News Gigabyte Brix GB-GZ1DTi7: Großer Mini-PC mit wechselbarer GeForce GTX 1080

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
10.133
#1
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
10.922
#2
Also Design- und Farbtechnisch schonmal kein Highlight :freak:
 
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
644
#3
Rofl... Ist ja noch schlimmer als die Apple-Mülltonne:evillol:
 

hamju63

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
6.269
#4
Ich finde den echt nicht übel.

Gibts dafür auch einen Preis?
 
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
10.922
#5

v_ossi

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
2.043
#6
Aha, da schafft es Gigabyte also doch mal Thunderbolt 3 zu verbauen; das lässt für die Notebooks auf der CES doch etwas Hoffnung aufkeimen.
 
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
179
#7
Die Literzahl wirkt aber größer als es wirklich ist. Man muss ja auch immer Größe und Vorteile beachten. Den Mac Pro hätte man damals besser etwas größer gemacht, dafür aber weiterhin bestimmte Möglichkeiten eingebaut. So zumindest wurde sehr viel die mangelnde Kaufbereitschaft gedeutet. Die asus rog g20 Serie macht es ja quasi vor und Gigabyte zieht nach, MSi hat ja mit Vortex und anderen Ideen schon seine Produkte. Die wechelbaren Grafikkarten dürften aber die Käufer eher hierhin orientieren. Wenn überhaupt. Ich persönlich bin mittlerweile der Meinung, dass man Geräte in der,Konzeption eher nicht im Eigenbau hinkriegt und 2 2,5 Laufwerke sataIII und ein m.2 sind je nach Geldbeutel bis zu 6tb Speicherplatz plus Grafikkarte. Vielmehr ist da auch in den meisten homebrew Varianten nicht zu finden. Darf man gerne abwertend sehen, jedem seine Meinung.

Unterschied zum asus: Asus hat cd Laufwerk, externes Netzteil und nur die Möglichkeit von Referenzmaterial an Grafikkarten.
Ergänzung ()

Naja, nicht das schönste, aber so schlimm ist es nicht, da finde ich manches case, im selbst bauen übler. Aber man hätte es etwas stylischer machen könnnen
 
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
2.355
#8
Ich finde den gar nicht mal so schlecht. Er ist auch wirklich kompakt.
Nicht diese ITX-Gehäuse die das Volumen einen ATX fast erreichen...
 
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
819
#10
warum kurz vor Kaby Lake Vierkerner noch sowas rausbringen?

Dem üblichen Meckerer ("mein 2500k reicht noch") ist es egal, ich finde es aber nicht attraktiv zum Premium-Preis. Gerade mit so einem Gehäuse nimmt man doch gerne Kaby Lake mit.
 
Zuletzt bearbeitet: (x)
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
789
#11
Preis?
 
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
1.619
#12
@Cooder: Wenn du fragen musst, kannst du es dir nicht leisten. ;) Aso sorry ist ja ned Apple. ;D
 

rentex

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
1.388
#13
Hm, na ja. Ein richtiger Fulltower ist mir schon lieber. Aber sieht nett aus.
 

Palomino

Lt. Commander
Dabei seit
März 2005
Beiträge
1.703
#14
Wow, die Anschlüsse im Boden, dass ist aber mal sehr nutzerfreundlich. :confused: Ansonsten wäre es für mich ein schönes System, wenn es denn nicht zu laut wird.
 

Pizza!

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
1.646
#15
Es ist kompakt und trotzdem sind die normalen Varianten eingebaut, finde ich garnicht so schlecht. Wenn die Kühlung funktioniert und das Ding nicht so laut ist.
 
Dabei seit
März 2004
Beiträge
666
#16
Okay...wäre eine idee...mal sehen was es dann bei uns kosten wird...wobei vom Design mir die Asus G20 mehr gefallen...aber gut wenn sich was tut...mein alter mac mini will als htpc ersetzt werden...
 
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
2.363
#17
Netter Artikel. Am Ende hätte man noch schreiben sollen, dass noch keine Preise bekannt sind. Sonst wird noch zwei Dutzend mal danach gefragt.
 

W3hrWolf

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
1.038
#20
Geil!! Cooles Teil. Gigabyte <3
 
Top