Gebrauchtes Business Notebook oder neues Book?

bumbl73

Ensign
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
182
Moin,

brauche einen neuen Laptop - Nutzung sehr sehr selten, eigentlich nur auf Reisen//Urlaube (3-4x pro Jahr für je ein paar Tage), dann eigentlich nur zum Filme/Seriengucken und Surfen.
Wichtig ist mir also nur Mobilität (<1,5kg), ein halbwegs gutes Display, und dass alles schnell und reibungslos läuft (1080p Display und SSD ist Pflicht, alle meine Filme/Serien sind 1080p Source) und relativ gute Akkulaufzeit.

Bei mir in der Firma werden gerade alte Notebooks abverkauft, siehe Bild.
Für mich interessant insbesondere der HP Elitebook 820 G2 fü 220€ oder das Lenovo T450 für 270€ (hätte eine größere SSD und Display ist dafür mit 1,7kg kein Leichtgewicht mehr).

Die Dinger sind halt alle schon 5 Jahre alt, sind zwar jetzt refurbished mit 12M Garantie (außer auf Akku). Also Akkulaufzeit auch fraglich..

Alternativ wäre zB ein Neukauf von einem Notebook wie das hier: ASUS VivoBook 14 F407MA
https://www.amazon.de/VivoBook-90NB...3cd2e011b7966b7a4d51375221d9a4&language=de_DE

würde auch genau meine Voraussetzungen erfüllen, ist 5 Jahre jünger und halt einfach ein neues Book..

Was würdet ihr empfehlen? Der Preis ist jetzt nicht sooo ausschlaggebend für mich, allerdings möchte ich halt natürlich auch nicht mehr ausgeben als nötig.



1. Wofür möchtest du deinen Laptop nutzen?
Filmschaun, Surfen

1.1. Möchtest du den Laptop in erster Linie mobil oder stationär nutzen? Wie mobil soll der Laptop sein? Soll es ein 2in1-Notebook/Convertible sein?
Mobil

1.2. Wenn du Spiele spielen möchtest: Welche Spiele? Welcher Detailgrad?
Nope

2. Wie groß soll das Display sein? Möchtest du einen Touchscreen oder eine besonders hohe Display-Qualität?
12-14 Zoll

3. Wie lang soll die Akkulaufzeit sein?
Mindestens 6h, je länger desto besser natürlich

4. Welches Betriebssystem möchtest du nutzen? Ist eine Lizenz vorhanden? Soll das Notebook schon ein Betriebssystem vorinstalliert haben? Bekommst du Windows über die Uni?
Win7 oder 10

7. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben? Kommt ein Gebrauchtkauf in Frage?
200-500, JA
 

Anhänge

cyberpirate

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
6.918

Xes

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
5.219
Nur Filmeschauen und surfen?
Dann kauf dir doch besser gleich ein Tablet. Die sind wesentlich mobiler und haben idr. meist sehr gute Akkulaufzeiten. Zudem findest du dann eventuell auch zuhause dafür einen Einsatzzweck, wenn du mit einem Notebook ansonsten nicht viel anfangen kannst.
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
29.399
Für dein Vorhaben würde ich eher zu einem Tablet greifen. Gepaart mit einer Case-Tastatur würde das denke ich dein Vorhaben deutlich besser bedienen. Für 12-14 Zoll wäre es wohl etwas über dem Budget aber ein iPad mit 10,2" wäre Neu drin. Da Gebrauchkauf in Frage kommt gibt es evtl. ein 11" iPad Pro. Hab eben mal bei Kleinanzeigen geschaut und da gibt es schon welche ab ~600 €.
 

Legolas

Ensign
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
230
Ich hab mir vor ewiger Zeit so ein Lenovo gekauft und eine SSD reingebaut. Der einzigste Schwachpunkt an dem Teil ist inzwischen der Akku aber ansonsten rennt das Ding super.
 

yoshi0597

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
1.274
Ich würde ebenfalls zu einem Tablet greifen. Vorzugsweise würde cih das neue iPad 10.2" nehmen. Das kostet ~350€ und mit 128GB Speicher ~450€. Eine Tastatur kannst du dir andocken und Stiftsupport ist ebenfalls vorhanden.
Die Akkulaufzeiten sind wesentlich höher auf einem Tablet als auf einem älteren Notebook. Dein Display ist zwar wesentlich kleiner, hat aber ein besseres Display und wiegt auch nur ~500g und nicht 1,5Kg+.
 

whats4

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
5.867
@Legolas
schau am alibaba nach "Kingsener", und schau nach einem akku dieses herstellers für dein thinkpad.
weil: qualitativ sehr gut, japanische oder koreanische zellen, recht günstig.
verhält sich wie das original.

kannst am amazon auch schauen, gibts auch dort, aber sehr viel kleineres sortiment, nur ein bruchteil.
 

bumbl73

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
182
hm an ein tablet habe ich noch garnicht gedacht. hab nicht viel erfahrung mit solchen dingern, aber gerade beim surfen habe ich schon gern eine maus in der hand und auch eine tastatur (ich weiß die kann man ergänzen, aber beim laptop ist sie halt immer dabei) - surfen am handy (trotz knapp 6zoll display) zB ist für mich immer totaler graus im vergleich zum laptop.

ja der akku macht mir sorgen - wisst ihr zufällig, ob ich die beim HP Elitebook 820 G2 und dem Lenovo T450 selbst austauschen kann und ob sowas noch ggf. auf amazon zu haben ist? whats4 du meintest ja fürs thinkpad schon (tendiere aber eig eher zum HP) - kann ich das sicher selbst wechseln? dachte v.a. bei den business teilen sind die fest verbaut..
 

whats4

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
5.867
tutat:
Das T450 setzt auf das gleiche Akku-System wie das Schwestermodell T450s: Statt eines großen Akkus verbaut Lenovo zwei kleinere, von denen einer im Gehäuseinneren verschraubt (24 Wh), der andere an der Rückseite des Notebooks eingesetzt wird (24 Wh, optional 48 oder 72 Wh erhältlich). Vorteil dieser Lösung: Der externe Akku kann unterwegs gewechselt werden, ohne das Gerät zuvor herunterfahren zu müssen. Insgesamt stehen dem ThinkPad somit 48 Wh elektrische Energie zur Verfügung

aus: https://www.notebookcheck.com/Test-Lenovo-ThinkPad-T450-Ultrabook.138480.0.html

auch den internen kannst tauschen, verschraubt, nicht verklebt.
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
29.399
hab nicht viel erfahrung mit solchen dingern, aber gerade beim surfen habe ich schon gern eine maus in der hand und auch eine tastatur (ich weiß die kann man ergänzen, aber beim laptop ist sie halt immer dabei)
Die Frage die sich stelt was definierst du als surfen? Recherche, Content-Erstellung (Foren-Beiträge, Blogs etc.), oder einfach nur Medien-Consum (Youtube, Artikel/blogs lesen)?

Wenn Recherche oder Content-Erstullung im Vordergrund stehen würde ich auch sagen Laptop. Wenn nicht würde ich sagen schau dir mal ein Tablet an. Du sagst selber du hast nicht viel Erfahrung damit daher erst mal testen bevor man nein sagt ;)

surfen am handy (trotz knapp 6zoll display) zB ist für mich immer totaler graus im vergleich zum laptop.
Deswegen ja auch ein Tablet mit 10" oder, je nach Budget, mehr. Ich bin sogar von einem alten iPad 3 auf ein Mini 4 umgestiegen da mit 10" zu groß waren. Ich nutze es neben dem surfen Primär für e- und Audio-Books.
 
Top