Geforce 9800 gtx+ grüner Bildschirm, Bildausfälle etc...

mb78

Newbie
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
4
Hallo,

habe mir eine gebrauchte Zotac Geforce 9800 GTX+ zugelegt.
Alte ATI Treiber deinstalliert, Driver Cleaner habe ich zur Sicherheit auch genutzt.
Danach die Karte eingebaut und neue Treiber installiert.
3-4 Stunden lief alles gut, Civilization 4 auf hohen Details beispielsweise flüssig und ohne Stocken.
Nachdem ich das Spiel beendet hatte tanzten erste grüne Punkte über den Bildschirm, das Bild wurde komplett grün danach wieder normal ab und an auch lila.
Inzwischen habe ich beim Booten überhaupt kein Bild und unter Windows ab und zu ein Signal, meist mit Grünstich.
Wo liegt der Fehler?
Netzteil zu schwach (400W)? Karte zu heiß geworden?
Mein Rechner läuft mit Windows XP SP3, Treiber für die Graka waren die aktuellsten von der Nvidia Homepage.
Mainboard ist ein MSI Amethyst M mit Sempron 3000+ Prozessor.
Falls der Speicher nicht defekt ist könnte das "Gesundbacken" helfen?

PS:
Grünstich heißt in diesem Fall nicht das die rote Farbe fehlt. Alle Farben sind weiterhin zu erkennen. Nur eben wie durch grünes Milchglas.
 

mb78

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
4
Habe jetzt die Wärmeleitpaste erneuert, kein Effekt.
Ich glaub gleich gibts Geforce Kuchen...:D
 

born2fight1988

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
842
Schätze dir wurde eine defekte Karte angedreht!:(
 

pl1

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
808
Hättest ja nochmal das Kabel wechseln können.

Aber wenn du Grüne Streifen hast, ist die Karte meist im Arsch da bringt auch keine neue Paste was.

Probier noch mal mit einem anderen Kabel.
 

mb78

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
4
Meinst das DVI Kabel? Das ist intakt, wurde an einem anderen Rechner getestet.
 

pl1

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
808
OK dann ist es nicht da Kabel.

Hätte auch eine Möglichkeit sein können.

Ja ich meine das DVI Kabel oder eben ein VGA
 
Top