Gaming-PC vs. Ps3 - Vergleich?

M.B.H.

Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2.054
Hallo!
Wie kann man die Leistung eines ganz aktuellen Gaming-PCs mit einer Spielekonsole Ps3 z.b. vergleichen?

Wenn ich mir einen PC-Tower (mainboard (60 euro), cpu (150 euro), ram (50 euro), graka (240 euro), also insg. ca. 500 euro) kaufe, ist dieser dann bei den gleichen Spielen (gleiche Bedingungen, Auflösung, Filter) um ein vielfaches schneller als eine Ps3, also zb. 3-5 mal so viele fps?

Wie verhält es sich damit?
 

natto

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
299
Ein 500 Euro PC ist mit Sicherheit -im Moment- noch langsamer als eine PS3.
 
T

Tingeltangel

Gast
Mein Pc mit C2D @ 2,6 Ghz mit ner Gtx 460 ist deutlich schneller als meine PS3. Sowohl beim Laden als auch in Spielen selber.
 

Engaged

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.005
geht ja nicht nur um mehr fps was bringts?
mit nem pc kannste ganz andere sachen machen.
höhere auflösung, bessere grafik, mehr effekte, aa und af.

jeder heutige pc um die 500 sollte alle konsolen wech hauen da braucht man doch kein testbericht für:evillol:

kauf quad ab 4x3ghz+, 4gig ram, halbwegs aktuelle graka mit 1gb, das lässt jede konsole alt aussehen:D
 

ELMOKO

Commander
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
2.721
würde sagen nachteile der konsolen grafik. pc ist immer besser in der grafik und den konsolen immer 3-4 Jahre vorraus. vom preis der games ist pc auch besser.. wo viele games schon gute 60-80 euro kosten bei konsolen.


vorteil der konsole. game rein und läuft.
nachteil pc. game install, und wenns hard kommt geht das game nicht weil fehler meldung, das und das fehlt.
oder game geht überhaupt nicht.

zudem kann man mit pc office Anwendungen verrichten.
 
Zuletzt bearbeitet:

uNki

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
460
pc-gaming und konsole sind zwei verschiedene paar schuhe.

die konsolen rechnen intern teilweise mit viel geringeren auflösungen, als man es vom pc gewohnt ist. direkt vor dem tv sitzend sehen konsolenspiele daher i.d.r. auch eher bescheiden aus. aus 4m entfernung merkt man davon jedoch nichts mehr.

wenn du dir also einen controller für den pc holst und z.b. 720p als auflösung einstellst, anti aliasing ausschaltest, nicht alles voll aufdrehst an details und dich 3-4m entfernt aufs sofa setzt, sollte das spielerlebnis ähnlich sein.

aber... dann kauf doch lieber gleich die konsole!?
 

TonBoy1410

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
459
wieso sollte ein 500€ pc schlechter sein?

hardwaremäßig wird solch ein pc mit sicherheit besser sein , dass problem liegt nur in der speziellen Auslegung der Spiele auf die hardware der ps3. Ein pc-Spiel muss auf jedem pc, mit unterschiedlichsten Komponenten umgehen können!Daher sind ps3 spiele oftmals besseraussehend. Aber einige andere Spiele zb. gt4, f1 2010, dirt 2 und noch haufen andere sehen auf pc wesentlich besser aus !!
 

Engaged

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.005
Ein 500 Euro PC ist mit Sicherheit -im Moment- noch langsamer als eine PS3.
wtf? träum weiter guck dir mal gta 4 an, das ist auf ps3 auf low weils nich anders geht, da geht beim pc wesentlich mher.
guck dir bc2 an, die effekte und so, da geht am pc mehr.
guck dir dieauflösung an ps3 und xbox 720p, kriegst am pc locker full hd hin wenn man jetzt 500 ausgibt:cool_alt:
 

Felixxz21

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
1.505
Zuerst einmal musst du sagen welche Konsole. Die PS3 ist nähmlich ein gutes Stück langsamer als die Xbox 360.

Du kannst beide Systeme aber nicht vergleichen. Denn eine Konsole wird ausgereizt bis auf den letzten Transistor, was beim PC nicht möglich ist. Somit sind fps Unterschiede in keiner Realtion zur Rohleistung.


Mehr fps als bei den Konsolen macht meistens auch keinen Sinn, da im Prinzip alle Games auf den Konsolen so laufen, dass sie gut spielbar sind. Wenn es Unterschiede gibt, die für den PC sprechen, dann ist das die höhere Qualität der Grafik/höhere BQ.

Aber wie gesagt, man kanns nicht vergleichen, du kannst die Rohdaten vergleichen und da verliert eine Xbox 360 natürlich haushoch, in der Praxis schauts aber halt einfach anders aus.
 

serra.avatar

Banned
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.448
die PS3 war zur Ersterscheinung dem PC über ... das hat sich aber schon lange wieder geändert ... und das wird bei Konsolen auch nie anders sein ... ist halt der Nachteil der fehlenden Erweiterbarkeit ...

dazu ist die Konsole doch beschränkt nutzbar mehr als Spielestation ist halt ned drinne ... Internet darauf ist ja wohl nen Witz ... die Games sind durchweg teurer ... BluRay *würg* ... das kann mein PC besser ...
Einzigster Vorteil Plug& Play ...anschalten und läuft ...

warum rümpfen wohl PC Gamer die Nase wenn sie ne Konsolenumsetzung vorgesetzt kriegen?
weil die Konsolenversion besser ist ? sicher nicht ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Elektrolyt

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
364
Man darf auch nicht vergessen, dass man auf dem PC auch nur schlecht geportete Konsolenspiele spielt.

Mein PC ist mit Sicherheit keine 500 Euro wert, aber jedes Spiel läuft bei mir besser, als beim meinem Bruder auf der PS3 – sieht meist auch noch besser aus.
Ausserdem ist Grafik nicht alles, sonder Gameplay. Hierzu zähle ich auch die Steuerung, und die ist auf´m PC um Welten besser...denk mal von dieser Seite. Und ja, es gibt auf dem PC auch die Möglichkeit ein Pad anzuschließen...
 

k0n

Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
2.798
Zum Preis der PS3 müsste man außerdem noch den Preis eines einfachen, halbwegs aktuellen PCs dazu rechnen da der "Gaming" PC alles kann und die PS3 eben nicht.
Aber sicher Konsole + z.B. Notebook ist schon eine verlockende Kombination... gerade zu Zeiten von nervenden Installationen.
 

TalBar

Captain
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
4.003
beim pc sind die settings höher.
dh bessere texturen, aa/af, tiefenschärfe etc

diese details sind in den ps3 runtergefahren damit es flüssig läuft.
kann man in vielen ps3-pc vergleichsvideos nachschauen.

siehe: gta4, mafia, mw2...
 

uNki

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
460
guck dir dieauflösung an ps3 und xbox 720p, kriegst am pc locker full hd hin wenn man jetzt 500 ausgibt
naja... wenn man die details runterschraubt und auf aa verzichtet, dann vielleicht ja. flüssig ist aber dennoch was anderes. das ist für meinen geschmack 60fps + vsync - da mögen die geschmäcker auseinander gehen... für manche sind ja schon 30fps ein tolles spielgefühl ;)
 

ELMOKO

Commander
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
2.721
wo ich mir überlegen würde eine console zu kaufen wäre wegen 3D-Sensor-Chips. um schnellen spiele spass zuhaben reicht eine ps3 xbox vollkommen hin.

aber wie gesagt solls mehr sein..grafik.. anwendungen. kommt nur pc in frage.
 

Engaged

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.005
Man darf auch nicht vergessen, dass man auf dem PC auch nur schlecht geportete Konsolenspiele spielt.

Mein PC ist mit Sicherheit keine 500 Euro wert, aber jedes Spiel läuft bei mir besser, als beim meinem Bruder auf der PS3 – sieht meist auch noch besser aus.
jo in der letzten zeit ist konsole zuerst drann und dann ein schlechter port, konsolen spieler geben ja bis zu 70 ditscher aus was pc spieler nicht machen würden!
sehr schlechter trend:(

mein crap pc aus meiner sig ist für mich auch vielfach besser als die ps3.
auflösung, effekte, ladezeiten:D
die konsole steht da nur um per wlan filme vom pc zu streamen das wars aber auch momentan:lol:
 
L

Laggy.NET

Gast
Ich sag mal, es kommt immer auf die Programmierer und die Protierung auf PC an.

Wenn ein Spiel für Konsole entwickelt wurde, und das auch noch gut und dann schlecht auf PC portiert wird, dann kann schrumpft der Vorteil eines PCs gewaltig. Das ist aber eher selten.

Aber grundsätzlich ist in fast allen Fällen der PC deutlich schneller. Man muss nur bedenken, dass die Konsolen mit niedriger Auflösung rechnen - meist unter 720p! und dass die Details sowie das AA stark zurückgeschraubt sind. Allein damit kann man mehr als 200% Leistung gewinnen. Stell nur mal am PC 1280x720 ohne AA ein. Dann reduzierst du die Details auf mittel. Da läuft selbst Crysis mit 150 FPS.


Das verblüffende ist nur, dass man meint, Konsolen haben ne ansehnliche Grafik, da der TV und die Sitzentfernung einiges Kaschieren.

Am PC Monitor sieht z.B. GTA IV wenn man mal ehrlich ist schon sehr bescheiden aus. Dann hab ich das Bild einfach mal auf den TV geschoben, und Tada. Das Bild sieht super aus. Selbst wenn ich niedrigste Details einstelle, merkt man nicht wirklich nen Unterschied.

Es ist wirklich sehr verblüffend, was der Sitzabstand alles kaschiert. Probierts aus.

Wenn man dann aber bei ner Konsole wirklich genau hinsieht und näher an den TV geht, damit das Bild inetwa so groß wie am PC wirkt, sieht man, wie grotten schlecht die Grafik ist. Überall wird gespart. Texturen, Polygone schatten. Die Grafik wird einfach so hingebogen, dass sie aus Entfernung vom gesamtblid so aussieht wie am PC. In Wirklichkeit fehlt aber die hälfte an details.

Konsolen sind die reinsten Mogelpackungen.
 

natto

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
299
@Engaged: Dein PC kostet aber auch mehr als 500 Euro.
 

edeltoaster

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
440
hab ps3 und potenten rechner und mag beides!

klar, der pc bringt natives fullhd und bessere texturen, aber wenn das game gut ist, reicht mir das von der couch betrachtet völlig aus!
dazu noch serien streamen und bluray schauen, das geld war bestens angelegt. ;)

zusätzliches argument: ich arbeite primär an schreibtisch und computer, die zusätzliche arbeit / freizeit -trennung tut mir definitiv gut.
Ergänzung ()

noch ein pro-konsolen argument: gebrauchte multiplayerspiele sind idR an psn/xboxlive-acc gebunden und nicht an serial --> günstig kaufen und voll nutzen
 
Top