine kleine Zusammenstellung für unter 1000 Euro (ohne Blu-Ray) trotz ohne Fenster einigermaßen farblich passend:
https://geizhals.de/?cat=WL-694419

@ derMutant

ist schon ganz nett, wenn jetzt noch an ein paar Stellen abgespeckt werden könnte (CPU muss nicht ein i7 sein, SSD frage ich mich immernoch ob notwendig) :D

@ ampere

Auch nett, schau dir mal meine Zusammenstellung an auf Geizhals, trotz 6600K unter 1000 Euro, nur das Netzteil keine Ahnung
 
Zuletzt bearbeitet:

kusa

Vice Admiral
Dabei seit
März 2005
Beiträge
6.202
Kannste so kaufen, aber überlege es dir, ob du bei weiß bleibst, deswegen --> #18

Nimm unbedingt eine SSD, fürs System!!

Les dich hier ein, und schaue die verlinkten Videos:

PC - selbst bauen und einrichten
 
Zuletzt bearbeitet:
Top