Gemessener Stromverbrauch von PCs

jensxp

Commander
Dabei seit
März 2005
Beiträge
2.358
Hmm, ich denke das passt hier am Besten rein.

Nachdem ja viel diskutiert wird wieviel Watt ein NT haben soll/muss, und es auch online-Rechner gibt die den angeblichen Stromverbrauch anhand der Komponenten berechnen, habe ich mir nun ein "Energy Check" Gerät gekauft.
Die einfachste Funktion ist die Messung der momentanen Wirkleistung und die errechneten Kosten pro Stunde. Hochinteressant!

DELL Dimensian 8400, P4 2.8GHz, 1GB Ram, 2x S-ATA HDD, ATI X300, 19" TFT Schirm: 150W Idle, 160W Office --> bei 14 Cent/kWh ergeben das ca. 2 Cent Strom pro Stunde.

AMD XP1800+, 512MB, Elsa Erazor III, 2x ATA HDD, 19" Sony Röhrenmonitor: 215W beim DVD Rendern --> 3 Cent pro Stunde

Bin mal gespannt was mein Rechner zu Hause konsumiert.

Gruss
Jens
 

jensxp

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
2.358
Re: GEMESSENER Stromverbrauch

Das ist ein "einfaches" Gerät von Conrad Electronic, "Voltcraft Energy Check 3000" heißt das Ding. Kostet sowas um die 20 EUR.
Für meine Zwecke vollkommen ausreichend.
 
H

|HwM|mo2mk

Gast
Re: GEMESSENER Stromverbrauch

lol 20 €
geht noch billiger wenns eh nur so selten brauchst!
brauchst lediglich ein multimeter von obi oder jedem andern baumarkt für 5 €
das misst wieviel ampere dein pc aufnimmt dann misst die aktuelle netzspannung.
sollte so zwischen 220 - 240 V liegen.
dann P = U*I also Watt in W = Spannung in V * Stromaufnahme in A
 

kisser

Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
8.250
Re: GEMESSENER Stromverbrauch

Damit beruecksichtigst du aber nicht die Phasenverschiebung zwischen Strom- und Spannung, du kannst also keine Wirkleistung ermitteln sondern lediglich die Scheinleistung.
 

halo4@SETI[CB]

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
489
Re: GEMESSENER Stromverbrauch

Ich hab auch so ein Meßgerät, aber von DüWI.

mein PC verbraucht im Idle 152W und unter Vollast (3D) liegt das system bei 195W (inkl. TFT jeweils)
 

jensxp

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
2.358
Re: GEMESSENER Stromverbrauch

:rolleyes: Und den Multimeter halte ich einfach mal so an zwei lose liegende Kabel, ja? Oder ich bastle mir einen Adapterstecker zusammen den ich mit dem Multimeter überbrücke (VDE bitte wegsehen) ? Nee, dann lieber 20 EUR ausgegeben, Stecker rein, fertig.
Die Leistung war bei Wechselstrom doch U * I * cos phi, oder ?
Dann noch so Geschichten von Blindleistung, Scheinleistung usw. was es da alles gab.

Ist schon okay das Gerät. Klein, handlich, kann man überall mal eben ausprobieren (Trockner, Gefrierschrank, Wasserkocher usw.).
 

ownagi

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.957
wäre mal interessant den verbrauch eines a64 systems mit 4000+ (oder höher, oced eben) bzw fx55 und sli system + raid + sound usw usw zu wissen
das ganze noch mit 2-4 17-21" röhren monitoren :p

aber 2 cent sind ja nicht die welt
das sind 175 euro aufs jahr hochgerechnet
 

kisser

Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
8.250
Re: GEMESSENER Stromverbrauch

Zitat von jensxp:
Die Leistung war bei Wechselstrom doch U * I * cos phi, oder ?
Dann noch so Geschichten von Blindleistung, Scheinleistung usw. was es da alles gab.

Das ist die Wirkleistung. Phi ist die Phasenverschiebung zwischen Strom und Spannung. Fuer Phi = 0 Grad (keine Phasenverschiebung) ist die Wirkleistung gleich der Scheinleistung).

Fuer die Blindleistung betraegt Phi = 90 Grad.

Zitat von jensxp:
Ist schon okay das Gerät. Klein, handlich, kann man überall mal eben ausprobieren (Trockner, Gefrierschrank, Wasserkocher usw.).

Das denke ich auch.
Es waere aber auch schoen, wenn das Geraet die Scheinleistung oder wenigstens cos Phi noch angeben wuerde, ist bei dem Preis aber wohl nicht drin.
 

jensxp

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
2.358
Aber sind die Stromzähler nicht so gebaut dass man nur die Wirkleistung berechnet bekommt? Insofern interessiert mich doch die Scheinleistung herzlich wenig, wenn ich "nur" die Wirkleistung bezahlen muss.
 

kisser

Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
8.250
Man bezahlt nur die Wirkleistung, fuer dich als Verbraucher ist die Scheinleistung nicht von Interesse, fuer die Stromerzeuger hingegen schon (denn die Blindstrome muessen ja auch generiert werden).
 

jensxp

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
2.358
So, mein Rechner (siehe Sig) plus 19" Röhre und Laserjet 1000 Drucker brauchen knappe 300W. Also Drucker und Monitor zusammen brauchen schonmal 100, d. h. mein PC wird wohl so 200W brauchen. Also auch nicht die Welt. Bleibt die Frage nach der Notwendigkeit von 500+ Watt Netzteilen. Selbst wenn ich die Kiste fordere, Aquamark oder so, dann komme ich vielleicht auf 305W.
Ach ja: Danke auch an HP dass der Drucker keinen Ausschalter hat. Ebenso mein Soundsystem. 20W bei 24/7 sind immerhin auch 175kWh im Jahr die nicht sein müssen --> wird abgestellt, muss mir nur eine sinnvolle Lösung einfallen lassen.

Gruss
Jens
 

noxon

Admiral
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
7.554
Ich hab vor einiger Zeit auch mal ein wenig Langeweile gehabt und auch ein paar Messungen mit so einem billigen Messgerätgerät gemacht.
Das sollte angeblich Schein-, Blind und Wirkleistung anzeigen, aber den Angaben kann man glaube ich nicht trauen.

Ich hab dann mit einem Zangenamperemeter zumindest die Scheinleistung genau ermitteln können.

Gemessen habe ich die Leistungsaufnahme bei unterschiedlichen Aktivitäten des Rechners.

Mein System:
Asus A8N SLI-Deluxe -<|>- Athlon 64 3500+ Winchester -<|>- 2 x 1024 MB DDR-400 CL2,5 MDT RAM (Dual Channel) -<|>- 4x 160GB Samsung SP1614C SATA im Raid 0 -<|>- LG Brenner -<|>- Club-3D X800 XL -<|>- Soundblaster Audigy2 ZS Gamer -<|>- Be Quiet! BQT P5-520W-S1.3 -<|>- 19'' Samsung Röhrenmonitor
 

Anhänge

  • PC-Energieverbrauch.zip
    6,6 KB · Aufrufe: 290

marxx

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
5.157

jensxp

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
2.358

marxx

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
5.157
Hey, danke für den Link. Shocking, was meine Kiste verbraucht. Nach dem Rechner komme ich auf fast 300 Watt...
 

RackZero

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
315
Bei mir zeigt diese Page an, dass meines mind. 320 Watt haben sollte.


Ich hab nun schon seit 3 Jahren ein No Name 300Watt NT und das läuft (fast*) ohne Probleme.


* = Einmal musste ich den NT Lüfter Wechseln weil sich dieser wohl scheinbar festgefressen hatte. / Manchmal will der PC bei nem "kaltstart" nicht hochfahren. :freak:
 

jensxp

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
2.358
Ich habe auch ANGEBLICH 300W ohne Monitor und Drucker. Die Angaben sind also immer mit Vorsicht zu genießen.
 

jensxp

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
2.358
Top