News Gigabyte: GTX 980 Water Force wird mit AiO-Kühler ausgeliefert

Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
3.387
#2
Nen bisschen spät was?
Die neuen Amd und nvidia Chips kommen ja nächstes Jahr (so im Q2/3) Und jetzt braucht die keiner mehr. Schade vertahne chance.
 

Senvo

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
5.665
#3
Warum bauen die eigentlich immer nur ein 120mm Radiator an die GPU's? Ich finde ein 240er oder wenigstens ein 140mm könnte es, zugunsten der Lautstärke auch sein, Vorallem bei so einem Chip
 

CR4NK

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.449
#5
Ich finde die Karte sehr schick. Für noiseless absolut top. Silent geht jedoch auch mit nem gescheiten Luftkühler. Wie meine Asus 980 Strix:evillol:
 

PTS

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
735
#6
Warum bauen die eigentlich immer nur ein 120mm Radiator an die GPU's? Ich finde ein 240er oder wenigstens ein 140mm könnte es, zugunsten der Lautstärke auch sein, Vorallem bei so einem Chip
wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die.....

Nen bisschen spät was?
Die neuen Amd und nvidia Chips kommen ja nächstes Jahr (so im Q2/3) Und jetzt braucht die keiner mehr. Schade vertahne chance.
und du bist also der Meinung das bis zum Q2/3 im nächsten Jahr davon keine Karten verkauft werden? Wie naiv bist du denn bitte? XD
 
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
3.723
#7
Die Taktraten sind ja sehr weit unten angesetzt, dafür, dass es ne WaKü Version ist.

Meine EVGA Boostet z.B. mit Standardtakt auf ~1398 MHz.
 

Nai

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
1.448
#9
Meeek, ich hoffe Wasserkühlungen werden bei NVIDIA nicht auch Standard bei Highend-Prdoukten. Denn man sollte bedenken, dass die Hardware-Kühllösungen nicht immer besonders qualitativ hochwertig sind und ein Leck im Kühlkreislauf nicht nur die Hardware sondern auch die gesamte Wohnung inklusive Menschen grillen kann - und das nicht nur sprichwörtlich. Dementsprechend ist mir das die etwas geringere Lautstärke und die etwas niedrigeren Temperaturen nicht wert.
 
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.947
#10

klpp

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
456
#11
DVI muss sein.
 
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
3.302
#12
Genau, deshalb fallen die Luftkühlungen der GTX980(Ti) auch alle so bombastisch aus. Weil die Karten soooo leicht zu kühlen sind.
Nur ist das keine GTX980 Ti, sondern eine GTX980. Die verbraucht auch kaum mehr als eine GTX970. Und immerhin, mit etwas reduziertem Takt, wenig genug dass man den Chip auch für Notebooks anbietet. Okay, sehr große Notebooks, aber dennoch.

Bei ner GM200-Karte hätte ich das absolut verstanden. Für eine mit nem GM204 ist das völlig übertrieben. Zumal die Karte preislich dann in Regionen rückt, da kauft sich der geneigte Enthusiast viel eher gleich eine 980Ti.
 
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
3.387
#13
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
209
#14
Genau, deshalb fallen die Luftkühlungen der GTX980(Ti) auch alle so bombastisch aus. Weil die Karten soooo leicht zu kühlen sind.
die 980ti ist ein völlig anderer chip als die 980. die 980 ti ist der gm200, die 980 der gm204, und das ist einer der energieeffizietisten chips überhaupt. kann schon von der stromversorgung her nicht mehr als 225 watt aufnehmen... meine inno3d kommt nur sehr selten an die 60 grad marke heran, und auch sehr viel kleinere und schwächere kühler haben kein problem mit der 980. und wenn eine r9 295x mit 500 watt verlustleistung mit einem 120mm radiator kühl und leise bleibt, brauchts für eine 980 ganz sicher nicht mehr.
 
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.947
#15
Was glaubst du, warum ich das Ti in Klammern gesetzt habe? Schau dir doch mal die 980er Modelle (ohne Ti) an. Da sind genauso in 70% der Fälle riesige Kühler drauf.
In der Referenz mögen die Karten vielleicht recht wenig verbrauchen. Aber die vielen OC Modelle der Hersteller schlucken auch ordentlich was weg und werden entsprechend heiß.
 
W

Wolfsrabe

Gast
#16
Uuuund.... Da ist sie wieder, die hartnäckige Mär vom leicht zu kühlenden irre effizienten Chip, der seine Effizienz völlig verliert wenn er übertaktet wird. Und genau das haben wir hier in dem Angebot von Gigabyte: eine übertaktete Karte!
 
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
2.994
#17
Todschick finde ich das Design dieser Gigabyte Water Force AiO Karte aber schon, auch wenn ich sie mir nicht kaufen würde (weil nur mit 4GB da GTX980 und die kommende 14/16nm Generation auch nicht mehr so lange auf sich warten lassen dürfte), wobei ich allerdings glaube, dass schon einige davon über den Tresen rutschen werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
34.938
#18
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
3.302
#20
In der Referenz mögen die Karten vielleicht recht wenig verbrauchen. Aber die vielen OC Modelle der Hersteller schlucken auch ordentlich was weg und werden entsprechend heiß.
Die wird wohl kaum 300W brauchen. Und 200 - 250W mittlere Verlustleistung kannst Du auch mit den üblichen Zweislot-Kühlern abführen. Das einzige, aber auch wirklich einzige problem könntest Du haben wenn Dein Luftdurchsatz im Gehäuse nicht sonderlich hoch ist. Dann kann Dir eine AiO helfen da sie die Hitze direkt nach aussen drückt und nicht erst im Innenraum verwirbelt.

Wenn eine AiO bei der Verlustleistung der GTX980 zwingend notwendig wäre, müsste jede Hawaii-Karte eine haben. Ich mag Hawaii ja, aber die Abwärme muss schon erstmal bewältigt werden... aber dann ergibt es auch Sinn warum AMD das Ganze "Volcanic Island" genannt hat ;)
 
Top