Gehäuse Empfehlung

frimou

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.683
heyho,

ich wollte mir ein neues Gehäuse kaufen und zwar dieses
http://www.hardwareversand.de/articledetail.jsp?adp=0&aid=65515&agid=631&apop=3

Meine Frage dazu ist werden meine Komponenten da alle rein passen und sind die entsprechenden Kabel dabei um mein neues Mainboard anzuschliessen.

Mein System steht unten in der Signatur.

Mein neues Mainboard : ASRock B75 Pro3-M, Sockel 1155, mATX

mfg frimou
 
P

Peiper

Gast
Also jetzt ein neues?
Naja, das alte wird eh nicht viel getaugt haben.

Mainboard paßt rein und die Anschlüsse sind einzelne Kabel.
Da gibt es auch kein Probleme.
 

frimou

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.683
ne hab mir da mit einem kauf eines komplett PC s richtig ein Ei gelegt aber ein grosses :/
 

Peter_Shaw

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
6.593
Naja, wenns dir nicht zu hässlich ist, warum nicht? Die meisten Tower-Kühler passen auch rein, bei den ganz großen Modellen (TR Macho) wirds aber wohl zu knapp werden.

Das Aerocool QS200 Advanced ist kompakter und etwas schlichter, bietet aber mehr Platz für CPU-Kühler und außerdem USB3.0-Anschlüsse. Lediglich für die Graka ist nicht ganz so viel Platz, 340mm sollten aber für die meisten Nutzer ausreichen.
 

frimou

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.683
sollte USB 3.0 haben und nicht so klein sein auch wenn ich ein mATX Board habe wegen baldiger neuer Grafikkarte
 

Peter_Shaw

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
6.593
Wenn du mit dem Budget etwas nach oben gehst, könnte das Corsair Carbide Series 200R was für dich sein.

Ansonsten ist das QS Advance im Preisbereich bis 40€ m.M.n. die beste Wahl und so viele Gehäuse gibts da eh nicht, die deinen Kriterien entsprechen: LINK

Und auch wenn das QS recht kompakt ist, so bietet es dennoch ordentlich Platz selbst für große Tower-Kühler und lange Grafikkarten. Abstriche musst du damit in dieser Hinsicht keine machen. Nur für den Fall, dass mal ein ATX-Board verbaut werden soll, scheidet das QS aus.

EDIT: Hab gar nicht gesehen, dass das Carbide eh schon empfohlen wurde. Hat im Gegensatz zu deinem ersten Vorschlag auch ein etwas dezenteres und 'erwachseneres' Design, sodass man es nicht so schnell über bekommt.
 
Zuletzt bearbeitet:

frimou

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.683
ok danke danke euch für die Mühe :) schönen Abend noch allen
 
Top