News Gerüchte: PlayStation 5 mit Ryzen angeblich 2020 für 500 Dollar

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.487
#1
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
215
#4
Lohnt es sich überhaupt noch eine neue Playstation rauszubringen? Die ist doch jetzt schon nur noch ein PC im kompakten Gehäuse. Und viele Spiele die früher Konsolenexklusiv waren gibt es inzwischen auch für PC. Und Konsolen haben mit dem Spiele und Patches Installieren auch schon die gleichen Nachteile wie der PC.
Einzig Nintendo Switch würde für mich noch sinn machen. Aber eine PS5 eher nicht.
 
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.652
#5
CPU ist mir sowas von latte, es wird definitiv etwas in Richtung 8 Kerne von heutigen CPUs sein, ich will GPU Leistung.
Ergänzung ()

Lohnt es sich überhaupt noch eine neue Playstation rauszubringen? Die ist doch jetzt schon nur noch ein PC im kompakten Gehäuse. Und viele Spiele die früher Konsolenexklusiv waren gibt es inzwischen auch für PC. Und Konsolen haben mit dem Spiele und Patches Installieren auch schon die gleichen Nachteile wie der PC.
Einzig Nintendo Switch würde für mich noch sinn machen. Aber eine PS5 eher nicht.
das ding ist, eine Konsole ist "bequemer".
 
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.290
#9
yes please, dann könnten auch konsolenports wieder besser werden und weiter auf viele threads optimiert werden
 
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
199
#11
Find ich gut, kann ich die PS4 pro überspringen und mir für The Last of Us 2 direkt ne 5er kaufen :-)
 
Dabei seit
März 2013
Beiträge
3.650
#14
Also bei der CPU erwarte ich schon 8x 3 GHz und bei der Festplatte sollte eine SSD bis dahin auch drin sein.
Gehe von 500-600€ aus je nach Speichergrößen der SSD.
 

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
16.247
#15
Ich bin eher mal gespannt ob man bei den aktuell fallenden Preisen für Flash auf SSDs statt HDDs setzen wird.
 
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
6.140
#16
Gerüchte, Gerüchte, Gerüchte. Und dann nicht mal irgendwelche neuen oder außergewöhnlichen Spekulationen. Gähn. Hätte man sich auch sparen können.

Krieg ich hier auch eine News, wenn ich auf Reddit irgendwas zur XBox Two zusammenschreibe?
 

Nitschi66

Kreisklassenmeister
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.278
#17
Ich glaube es wird eher eine HDD als eine SSD. Der Preisunterschied ist einfach noch zu groß um das massentauglich in eine 500€ Konsole zu intergrieren. Für 512GB müssen immernoch so 70-100€ berechnet werden. Klar in 2 jahren nicht mehr, aber eher gehe ich von einer SSHD oder einen Kombination aus.
 
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.303
#18
Das wird eine spezielle APU werden, Design usw. dauern auch seine Zeit, außerdem ist ja schon bei der PS4 der Speicher ganz anders umgesetzt als im PC mit GDDR5 als Speicher für GPU wie CPU. Das wird sicher ein 8 Kern Zen+ mit einer Vega 64 äquivalent (von der Leistung) GPU und 8GB HBM für alles oder vielleicht auch mehr HBM. Da hat man alles auf einen package was auch gut ist für Konsolen, wegen der größe.
 
Zustimmungen: ed33
Dabei seit
März 2013
Beiträge
3.026
#19
Zen+ ergibt sinn wenn es 2020 sein soll - für Zen2 wäre es einfach zu knapp
Zen 2 ist schon länger bei Kunden. Navi wäre dann ja auch zu knapp. Die APUs müssten für einen Start 2020 jetzt/bald fertig sein. Das ginge sehr wohl mit Zen 2

MCM oder CPU+dGPU in einer Konsole? Wäre schön. Dann kann es natürlich auch Zen + sein. Alles in 7nm mit Zen + ist aber unwahrscheinlich.

bei der Festplatte sollte eine SSD bis dahin auch drin sein.
Ja, aber etwas wie StoreMI wäre auch schon schneller und somit besser, als eine einfache HDD, wie jetzt. z.B. einfach 128GB fest verbaut und dann eine HDD mmit 1 oder 2 TB ran.
 
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.341
#20
yes please, dann könnten auch konsolenports wieder besser werden und weiter auf viele threads optimiert werden
Mir ist der PC mittlerweile sowas von schnuppe. Grakas werden immer teurer und warum will ich mich noch mit den Schiebereglern beschäftigen, damit das Game spielbar ist.

Die PS5 wird mein Eigen sein, spätestens dann hat mein PC nur noch ne iGPU
 
Top