Gigabyte RX Vega 56 Gaming OC Stromversorgung 2x8PCIe

Spike S.

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
553
Wollte gerade meine neue Gigabyte RX Vega 56 Gaming OC in mein System einbauen, musste aber feststellen, dass mein Netzteil eine komische Konfiguration für den Graka-Strom bietet.
Habe das be Quiet Straight Power E8 580W. Übriges System: i5-6600K, ASRock Z170 Gaming K6, 2x8GB RAM, 2xSATA-SSD, 1xHDD, 1xopt. Laufwerk
Das NT hat genug Leistung, bietet auch 2 Stränge/Anschlüsse für PCIe, jedoch auf Strang 1 ein Y-/Doppelkabel mit 1x6/8 und 1x6, auf der 2 nur noch 1x6. Ein Kabel/Adapter für ein weiteren 8PCIe auf Strang 2 ist nicht dabei. Bei der Graka ist aber ein 2x6PCIe auf 1x8PCIe dabei.
Ich frage mich jetzt, ob das funktionieren würde, mit diesem Adapter die 6er von Strang 1+2 zu kombinieren? Was bedeuten würde, an Strang 1 würde ein 8er und 6er genutzt, am Strang 2 nur ein 6er.
Was könnte passieren, wenn etwas schief geht?
 

M6500

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
7.023
Wie wäre es denn damit den 8 Jahre alten Kübel zu tauschen gegen etwas was wirklich mit modernen Karten zurecht kommt bevor etwas anderes passiert...
 

Bagbag

Commodore
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
4.149

M6500

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
7.023
Wenn der Adapter zu warm wird greift keine Schutzschaltung, dann kohlt der erstmal etwas vor sich hin, beschädigt evtl. schon dadurch Hardware und dann könntest du etwas merken, z.B. dass er instabil wird oder aus geht, dann ist es aber schon zu spät.
 

Bagbag

Commodore
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
4.149
Wenn der Adapter zu warm wird, fließt zu viel Strom. Einge gute Schutzschaltung sollte den zu hohen Stromfluss erkennen.
 

M6500

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
7.023
Nö, nicht wenn man wie hier versucht über 2 Rails abzuzapfen, dann kann da "etwas" mehr Strom fließen, sowas kann das Netzteil nicht erkennen.
 

Spike S.

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
553
Mir war gar nicht bewusst, dass das NT schon so alt ist :o Bei der gedachten Konfiguration mit dem Adapter habe ich aber auch kein gutes Gefühl...
Na gut, dann muss ich mich wohl noch ein paar Tage gedulden und ein neues NT organisieren :freaky:

Habe beim stöbern in der Netzteile Rubrik gerade gesehen, bei einer Vega 56 sind 550W schon wieder knapp?

@KnustKnut Wie gesagt, auf Rail 1 würde dann 8pin UND 6pin genutzt.
 

Bagbag

Commodore
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
4.149

Killer1980

Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2.269

Spike S.

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
553
Auf keinen Fall. Wollte bei Straight Power bleiben. Allerdings stand bei der NT-Kaufberatung, dass die mit (wahrscheinlich den Peaks) der Vega nicht so gut zurecht kommen und man eine oder zwei Stufen höher nehmen sollte. Obwohl von der Summe her 550W reichen sollten. Ich bin verwirrt...
 

Mortal1978

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
1.190
Ist lieb gemeint, aber es kommen eh nur 18A pro 12V Schiene rüber. Ja, eigentlich genug. Aber wenn das NT 8 Jahre alt ist bleiben von den 18A real oft nur 14 oder 15. Alterungseffekt. Bitte kauf dir ein neues NT mit 2 6/8pin für pcie. Bei Vega 550W+ Watt, und zwar ein gutes noch dazu!
 

Spike S.

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
553
Die Idee mit einem neuen Kabel für die zweite Rail hat mich jetzt nur noch mehr verunsichert. Wenn das NT das problemlos in allen Lebenslagen stemmen könnte, hätten sie doch wohl damals schon ein entsprechendes Kabel beigelegt. Grakas mit 2x8pin gab es damals auch schon einige...
Außerdem hatte ich jetzt auch den Gedanken (ohne einen Alterungseffekt zu kennen), lieber tauschen und das alte verkaufen so lange es noch funktioniert. Wenn ich es im Grenzbereich betreibe, ist das vielleicht nicht mehr lange der Fall.
 

M6500

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
7.023
Es ist also nur möglich eine einzige Rail zu schützen?
Nein, es kann 2x18A statt nur 18A über den Adapter laufen wodurch die Sicherung viel später auslöst da man hierbei ja 2 Rails verbindet, bei einem so alten Gerät wo man nicht genau sagen kann dass sie überhaupt noch 100% richtig funktioniert nicht so empfehlenswert.
 
Top