News Glorious Model D-: Die Model D bekommt eine kleine Schwester

Vitche

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
708

Narbennarr

Commodore
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
4.173

Valdorian

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
976
Danke für den Hinweis.
Ich nutzte noch eine in die Jahre gekommende Zowie EC2-A, bei der ich regelmäßig die Taster in Kontaktspray behandele. Funktioniert noch ganz gut, aber ich hab mich an die Form so sehr gewöhnt, dass ich die nicht mehr missen möchte.
Es scheint ja einige Mäuse zu geben, die die Form der Zowie-Mäuse übernommen haben. Die kleine Glorius D sieht sehr ähnlich aus und die große Version der Glorius D ist bis auf die Front ja mit der EC1 identisch, oder?
Sofern das nicht zu sehr Off-Topic ist: gibts noch andere Mäuse, die diese Form besitzen?
 

Porky Pig

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
957
bin von der Qualität der Model O nicht begeistert. Nach nur drei Monaten Nutzung ist beim Kumpel das Mausrad defekt gewesen. Es ließ sich zwar noch drehen aber an einer Stelle mit einem großen Widerstand.
Sie war bei mir in der engeren Wahl. Ist aber dann die Viper geworden. Ich weiß was jetzt kommt, aber ich hatte bis auf totale Abnutzung am Gummi noch nie Probleme mit Razer.

Edit: "...totale Abnutzung am Gummi"....musste jetzt selber Lachen :)
 

Valdorian

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
976
@Porky Pig
Abnutzung am Gummi? Den sollte man doch eh bloß einmal benutzen und sowieso danach entsorgen ;-) Kleiner Spaß am Rande.

Ich hatte früher zwei Copperheads und eine Imperator, die sind direkt nach den 2 Jahren allesamt sofort kaputtgegangen. Aber klar, die Erfahrungen sind halt immer sehr unterschiedlich. Ich hab Tatsächlich sogar noch ein Razer-Mauspad von 2011 hier liegen, das sicherlich auch noch ein paar Jahre hält :-)
 

xeq

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
722
Ich habe seit ca. 10 Jahren eine MX518. Die will einfach nicht kaputt gehen. Wäre diese hier ein gutes Upgrade?
 

P4P800

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
837
Beste Maus die ich je hatte.
 

Apocalypse

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
1.892
bin von der Qualität der Model O nicht begeistert. Nach nur drei Monaten Nutzung ist beim Kumpel das Mausrad defekt gewesen. Es ließ sich zwar noch drehen aber an einer Stelle mit einem großen Widerstand.
Sie war bei mir in der engeren Wahl. Ist aber dann die Viper geworden. Ich weiß was jetzt kommt, aber ich hatte bis auf totale Abnutzung am Gummi noch nie Probleme mit Razer.
Interessant bis sowas ist halt immer, was man sieht, wenn man die Maus aufmacht. Wenn da nur Dreck drin ist macht man es halt sauber und gut ist. Bricht das Plastik, dann hat man schon ehr ein Problem.

Kontakte sind halt oft ein Fall für Kontaktspray, damit hält dann eine gute Maus praktisch ewig, besonders, wenn man wie bei Razer auch noch Ersatzteile ganz gut bekommt, sei es bei Razer direkt die Gummis oder auf aliexpress sogar Kabel.

edit: Wobei ich noch keine Razer hatte, die nicht Pflegebedürftig gewesen wäre, Kontakt Spray haben bisher alle nach so 2 Jahren gebraucht.
 

Valdorian

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
976
@Apocalypse
Genau so ist es bei meiner Zowie hier... aufschrauben, Kontaktspray drauf, einwirken lassen, wieder zusammenstecken und verschrauben -> danch fühlen sich die Klicks wieder wie am ersten Tag an.
 

pirateninja

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
119
Bin mittlerweile auch nicht mehr sehr begeistert von meiner O-.
Sowohl das Mausrad als auch die rechte Maustaste quitschen gelegentlich beim betätigen.
 

givemeajackson

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
361
super! kleine ergos gibts viel zu wenige. ausser der kone pure, Sköll mini und der EC2 auf dem europäischen markt eigentlich gar keine.
 

darthsoup

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
83
Kann mich mittlerweile nach 2 1/2 dem Problematik der Verarbeitung auch anschließen. Mausrad lässt sich kaum noch drehen, das Gehäuse knarzt überall. Wüsste gerade nicht auf anhieb ob ich die Firma nochmal ausprobieren sollte.

Das Mauspad von denen ist wiederum gut...
 

EMkaEL

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.084
kann den staub/schmutz auffangenden löcher nichts abgewinnen. aber für mich kommt eh nur kabellos in frage.
 

Bierliebhaber

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
435
Ich bin auch sehr zufrieden mit meiner O-, wobei ich auch ein Modell erwischt habe, wo nichts auch nur ansatzweise Spiel hat oder knarzt. Das scheint ja nicht überall so zu sein... jedenfalls will ich zu meiner "gigantischen schweren" FK nicht zurück. :D

Hier frage mich, ob man bei der Größe überhaupt im Alltag einen Unterschied zur O- merkt. Beide dürften doch nur für Fingertip-Nutzer interessant sein, und da braucht man so eine pseudo-ergonomische Form doch nicht, oder? Da dürfte die O- doch absolut reichen. Klar, für Leute mit EXTREM winzigen Händen mag sie interessant sein, oder für Kinder, aber das ist doch eine eher kleine Zielgruppe, ob sich das am Ende lohnt... bin mal gespannt, was CB im Test dazu schreibt.

kann den staub/schmutz auffangenden löcher nichts abgewinnen. aber für mich kommt eh nur kabellos in frage.
Nach einiger Zeit im Alltag kann ich sagen: da fängt nichts Staub oder Schmutz, zumindest nichts, was man mit einmal durchpusten nicht rausbekommen könnte. Und dank des tollen Kabel fühlt sie sich auch kabellos an. Kabellose Mäuse sind wohl so leicht einfach (noch) nicht umzusetzen, deshalb auch in keinem Fall eine Alternative für Käufer dieser Mäuse... vollkommen andere Zielgruppe.
 

Prophetic

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.599
Na endlich! Darauf habe ich gewartet. Dann darf meine O- die Backupmaus werden :D

Bin mittlerweile auch nicht mehr sehr begeistert von meiner O-.
Sowohl das Mausrad als auch die rechte Maustaste quitschen gelegentlich beim betätigen.
Das quietschen an der Maustaste kann man ganz einfach beheben. Maus aufmachen und die an der rechten RGB-Leiste ne Kante wegfeilen. ich habe an meine O- ziemlich rumgebastelt, aber jetzt ist es die beste Maus, die ich je hatte.
 

fahr_rad

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
872
Cool, dann hat @Vitche wieder was zu testen :schluck:
 

qappVI

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
648
Irgendwann gibts Mäuse die bestehen zu 80% aus Luft und der Rest sind Taster und das PCB :evillol:

Die sieht echt winzig aus; hätte zu große Hände dafür.
 

agrorule

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
44
Besitze ebenfalls die O- und bin sehr zufrieden. Ja, die Maustasten haben ein wenig seitliches Spiel, davon ist aber im Gebrauch nichts zu merken.

Zur D-:
Da ich relativ große Hände habe, gibt es bestimmt Bedarf für noch kleinere Mäuse. Mir wäre das Teil wohl zu klein
 
Top