Notiz GeForce 418.81 WHQL: Grafiktreiber unterstützt GeForce RTX in Notebooks

Robert

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.304
Nvidia hat mit dem Grafiktreiber GeForce 418.81 WHQL Unterstützung für Notebooks mit GeForce-RTX-Grafikkarten auf Basis der Turing-GPU eingeführt. Zudem hat der Hersteller Probleme im Zusammenhang mit G-Sync behoben. Unter anderem konnte es in Spielen zu Bildflackern kommen.

Zur Notiz: GeForce 418.81 WHQL: Grafiktreiber unterstützt GeForce RTX in Notebooks
 

Phear

Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2.978
Random desktop flicker occurs on some multi-display PCs [2453059]
Ich bin mir gerade nicht sicher, ob dieser offene Punkt mein Problem trifft oder der bezüglich G-Sync flackern im Spiel. Es tritt zwischendurch mal auf, wenn ich in einem Game auf den Desktop tabbe. G-Sync deaktivieren und aktivieren löst es dann aber meist für den Rest des Tages. Tritt komischerweise nur manchmal auf. Bisher ohne erkennbares Muster. Ist aber nun schon seit ein paar Treiberversionen.
 

Augen1337

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.215
Hatte ich nur mit einem FreeSync Monitor und erzwungenem G-Sync in einem Ladebildschirm. Dachte schon wär was an meinem Bildschirm.
 

W0lfenstein

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
1.926
Bin gespannt ob damit mein " Spiele schliesen sich einfach so, und gehen wieder auf dem Desktop" Problem verabschiedet.... Seid dem letzten hotfix treiber (der wo jeden Benchmark Score ungültig machte) war das so, und obwohl ich wieder eine frühere Version installierte hab ich das problem immernoch.....

Gerade mal installieren, testen werd ich erst die nächsten tage können...
 

nelxus

Ensign
Dabei seit
März 2014
Beiträge
143
Bin gespannt ob damit mein " Spiele schliesen sich einfach so, und gehen wieder auf dem Desktop" Problem verabschiedet.... Seid dem letzten hotfix treiber (der wo jeden Benchmark Score ungültig machte) war das so, und obwohl ich wieder eine frühere Version installierte hab ich das problem immernoch.....

Gerade mal installieren, testen werd ich erst die nächsten tage können...
Kann aber auch an instabilen RAM liegen @ Games crashen auf den Desktop
 

Knito

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
998
Bin gespannt ob damit mein " Spiele schliesen sich einfach so, und gehen wieder auf dem Desktop" Problem verabschiedet..
Kann aber auch an instabilen RAM liegen @ Games crashen auf den Desktop
Ich bin deswegen immer noch bei 411.70. Rock stable seit Monaten.
Bei jedem neueren hatte ich Probleme, hab aber jetzt auch aufgehört zu testen.
Erst dachte ich meine neue RTX 2080 wär im Popo.
Aber es liegt ganz klar und rekonstruierbar am Treiber. Eventlog: nvlddmkm.sys Fehler bei vielen Games.
Und wie man im Geforce-Forum sieht, ist man nicht allein.
 

grossernagus

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
1.480
@Knito

Und wieso behälst du die ganz neue Karte dann, wenn es wirklich am Treiber liegt? Ich mein so viele Treiber hast du mit der Karte ja nun wirklich nicht zur Auswahl.
 

Phear

Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2.978
Aber es liegt ganz klar und rekonstruierbar am Treiber. Eventlog: nvlddmkm.sys Fehler bei vielen Games.
Und wie man im Geforce-Forum sieht, ist man nicht allein.
Vielleicht klar und rekonstruierbar für deine Karte. Andere haben das Problem ja offensichtlich nicht. Da würde ich auch eher zum Karte tauschen raten, als auf eine Anpassung im Treiber zu hoffen.
 

-Legend-Storm-

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
1.385
also bei mir stürzt der Treiber ab wenn ich firefox vorher video geschaut habe Firefox beende und direkt Winamp öffne dann kommt " anzeigetreiber wurde wiederhergestellt" mit den alten Treiber davor keine Probleme :D

hach ja ein Fehler jagt den nächsten danke Nvidia das ihr eure Treiber nie vorher testet
 

durp

Ensign
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
255
Ich wollte gerade mal fragen, ob man sich mittlerweile mal trauen kann, nen 400er Treiber zu installieren........wenn ich mir die Kommentare so durchlese, bleib ich glaub besser beim letzten 300er.

Da laggt wenigstens nichts, da flackert wenigstens nichts und da stürzt auch nicht alle paar Sekunden irgendwas ab (vor allem Witcher 3!)
 

fuchen

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
321
@Knito
ist bei mir wirklich ähnlich - 2080 und mit vielen Spielen Probleme mit crash auf Desktop ohne irgendeine Fehlermeldung
Tippe auch schon länger stark darauf, dass es an den Treibern liegen muss und hoffe jdes Mal, dass sie es gefixt haben
Aktuell scheint es mit diesem hier zu klappen, auch das Gsync-Flackern ist weg ...
Falls ich wieder Probleme habe, teste ich mal den von dir angesprochenen 411,70
 

W0lfenstein

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
1.926
Kurz OT, aber.....

Kann aber auch an instabilen RAM liegen @ Games crashen auf den Desktop
....du scheinst recht gehabt zu haben. Zum Spass Ram Stresstest angemacht ( in dem glauben das dies nicht die Fehlerursache sein kann) und gleich nach 2 min abbruch, immer wieder und immer wieder, bis ich ihm nun nochn stück mehr saft gegeben habe. Nun knapp 1 Stunde ohne Fehler . Mehr saft würd ich ihm aber nichtmehr geben, wenn der wieder mucken macht fahr ich liber die scharfen timings zurück.

Auf die idee mit dem Ram wäre ich nie gekommen da ich den vorher ja schon absolut stabiel hatte und zig Stresstest und stundenlange games ohne mucks mitgemacht hatt. Ging monatelang gut. Und da die Probleme wie gesagt erst mit dem neuen Nvidia Treiber auftauchten , habe ich das miteinader verbunden.

Hm, könnte am Bios Update gelegen haben, sonst wüsste ich nicht was nu dafür der Auslöser war.

Auf jeden fall danke.

@fuchen bei mir gabs auch nie eine Fehlermeldung. Einfach aus und aufm Desktop als wäre nix gewesen.

@Knito Also bei mir steht nix mit nvlddmkm.sys in der Ereignisanzeige.
 
Zuletzt bearbeitet:

Phear

Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2.978

W0lfenstein

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
1.926
Jo werte sind nun etwas straffer als vorher schon.
Bei den Wiederständen hatt sich nur RTT Park geändert von 5/48 auf 6/40.

Ich lass den Ram trotzdem erstmal weiter auf 1.45 laufen damit ich erstmal Ruhe hab. Der Verträgt dass und wenn ich wieder mehr zeit habe schau ich mal wie weit ich das noch gesenkt bekomme.

Deswegen verschiebe ich das aktuell die ganze Zeit.
Komm, geb dirn Ruck, da müss mal alle durch ... :evillol:
 

Gohrbi

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.242
Kann keine Leistungssteigerung bei Port Royal feststellen. Im Bereich +- 50 Pkt.
 
Top