Gelöschte Daten wiederherstellen

PaulPanzer87

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
266
Hi Com,

ich hab meine DVD/Blueray und sonstige Filmsamlung auf meinen WD live TV gepackt und jetz sagt das gerät keine dateien vorhanden aber der speicherplatz ist belegt laut Systeminformation.
Das blöde dabei ist das ich da meine Festplatte voll war fast alles auf dem PC gelöscht hab da ich Platz für meine selbst gedrehten HDs brauchte und nun habe ich versucht mitels PCInspector,Tuneup und Data Recovery meine daten wiederherzustellen aber das sind nur noch 0Byte datein.
Kann ich die daten irgendwie wiederherstellen oder hab ich pech gehabt?
Hab leider schon ein wenig neues draufgespielt was die alten Dateien sicher überschrieben hat.
Und auf den WD Live Hub kann man mit dem PC ja leider nich zugreifen um da eine Datenrettung zu machen.

Vlt kennt ja doch jemand eine Lösung

danke euch schon mal

mfG Paul
 

Einhörnchen

Commodore
Dabei seit
März 2007
Beiträge
5.008
Evtl. mal mit den Jumpern spielen, hat bei mir mal geholfen
 

Anwalt Dr.Gonzo

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.900

Furble

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.995
Ich habe meine versehentlich gelöschten Dokumente mit Recuva (link siehe anwalt dr.gonzo) wiederherstellen können. Meiner Meinung nach ein super Programm ;)
 

DerOlf

Vice Admiral
Dabei seit
März 2010
Beiträge
6.947
Ich hatte bei einem ähnlichen Fall mit PcInspector, und Recuva leider weniger Glück, allerdings konnte mir dann HD-Health sagen, dass der allererste Sektor der HD beschädigt war.
http://www.chip.de/downloads/HDD-Health_29645220.html

Mit nem defekten ersten Sektor kann Nichts mit der Platte angefangen werden, sie meldet sich nichtmal beim System an, da in diesem Sektor die dafür erforderlichen Daten lagern ("FileSystem", "VolumeData" MBR usw.)

In nem PC-Laden haben die mir meine Daten dann wiederherstellen können (Kostenpunkt ca. €30), danach war die Platte zwar ganz hinüber, aber meine Daten hatte ich wenigstens wieder.

Aber der Versuch mit Recuva, PC-I oder ähnlichen Progs lohnt auf jeden Fall, wenn man nicht die Kohle für seine Daten hinblättern will. €30 wären mir auch zuviel gewesen, wenn nicht so viele Unikate dabei gewesen wären. Allerdings war es auch nur ne kleine Platte (300gb), und nur knapp 100gb davon hätte ich auf keinen Fall wiederbeschaffen können.
Bei größeren Platten/mehr Daten könnte es in nem Laden teurer werden...
 
Zuletzt bearbeitet:

PaulPanzer87

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
266
Recuva sucht...dauert allerdings mit Tiefenscan eine weile.
Wenn das nur 30euro kostet würde ich das auf jeden fall machen weil halt auch Familien Videos und so dabei sind, aber es sind ca 500Gb und dazu noch Raid0
Hab aber mal noch den WD support angeschrieben.
WD regt mich langsam auf...erst meine externe Backupplatte kaputt und jetz noch das gerät...sinnlos
Man muss alles 3 mal sichern.

EDIT: ne ohne tiefenscan hat er nix gefunden
 
Zuletzt bearbeitet:

Anwalt Dr.Gonzo

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.900
Hast du es vorher ohne Tiefenscan versucht?
War bei mir bisher nicht nötig.
Hab es allerdings auch nur 2-3 mal benutzt.
 

PaulPanzer87

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
266
Ich hab wohl pech...er findet nur noch wenige und dann sind es meist nur irgentwelche kleinen dateien mit ein paar KB.
 

Einhörnchen

Commodore
Dabei seit
März 2007
Beiträge
5.008
@PaulPanzer: Das mit den Jumpern schjon ausprobiert?
 
Top