Geforce 7950gx2 XP SP3 hängt sich auf

mod666

Commander
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
2.155
Hallo,

ich hab nen Problem, was mich tierisch nervt:

Ich kann stundenlang am rechner arbeiten, office, firefox, icq alles kein Problem. Sobald ich jedoch ein Spiel starten will ODER rechtsklick aufm Desktop mache friert mein Windows ein.

Kein Bluescreen oder sonstwas, das Bild bleibt einfach stehen, ich kann erst noch mit der Maus aufm Desktop rumfahren, aber auch nix mehr anklicken, aber irgendwann bleibt auch die Maus hängen. Nur ein Reset hilft. In der Ereignisanzeige ist dann aber auch nichts zu finden. Ich denke, dass es die Grafikkarte ist.

Mein System:
- Q6600 (nicht übertaktet)
- ASUS P5NE SLI Board
- 3 GB DDR 2 800mhz RAM (OCZ oder GEIL)
- Geforce 7950gx2

Das Problem trat schon vor kurzem auf, als ich extra für GTA IV die Beta Treiber installiert habe. Allerdings hatte ich da keine cleane Installation der Treiber vorgenommen, sondern einfach drüber installiert. Nachdem ich diese Treiber wieder runtergeschmissen habe, und die aktuellste Treiberversion drauf gemacht habe, funktionierte es wieder.

Letzten Freitag hab ich mir gedacht, ich mach nochmal eine cleane Installation der Beta Treiber. Also alte Treiber deinstalliert, neustart, mit NFR die Treiberreste zusätzlich entfernt, danach nochmal in der registry von Hand nach nvidia dlls gesucht. Danach den Beta Treiber drauf installiert. Seitdem hab ich mehrere Stunden Need For Speed Undercover, Pro Evolution Soccer und GTA IV ohne Probleme zocken können.

Hab meinen Rechner mit zu meinen Eltern mitgenommen, da hier an Feiertagen eh tote Hose ist.

Schalte den PC vorhin an und möchte spielen, jedoch tritt genau das Problem wieder auf.

Leider habe ich die NVIDIA Treiber nicht mehr sonst würde ich das damit schnell testen obs wenigstens damit wieder halbwegs läuft. Und hier hab ich nur ein DSL Light, Download der Treiber ist nun bei 30%, ich lade aber schon ewig und es dauert noch 40Min bis fertig ist.

Hab in der Zwischenzeit mal mehrere Gehäuselüfte genommen und so ins Gehäuse gelegt, dass die Graka kalte Luft abbekommt. Bei einem im Inet gefundenen Tool wird mir 45 Grad angezeigt (vorher wurden 54 Grad angezeigt, was für die Graka eigentlich kein Problem sein dürfte, die Geforce gehen da bis über 100 Grad (glaub zumindest, dass im Control Panel was angegeben war, dass die Graka erst bei 100 Grad Probleme bereitet)).

Vielleicht hat ja jemand noch ne andere Idee woran es liegen kann. Immerhin hab ich ja 4 Tage ohne Probleme spielen können.

edit: noch ne weitere Frage:

Wenn ich XP & Vista habe, gibts dann unter XP kein abgesicherten Modus mehr? Nachdem beim Bootmanager XP ausgewählt wird, drück ich dann wie ein verrückter mehrmals auf F8 für den abgesicherten Modus, aber da passiert nix. Beim Vista geht das sofort.
 
Zuletzt bearbeitet:

mod666

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
2.155
nein, das ist das erste Mal aufgetreten, als ich zum ersten Mal die Betatreiber benutzt habe!

Jetzt ging es allerdings 5 tage lang ohne Probleme!

Ich hab ein Xilence 750Watt Netzteil!

edit: ok, es liegt wohl wirklich nur an den Beta Treibern! Warum es 5 tage geht und auf einmal nicht ist mir ein Rätsel, da sonst nichts am System geändert wurde!

Wird Zeit, dass NVIDIA mal ne finale Version rausbringen die 100%ig funktioniert!
 
Zuletzt bearbeitet:
Top