Bericht Google Android 4.2 „Jelly Bean“

mischaef

Kassettenkind
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
3.870
Google hat seine neue Android-Version 4.2 Jelly Bean vorgestellt. Wir haben die wichtigsten Neuerungen rund um die neue Version des mobilen Betriebsystems des Suchmaschinenspezialisten, welches am 13. November 2012 mit dem Nexus 4 und dem Nexus 10 offiziell veröffentlicht wird, in einem Bericht zusammengefasst.

Zum Artikel: Google Android 4.2 „Jelly Bean“
 

Vivster

Commodore
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
4.233
am besten überspringen die anderen Hersteller diese Version einfach und lassen sich schonmal die alphas von Android 5 zuschicken um zeitnah updaten zu können.
 

HuNtaYo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
472
zum Thema Google Voice Search - das Vorlesen vieler Antworten funktioniert auch schon mit 4.1 Jelly Bean.
 

jusaca

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.885
6shop meinte, dass du den Artikel offensichtlich innerhalb 2 Minuten "gelesen" hast, um beurteilen zu können, ob er gut ist oder nicht...
 

Quadler

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.089
Vorweg ersteinmal: Sehr guter Artikel mit guter Übersicht und vorallem vielen interessanten gut erklärten Neuerungen :-)

Nun aber meine Frage:

Wireless Display


Ist das mit einem Samsung Galaxy S II überhaupt nutzbar?
WiFi hat es ja, Wifi-Direct klappt auch und UPnP funzt ja auch -> Klappt das damit auch technisch gesehen?

Und ich habe seit kurzem einen TOSHIBA LED TV mit Internet (über LAN, aber auch vorbereitet für WiFi).
Seit dem letzten Firmware-Update gibt es auch den Punkt "Intel Wireless Display".
Jetzt habe ich natürlich Zweifel, dass diese Android-Neuerung nicht mit dieser Funktion kompatibel ist.
Ist diese Sorge berechtigt?
Wer kennt sich da aus und kann mir das beantworten?


Danke schon mal :-)

Grusliges Halloween :evillol: :D
 

k0n

Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
2.753
Viele sehr interessante Funktionen. Vorallem die Photo-Sphere-Funktion.
So hat Google viel mehr Kameras unterwegs, die mit der Zeit jede Ecke ausleuchten werden.

Am PC müsste man solche Bilder nur noch besser betrachten können.
Vollbild und mit der Maus als Kopf, wie in den Shooters! In Chrome mit einbauen?!

@Hans_Hinterseer: Vor einem Jahr?! Gut, aber einfaches Panorama gab es da zu 100% in Android auch!
Und zwar mit 4.0 auf dem Galaxy Nexus! Vielleicht aber auch schon davor.

Die neue Funktion ist aber auch aufwändiger! Und all das konnte es? Nee?!
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Hans_Hinterseer

Gast
Ich wundere mich (schon wieder!) was Android für Features bekommen hat. Das alles konnte mein N8 mit Nokia Belle schon letztes Jahr...

und mein drei Jahre altes N86 hatte auch schon einen Panoramamodus (gut, der war einfacher weil nur horizontal/vertikal)

Ich bin ja immer noch der Meinung, dass Nokia Belle Android mehr wie eine Nasenlänge voraus ist - Auch mit Jelly Bean. Und jetzt steinigt mich...
 

SaulSilver

Ensign
Dabei seit
März 2011
Beiträge
201
Apropo Sprachsuche:
Gibt es eigentlich mal wieder aktuelle Infos zu Googles Sprachsteuerung Mejal (o.ä.)?
Oder wann das mal in Android integriert wird.

Grüße
 

Matze89

Commodore
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.621
Muss man denn wirklich ganze 8 Zeilen verschwenden bezüglich der eigentlich unwichtigen Namensgebung der Versionen? :)

Die „Quick Settings“ sind entweder über einen Button in der Benachrichtigungsleiste oder über eine Wischgeste mit zwei Fingern von oben nach unten erreichbar.
Ich denke eher, dass man mit einem 2. Fingerwisch die Quick Settings aufrufen kann. Wir ihr es schreibt, hört es sich so an, als ob man mit zwei Fingern gleichzeitig wischen muss. Was hoffentlich nicht der Fall ist, da dadurch die Ein-Hand-Bedienung flöten geht.

Na hoffentlich funktioniert das auch auf deutsch. Nicht so wie Google Now. :rolleyes:
 

confuso

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
676
da sind ja echt ein paar tolle Neuerungen bei! Super Google, weiter so! Freu mich auf Android 5, mal schaun ob ich mir dafür dann auch ein Nexus hole...
 

schneeland

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
474
@Matze:
Wenn man die Quicksettings sofort aufrufen will, braucht man tatsächlich zwei Finger. Allerdings kannst Du auch wie gewohnt mit einem Finger die Notification Bar herunterziehen und dann über eine Schaltfläche die Quick Settings erreichen

Topic:
Klingt nach schönen Ergänzungen. Allerdings hoffe ich, dass auch kräftig poliert wurde, denn gefühlt ist Jelly Bean keines Wegs rund und es gibt ein paar ziemlich hässliche Bugs (z.B. gelegentliches Bluetooth Wakelock trotz deaktiviertem Bluetooth). Außerdem wäre es wirklich an der Zeit, dass Google mal mehr Zeit in die Exchange-Integration investiert (Aufgaben + Notizen müssen immer noch über separate Apps synchronisiert werden) und die Usability des Kalenders verbessert.

Und wenn wir schon beim Wünschen sind: ich würde dann gern zusätzlichen Speicher für Google Music kaufen können. Das 20000-Song-Limit hab' ich mit meiner Sammlung schon fast erreicht.
 

mischaef

Kassettenkind
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
3.870

Matze89

Commodore
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.621
Top