Gigabyte RX Vega 56 Gaming OC neu und schon defekt?

Kombra

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
944
Hallo zusammen,

ich hatte mir vor Kurzem die oben genannte Gigabyte RX Vega 56 Gaming OC gegönnt und auch direkt voller Vorfreude eingebaut.
Was mir aber nun auffiel ist das die Karte unter Last (also bspw. in Spielen) ein merkwürdiges Zischen bzw. Knistern von sich gibt.
Hier mal ein Video mit dem betreffenden Geräusch - Klick mich ich bin ein Videolink

Das Laute Brummen im Video kommt von den Lüftern....die konnte ich aber leider alle schlecht anhalten unter Last....das etwas leisere Knistern und Zischen ist das Geräusch, das ich meine. Merkwürdigerweise ist es wenn ich es neben mir habe lauter als die Lüfter aber im Video irgendwie umgedreht. :rolleyes:

Vorher hatte ich eine GTX 1070 verbaut bei der mir ein solches Verhalten nie aufgefallen war. Deswegen würde ich jetzt mal ausschließen wollen, dass es sich bspw. um das Netzteil oder Ähnliches handelt. Auch scheint das Geräusch von der Karte bzw. dem Stromanschluss der Karte zu kommen.

Kennt jemand eventuell dieses Verhalten bei Vega 56 Karten bzw. speziell bei der Gigabyte Vega 56?
Ist das normal? Oder schlichtweg ein Defekt? Noch könnte ich die Karte innerhalb der 2-wöchigen Frist zurück schicken und wenn das der Normalfall für diese Karte sein sollte würde ich das wahrscheinlich auch tun. Bei einem Defekt würde ich eventuell eher auf einen Umtausch und folgende Besserung hoffen.

Mein Netzteil ist übrigens ein EVGA B3 550W, da ich das Netzteil erst neu habe und mir so etwas wie gesagt vorher nie aufgefallen war sollte es da denke ich mal auch nicht dran liegen. Insgesamt zieht das System mit 4670k + 2 SSD + 1 HDD und der Vega 56 im Maximum 390W, ist also theoretisch auch noch nicht an der Belastungsgrenze. :heul:

Schonmal Danke an Alle die mir da weiterhelfen können :daumen:
 

Killer1980

Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2.269
Das hört sich wie spulenfiepen an.
 

f0cu$

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
71
Das ist das typische Spulenfiepen. Ich vermute mal dieses Geräusch hast du nur unter Last also bei Spielen z.b.
Soweit ist das normal manche Karten haben das mal mehr oder weniger. Singlerail Netzteile wie deines scheinen das ganze auch noch mal etwas zu verstärken.
Kaputt ist also nichts. Meistens legt sich das Geräusch mit niedrigeren FPS. Du könntest dir mit einem FPS-Limiter helfen. Vorallem Menüs und Ladebildschirme haben meist "2834FPS" und das zirpt und fiebt dann ordentlich.
 

Blueline56

Commander
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
2.815
Ich tippe mal auf Spulenfiepen, gib das mal in Google ein, da sind auch Videos und somit kannst du vergleichen.
 

IBISXI

Captain
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
3.591
Hört sich für mich normal an. Leichtes Spulenfiepen.
Die Lüfter hören sich auf dem Video viel lauter an.
 

Kombra

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
944
Erstmal Danke für all eure Antworten zu noch so später Stunde. :)

Ja jetzt wo ihr es erwähnt kann durchaus Spulenfiepen sein....ich hatte es bisher nur noch nie so laut erlebt.

Das ist das typische Spulenfiepen. Ich vermute mal dieses Geräusch hast du nur unter Last also bei Spielen z.b.
Soweit ist das normal manche Karten haben das mal mehr oder weniger. Singlerail Netzteile wie deines scheinen das ganze auch noch mal etwas zu verstärken.
Joar wie oben erwähnt tritt es nur unter Last auf und schwankt während dessen auch, wie du schon richtig erwähnst. Das der Singlerail das Problem vergrößern könnte wäre natürlich ärgerlich. Vor allem da mir in dem Bereich jetzt spontan auch gar kein Multirail Netzteil einfallen würde.....das erste wäre da das be quiet! Dark Power 11 das mir einfällt aber da sind wir ja dann preislich auch bei knapp 120€. Das wollte ich jetzt ungern investieren um die Theorie zu testen...:)



Hört sich für mich normal an. Leichtes Spulenfiepen.
Die Lüfter hören sich auf dem Video viel lauter an.
Ja das ist in dem Video ein wenig komisch denn in Natura ist es genau umgedreht das Fiepen übertönt die Lüfter schon ordentlich. Das fiepen ist mir ja auch aufgefallen obwohl der PC ca. 1m von mir entfernt und unter einem Schreibtisch steht.....finde das schon ordentlich laut. Vielleicht bin ich da auch nur sehr empfindlich was diese schrillen Töne angeht, die Lüfter sind ja eher ein tiefes Brummen.

Aber wenn ihr sagt dass das bei den Vega Karten "typisch" ist geht die Karte wohl leider zurück.....wollte eigentlich meine GTX 1070 in den Ruhestand schicken und gegen die Vega 56 austauschen

aber bei der 1070 hatte ich so ein Fiepen eben noch nie gehabt.....obwohl der Leistungsunterschied ja nicht wirklich gegeben ist......
 

Sc0ut3r

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.453
wiso hast du eine gtx 1070 gegen eine vega 56 getauscht??? :freak:

der unterschied ist quasi +/-0


p.s.

spulenfiepen kommt bei jeder grafikkarte vor, die frage ist nur bei welcher fps grenze
 

Kombra

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
944
Na ja zum Einen weil ich es kann. ;)

Zum Anderen weil ich gerne wieder zu AMD wechseln würde. Mir ist schon klar dass der Unterschied in der Leistung nicht groß ist wenn er überhaupt vorhanden sein sollte. Aber wie gesagt das Spulenfiepen gibt es so bei meiner 1070 eben gar nicht.....über die knapp 100W mehr Verbrauch hätte ich ja noch hinweg gesehen aber die Lautstärke stört mich da doch ziemlich. :rolleyes:
 

Slashchat

Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
2.527
schicke das teil wieder zurueck und hol dir eine 2070 rtx, wenn schon dann richtig :D andere 56er und 64er haben teils auch spulenfiepen
 

ds212+

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
830
Ich habe hier seit vorgestern eine noch nicht ausgepackte Asus Vega 64 herumliegen, ich hoffe dass meine Lotterieziehung bzgl. Spulenfiepen kein Reinfall wird.
 

iron_monkey

Captain
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
3.822
schicke das teil wieder zurueck und hol dir eine 2070 rtx, wenn schon dann richtig :D andere 56er und 64er haben teils auch spulenfiepen
Splenfiepen kann auf jeder GraKa vorkommen... egal welcher Chip verbaut ist. Gilt für alle Teile wo Spulen drauf verbaut sind...

nVidia kann leider auch nicht zaubern, auch wenn es Technikleien immer wieder so hinstellen...
 

IBISXI

Captain
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
3.591
Das mit dem Spulenfiepen ist immer wieder interessant.
Ich habe selber zwei Vegas, aber kein Spulenfiepen.
Ich denke das Netzteil hat hier einen größeren Einfluss als viele Glauben.
 

LyGhT

Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
2.192
Denke auch das es am NT liegt, mein mate hatte sich letztens ne Vega 56 von Sapphire geholt genau war es die Pulse version.

Mit einer Rail hatte er extremes Spulenfiepen, nachdem er beide Rails benutzt hat, war es zwar noch vorhanden aber fast nicht hörbar.
 

Kombra

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
944
Denke auch das es am NT liegt, mein mate hatte sich letztens ne Vega 56 von Sapphire geholt genau war es die Pulse version.

Mit einer Rail hatte er extremes Spulenfiepen, nachdem er beide Rails benutzt hat, war es zwar noch vorhanden aber fast nicht hörbar.
Welches Netzteil hat dein Bekannter denn?
Wie gesagt hatte ich eigentlich nicht vor das Netzteil jetzt noch auszutauschen.

Was mich allerdings wundert ist dass das Spulenfiepen dann doch eigentlich vom Netzteil kommen müsste und nicht von der Karte?


Das mit dem Spulenfiepen ist immer wieder interessant.
Ich habe selber zwei Vegas, aber kein Spulenfiepen.
Ich denke das Netzteil hat hier einen größeren Einfluss als viele Glauben.
Welches Netzteil hast du denn wenn ich fragen darf? Ich hätte zwar noch ein paar andere Netzteile hier aber die sind ebenfalls Singlerail soweit ich weiss.


schicke das teil wieder zurueck und hol dir eine 2070 rtx, wenn schon dann richtig :D andere 56er und 64er haben teils auch spulenfiepen
Eine 2070 hole ich mir sicher nicht. Die sind momentan einfach viel zu teuer für die gebotene Leistung (in meinen Augen).
Generell finde ich Nvidia momentan nicht allzu attraktiv aber das muss ja jeder für sich selbst entscheiden.
 

IBISXI

Captain
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
3.591
Ich habe ein Corsair HX1200, 2x Vega 64 Referenzdesign (1x Sapphire/1x Gigabyte) @ H2O , Threadripper 1950X, MSI Board
Ergänzung ()

Generell finde ich Nvidia momentan nicht allzu attraktiv aber das muss ja jeder für sich selbst entscheiden.
Da bist Du nicht der Einzige, gestern im Mindstar alles voll mit RTX Karten.
Davon wurde fast keine Verkauft.
 

Kombra

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
944
Mhhhh ein 1200W Netzteil wäre aber in meinem System ein wenig Verschwendung würde ich mal sagen. ;)

Hätte noch ein Corsair AX860 hier aber das hat auch nur Singlerail wenn ich mich recht entsinne. (Korrigiert mich wenn ich falsch liege)
 

LyGhT

Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
2.192

IBISXI

Captain
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
3.591
Versuche das Corsair Netzteil mal.

Das interessiert mich wirklich ob es eine Besserung bringt.

Von der Therorie SingleRail/MultiRail in Verbindung mit Spulenfiepen halte ich nicht viel.
(Für wieviele Rails kann eine Spule zuständig sein?)

Normalerweise verwende ich nur Enermax Netzteile.
Damit hatte ich nie Spulenfiepen.

Vielleicht bin ich einfach nur zu alt um es zur hören.

Die Ansätze der Spannungsregulierung sind unterschiedlich (Schaltfrequenzen usw.) bei den Herstellern.
Das Ergebins evtl. auch.

Leider findet sich im Internet nicht viel dazu.

Berichte in denen ein Nutzer mal verschiedene Netzteile bezüglich Spulenfiepen durchtestet, wären mal interessant.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top