News Google Maps: Tempolimit, Geschwindig­keit und Blitzeranzeige in Europa

SIR_Thomas_TMC

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
620
Tempolimit brauch ich nicht, aber Blitzer hab ich immer vermisst.
Nur dieser Satz erlaubt mir einige Schlüsse über dein Fahrverhalten...
A46 kurz vor der Auffahrt zur A1. Erst 80, manchmal auch 100 (digital), dann 120 (festes Schild), dann etwas beliebiges, aber meistens nicht aktiv (digital), dann 60 (festes Schild), dann fester Blitzer, dann Ampel.

A1 hinter Gevelsberg. Erst unbegrenzt, mehrere Warnungen vor Stau, dann 80 (fest), dann Brücke, dann unbegrenzt (digital), dann Kurve, gestaffelt von 120 bis 80 gefühlt in einem Abstand von 10m, zwischenzeitlich ein PKW dürfen 100, LKW nur 60 Schild, dann ein paar feste Schilder mit 120 die nicht ordnungsgemäß durchgestrichen sind, sondern nur halbherzig 45° gedreht, dann Pseudobaustelle, dann 60 für alle, mobiler Blitzer, dann unbegrenzt. Reinstes Fotoshooting.
Und die beiden fest installierten 60er Schilder sind - nach Zitat worauf du geantwortet hast - dein Beweis für:
In der Nähe meine Eltern geht eine Autobahn vorbei (wenig bis max. mittelstark befahren). Je nach Abschnitt unbegrenzt oder 120.
Wenn mit mobilen Blitzern geblitzt wird, wird kurz vor dem Blitzer ein 100er oder 80er Schild aufgestellt.
Ernsthaft? Du hast mit deinen Beispielen Gegennbeispiele für die - in meinen Augen gewagte - These, mobile Blitzer und mobile Tempolimits gehen Hand in Hand, geliefert.

Wer die Blitzer fürchtet oder sich nur über diese ärgert, hier der ultimative Trick, wie man dieser Abzocke ein Schnippchen schlagen kann:
 

Drakonomikon

Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
2.241
Ich glaube das war ein Missverständnis. Er bzw. ich meinte damit Schilder die kurz vor einem Blitzer noch die Geschwindigkeit erhöhen bevor direkt vorm Blitzer auf 60 reduziert wird. Egal. Bin raus aus dem Thema, war genug Offtopic. Mach jetzt in Frankfurt einen drauf fürs Wochenende.
 

crogge

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
648

786mirko

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2016
Beiträge
82
Endlich nützliche funktionen
 

DarkTaur

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
318
Das gilt wohl eher für alle Premium Marken und korreliert auch mit dem entsprechenden Motorangebot. Die Wahrscheinlichkeit das dir solche Fahrer auffallen ist nun mal klar größer, da diese im Durchschnitt mehr Leistung haben. Wenn man ein Auto fährt mit mehr Leistung kommt das halt automatisch, da einen die anderen Verkehrsteilnehmer wie Schnecken vorkommen.

Sobald man Autos mit mehr Leistung gewohnt ist, verliert man halt mit der Zeit das Verständnis, warum andere so schleichen auf der Straße. Das wird dann halt als aggressive Fahrweise moniert. Sowas merkt man aber als Fahrer nicht mehr, weil es einem nicht so vorkommt.
Damit hätten wir ja quasi den Beweis, dass solche motorisierten "Waffen" (die eher auf eine geschlossene Rennstrecke gehören und nicht auf öffentliche Straßen die allen Verkehrsteilnehmer und Steuerzahler gehört?!) abstumpfen und nicht mehr merken wenn in ihnen die Aggressionen hochkommen und andere Verkehrsteilnehmer entsprechend "behandeln". ;)
Beim diesem Thema merkt man, dass sich die Menschheit (zumindest einige davon) nicht sonderlich weiter entwickelt hat und immer noch die Instinkte aus der Steinzeit hervorkommen. :)
 

kenny33

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
264
Sind nicht nur Radar-Sensoren verboten? Radiosender machen ja auch Ansagen, wo mobile Blitzer stehen?!
 
Top