News Google-Smartwatch: Prototyp der Pixel Watch in Restaurant zurückgelassen

nlr

Redakteur
Teammitglied
Registriert
Sep. 2005
Beiträge
10.068
Die Google I/O im Mai wird derzeit vor allem als mögliche Schaubühne für das Pixel 6a gehandelt, aber auch die Pixel Watch könnte dort erstmals gezeigt werden. In einem Vorort von Chicago wurde jetzt ein Prototyp einer von Google entwickelte Pixel-Smartwatch in einem Restaurant zurückgelassen, der einen Ersteindruck ermöglicht.

Zur News: Google-Smartwatch: Prototyp der Pixel Watch in Restaurant zurückgelassen
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: aid0nex und wolve666
Ja klar "zurückgelassen" ;) immer diese Zufälle sowas aber auch.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: lars1900, flo.murr, Firezeed und 72 andere
Dieses zurückgelassen wird auch immer unglaubwürdiger. Beim iPhone 4 haben wirs noch geglaubt, langsam wirds aber lächerlich.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Firezeed, aid0nex, cYgNoS und 15 andere
Ich hatte mich echt auf die Pixel Watch gefreut, dachte da kann ich endlich mal eine smartwatch kaufen. De ersten Render sahen schick aus.

So im Grunde find ich die auch immer noch schick, aber die wirkt auf mich sehr dick. Ich hab relativ dünne Ärmchen :daumen:, da sieht das dann bestimmt ziemlich Banane aus. Das mit den proprietären Bändern ist auch ziemlich doof.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Clubbi, W00m, USB-Kabeljau und eine weitere Person
Die Uhr wirkt ganz schön dick.
Ich hoffe der Display wird auch nicht zu klein.

Etwas mehr Durchmesser und dünner wäre mir lieber.

Entweder kaufe ich mir dann die Pixel Watch oder die nächste Galaxy Watch.

Edit: Ich habe mir gerade doch die Galaxy Watch gekauft. Bei 130€ kann man nicht viel falsch machen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Gsonz, Unioner86 und USB-Kabeljau
Sie könnten ja zumindest mal was Neues versuchen und "aus Versehen" einem Kunden einen Prototyp zuschicken, der ins Paket gefallen ist.

Bei den Armbändern wird Google aller Voraussicht nach auf ein eigenes proprietäres System setzen, dessen Anschlüsse keinem bekannten Standard der Branche folgen.
Ach Google. Es gibt Dinge, da ist es sinnvoll, Apple zu kopieren, aber definitiv nicht bei sowas. Armbänder für Uhren sind echt nichts, wo man einen eigenen Standard braucht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: aid0nex, ScorpAeon, Unioner86 und 7 andere
@devastor @D. ACE
Wieso? Das Wort "Zurückgelassen" bedeutet nur, dass etwas dort verblieben ist. Es sagt nichts darüber aus, ob es vorsätzlich oder versehentlich geschehen ist.

Leider sieht die überhaupt nicht gut aus, wie ich finde. Keine Lünette ist irgendwie merkwürdig. Stattdessen sone Art große Glasblase? Ich fand die Uhr ja potenziell interessant, aber wenn sie so aussieht, ist es wohl leider nichts für mich.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: W00m, Unioner86, USB-Kabeljau und eine weitere Person
Sieht so aus als haette man sich doch an mehreren Stellen von der Apple Watch inspirieren lassen. Ich dachte apple haelt ein Patent auf der Krone.
Hoffentlich wird es spaeter auch Armbaender geben, mit der die Uhr etwas wertiger aussieht.
 
HAse_ONE schrieb:
So im Grunde find ich die auch immer noch schick, aber die wirkt auf mich sehr dick. Ich hab relativ dünne Ärmchen :daumen:, da sieht das dann bestimmt ziemlich Banane aus.
Große, dicke Uhren sind selbst bei zarten Frauen beliebt. Ist kein Problem. Problematischer ist es, wenn die Manschetten von Hemd/Bluse ziemlich eng anliegen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Unioner86 und Col. Jessep
Welches OS würde denn dann aller Voraussicht nach auf der Watch laufen? Ich bin bei dem Thema völlig raus.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: c9hris
@Averomoe Da es sich um die Uhr von Google handelt, wird es ein auf IoT angepasstes Android sein.
 
Naja, wenn ich mir die Galaxy Watches und das Pixel so anschauen, kann das eigentlich nichts werden.
Ich hoffe Google bekommt es mit dem Pixel 7 hin und Distanziert sich von Samsung wieder.
Beim Pixel 6 pro hatte ich das Gefühl das Samsung extra Schlechte und Alte Hardware verbaut hatte.
 
Wenn der SoC der selbe ist wie in der Watch4 wird Google auch keine deutlich besseren Akkulaufzeiten erzielen können. Das OS wird ja weitestgehend identisch sein. Und ohne Lünette ist es auch nicht mein Geschmack. Wenn man sieht, dass die Watch4 schon fast ein Jahr alt ist und teils zu Kampfpreisen verkauft wurde, muss sich Google schon sehr anstrengen, dass die Uhr ein Erfolg wird.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: USB-Kabeljau und Deleo
Fehlt die Kette, sonst sieht es schon nach Taschenuhr aus ☺️
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: aid0nex, RedIvan, W00m und 8 andere
Balikon schrieb:
Große, dicke Uhren sind selbst bei zarten Frauen beliebt. Ist kein Problem. Problematischer ist es, wenn die Manschetten von Hemd/Bluse ziemlich eng anliegen.
Das kenne ich von meiner Apple Watch. Wehe ich erwische eins von meinen auf "Kante genähtes" Hemd.

Anderseits: Wer schon mal eine gute, "alte" mechanische Uhr von Glashütte und Co hatte, der wird das nicht anders kennen. Die Mechnik braucht bei aller Miniaturisierung halt Platz, sei es die Batterie oder gar die Feder für die Oldschool Fraktion. ;)

@Bulletchief

DAS wäre ein echter Oldschool Ansatz, so richtig alter Urväter Sitte. 🧓😅
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Balikon
Beim verlieren so eines Prototyps würde ich als "Besitzer" schon alle Hebel in Verbindung setzen es wieder zu bekommen. Also viel mehr PR Aktion.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Unioner86, Postman und R O G E R
Bulletchief schrieb:
Fehlt die Kette, sonst sieht es nach Taschenuhr aus ☺️
genau, dazu ein monokel mit ar-features und das ganze könnte recht stylisch werden :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: DTFM, ScorpAeon, iSight2TheBlind und 7 andere
Neodar schrieb:
Warum "Zufall"?
Man kann etwas auch absichtlich zurücklassen.

Da steht ja nicht "verloren".
Genau das wurde damit ja impliziert. Es soll den Anschein erwecken, der Prototyp wäre versehentlich dort zurückgelassen worden (sonst könnte man ihn auch gleich an die Presse schicken), aber ist halt vermutlich Absicht gewesen.

Averomoe schrieb:
Welches OS würde denn dann aller Voraussicht nach auf der Watch laufen? Ich bin bei dem Thema völlig raus.
Ziemlich sicher Wear OS 3.0 wie man es aktuell auch schon auf der Galaxy Watch 4 findet.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: derSafran, Averomoe und devastor
Schon wieder etwas "vergessen" - ja sicherlich....
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: MujamiVice und Unioner86
Zurück
Oben