Geforce 6600GT

Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
766
#1
wahrscheinlich hole ich mir jetzt eine PNY 6600GT!
Meine Fragen: sie hat doch die Technologien (Ultra Shadow 3, Shader 3.0..) der Geforce 6800er Serie, oder liege ich da falsch?
Kann ich mit ihr auch die spezielle Beleuchtung mit dem Patch 1.3 in FarCry nutzen?
:rolleyes:
 
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
2.590
#2
Zitat von MrHunter:
wahrscheinlich hole ich mir jetzt eine PNY 6600GT!
Meine Fragen: sie hat doch die Technologien (Ultra Shadow 3, Shader 3.0..) der Geforce 6800er Serie, oder liege ich da falsch?
Kann ich mit ihr auch die spezielle Beleuchtung mit dem Patch 1.3 in FarCry nutzen?
:rolleyes:

Kannst du, nur wirst du mit der 6600GT noch mehr Frameseinbrüche erleben als es schon mit der 6800GT der Fall ist. Ich weis nicht ob du dann noch Spaß daran haben wirst.
 

Silence87

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
766
#3
weiß einer, ob sie einen Hardwaremonitor hat?
 
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
160
#5
also, ich mußte den 1.3 patch installieren, um die grafikprobleme zu beheben. nach der installation des patches war die grafik 1a und ich hatte keine performanceprobleme.

gruß Bo
 
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
2.590
#6
Zitat von Bo_:
also, ich mußte den 1.3 patch installieren, um die grafikprobleme zu beheben. nach der installation des patches war die grafik 1a und ich hatte keine performanceprobleme.

gruß Bo

Es geht ja auch nicht darum das der Patch1.3 Performanceprobleme verursacht. Es geht vielmehr um das zuschaltbare HDR, die Extrabeleuchtung, die man durch den Patch freischalten kann. Mit diesem Feature fällt die Framerate einer 6800GT schon weit ab. Deshalb wird es mit der 6600GT wohl noch schlimmer sein.
 
M

MSAB

Gast
#7
Die beleuchtung wirst du nutzen können, aber es wird dir nix bringen weil du dann nicht mer spilen kannst weil des Spiel mit HDR zu langsam läuft.
 

Silence87

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
766
#8
6800nu, 6800LE oder 6600GT?

Da die 6800er Serie schwer zu bekommen ist, stelle ich mir die Frage, ob ich eine verfügbare Grafikkarte leiber nehmen sollte!

Da gibt es 3 Möglichkeiten:
1.Geforce 6800LE (Leadtek)
2.(PNY) 6600GT
3.bis zur Verfügbarkeit der Leadtek 6800nu warten..

Das mit der 6800le könnte ja wieder klappen (RT 15.3), also auch eine Alternative!

Was meint ihr? Ich möchte eine Grafikkarte mit der ich FarCry 1024x768 mit max.Details zocken kann! Genauso möchte ich auch Half-Life 2 und DOOM3 zocken!

Was soll ich eurer Meinung nach machen?? (siehe Möglichkeiten :) )


:rolleyes:
 

Boomslang

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
347
#9
Re: 6800nu, 6800LE oder 6600GT?

Also das mit der LE: da gehst du sicher ein hohes Risiko ein, denn selbst mit RT 15.3 kannst du ja noch das Pech haben an eine LE mit defekten Pipelines zu kommen.

Aber auch mit standard-setting reicht die LE um HL² und Far Cry mit max. Details spielen zu können. (korriegiert mich fals ich mich irren sollte) ;)

Die GT ist auch zu empfehlen .. mit der gehst du auf alle Fälle auf nummer sicher.

Doch letztendlich liegt die Entscheidung bei dir. Eins steht fest: alle Möglichkeiten führen zu einer guten GraKa. :D

Grüße Boomslang
 

Hyla

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
1.679
#10
Re: 6800nu, 6800LE oder 6600GT?

Ich spiele auch FarCry (max Details) und DOOM3 (High Resolution) ohne Probleme
mit einer 9800er pro (3200+ Barton; 1024MB RAM). DOOM3 mit 42 Fps.
Kostet ca 180-200 Euro.
reicht in meinen Augen völlig aus.
Bin nicht bereit für eine GraKa 400-500 Euro auf den Tisch zu legen.
In einem Jahr ist die nur noch die Hälfte Wert, da schon die nächste Generation angekündigt wird...
 
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
4.207
#11
Re: 6800nu, 6800LE oder 6600GT?

Ich kann immer wieder nur sagen: "Ebay, Ebay, Ebay!"


Einfach mal zu Ebay und die Suchfunktion nutzen (gerade so wie auf Forumbase!) Z.B. hier:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=47559&item=5146887206&rd=1

nur noch 28(!) von 40 verfügbar (warum wohl?). Aus:

http://search.ebay.de/Leadtek-6800_W0QQcatrefZC6QQfromZR10QQsacategoryZQ2d1QQsojsZ0QQsoloctogZ9QQsosortorderZ1QQsosortpropertyZ1QQsotrtypeZ1QQsotrvalueZ1

Und wenn ich mich recht erinnere, wären alle diese Leadtek-Karten (100%) freischaltbar 16/6. (Dann würde der Anbieter nur die Unwissenheit mancher Käufer ausnutzen, "sogenannte" Geprüfte zu einem höheren Preis zu verkaufen... . Das aber auch legitim.)

Für Euro 226,80 frei Haus ist das Angebot oben für mich ein Hit.

Und hier vom selben Anbieter 5 Stk.(!) in einer Auktion (z.Zt. 172,10 Euro. Aber ggfls. nicht mehr als 219,- Euro bieten;) ):
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=47559&item=5148006631&rd=1
.

Geizhals sagt:

http://www.geizhals.at/deutschland/?fs=Leadtek+6800&in=&x=26&y=12
.
 
Zuletzt bearbeitet:

Grekkn

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
24
#12
Re: 6800nu, 6800LE oder 6600GT?

Ich habe mir die PNY Verto 6600 GT AGP und bereits die Versandbestätigung erhalten, sollte morgen bei mir eintreffen. Ich berichte dann mal meine Erfahrung.

Was die 6800LE betrifft, hatte ich auch mit dem Gedanken gespielt, diese zu ordern, aber aufgrund der unterschiedlichsten Erfahrungen (man siehe nur mal im Chip.de Forum) und Probleme die Pipes freizuschalten etc.pp, habe ich davon abgesehen.

Sollte man es ohne Probs hinbekommen und die Karten laeuft dann auch noch stabil, ist sie in jedem Fall besser als die 6600GT, aber das ist mir das Risiko nicht wert. Bin auch nicht so ein Übertakter- bzw Modder-Freund... ;)
 

Boomslang

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
347
#13
Sollte man es ohne Probs hinbekommen und die Karten laeuft dann auch noch stabil, ist sie in jedem Fall besser als die 6600GT, aber das ist mir das Risiko nicht wert. Bin auch nicht so ein Übertakter- bzw Modder-Freund...
Ist eine ganz freigeschaltete LE besser als eine GT (wenn man sie eventuell noch übertaktet) ?

Ich hab gehört sie soll nur annähernd so gut wie eine GT sein.

Grüße Boomslang
 

Grekkn

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
24
#14
Also eine unbehandelte 6800LE ist nicht schneller als eine 6600GT, auch wenn der Abstand nicht allzu gross ist. Bekommt man die Pipelines freigeschaltet+Overclocking, dann laeuft sie auf dem Niveau einer 6800GT und die zersägt eine 6600GT - Verstaendlicherweise. :)

Guck mal in die News auf Chip.de. Da gibt es Vergleichswerte einer 6800LE mit und ohne Freischaltung der Pipelines.
http://www.chip.de/news/c_news_12402875.html
 
Zuletzt bearbeitet:

Freki

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
55
#15
Ich bin mir da ja nicht ganz sicher, aber die Leadtek Karte hat doch "nur" DDR2, ist der nicht schlechter als GDDR3?
Des weiteren find ich 50 % Option auf Freischaltung der Pipelines immer noch sehr riskant, ich würds mir schon nicht holen, weil wenn es dann nicht geht ich mich Jahre ärgern werde . :D
 

Grekkn

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
24
#16
Jup, die 6800 LE hat keinen GDDR3 Speicher verbaut, auf der anderen Seiten haben die 6600GT nur eine 128 Bit Speicheranbindung. Die 6800 LE dafür 256 Bit.
 

Silence87

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
766
#17
Msi Nx6600gt-vtd128

Da meine 6800 nicht lieferbar ist, ich aber sichergehen möchte,
dass eine Grafikkarte am 24. Dez. unterm Baum liegt,
möchte ich mir nun die MSI NX6600GT-VTD128 kaufen! :)

Was habt ihr von der Karte bisher gehört? (Temp, Lautstärke, Defekte....) :rolleyes:
 
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
925
#18
Re: Msi Nx6600gt-vtd128

sehr schnell ca. so schnell wie eine 6800le teilweise auch schneller. mit übertaktung ca so schnell wie ne normale 6800. lautstärke geht in ordung = liegt zwischen ner x800 und ner 6800ultra.
 

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
6.128
#20
Re: Msi Nx6600gt-vtd128

Nunja, es ist schon ein Unterschied, ob man eine Geforce 6800 oder 6600GT hat.
Warum willst du denn unbedingt eine MSI Karte? Ich würde das Angebit eher auf alle verfügbaren 6800 Karten ausweiten.
 
Top