News Google soll neue Hardwareabteilung planen

Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
11.110
#2
auch eine Hardware-Forschungsabteilung, in der unter anderem auch Google Glass entstand.
Sicher das das stimmt ? Projekt Glas lief doch in Google X, das Team bei moto hat an Projekt Ara gearbeitet.

Denkbar wäre das man das mit allen Mitteln nach vorne treibt, so hat man im zweifel nicht nur Kontrolle über die Software sondern auch über die Hardware Plattform
 
Zuletzt bearbeitet:

Smeagol42

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
406
#3
Hm will auch bei google arbeiten...mit unbegrenzten Mitteln einfach mal rumprobieren. Hört sich interessant und abwechslungsreich an.
 

#PITA

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
369
#4
Forschungs- und Entwicklungsabteilungen ohne Budgetlimit gibt es sonst ja eigentlich nur beim Militär. Ich denke es macht sicher Spaß dort zu arbeiten, erst recht wenn genug Fachwissen vorhanden ist.
 

jotecklen

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
48
#5
Diese 'Nest'-Bude ist cool. Ich frage mich, wie die Amis es schaffen aus so etwas wie einem Thermostat noch ein sexy gadget zu machen..
 

legan710

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.753
#6
Wer mit unbegrenztem Budget an Tablets "forscht" hatte vor zehn Jahren den richtigen Riecher aber heute komplett das Thema verfehlt. Da geht es darum die Zukunft zu erfinden, nicht die Gegenwart mit mehr Megapixeln zu verbessern.
 

teichtier

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
88
#8
Wer mit unbegrenztem Budget an Tablets "forscht" hatte vor zehn Jahren den richtigen Riecher aber heute komplett das Thema verfehlt. Da geht es darum die Zukunft zu erfinden, nicht die Gegenwart mit mehr Megapixeln zu verbessern.
Woraus liest du denn, dass sie an "Tablets" forschen wollen?
Gagdets klingt für mich eher nach Smartwatch, Brille und weiterem Technikfirlefanz.
Bin gespannt darauf was die sich so ausdenken werden.
 

Afrobeat

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
432
#9
Stimmt. Wenn Google Unternehmen einkauft, ist der Sinn hinter der Akquisition nicht immer gleich offensichtlich.
 
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.793
#10
Diese 'Nest'-Bude ist cool. Ich frage mich, wie die Amis es schaffen aus so etwas wie einem Thermostat noch ein sexy gadget zu machen..
Stimmt. Das ist besonders deswegen seltsam, weil man eigentlich denken sollte dass so etwas uns Europäern besser liege sollte. Besonders uns Deutschen, den Engländern, und den Italienern. Was wir mit Autos machen, machen die Amis quasi bei Apple und Nest. Irgendwas haben wir hier eindeutig falsch gemacht.

Die Asiaten sind da konstanter. Die sind bei Autos wie Elektronik technisch sehr gut - aber emotional in beiden Bereichen eher wenig "sexy".
 
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
7.914
#11
mit unbegrenzten Mitteln neue Gadgets entwickeln
Der Traum eines jeden Ingenieurs.

Es ist ja nicht nur so, dass Goolge an Tablets arbeitet. Wenn man sich Produkte wie die Kontaktlinse, welche sekündlich den Blutzuckerspiegel sehr genau misst, ansieht, dann bekommt man so langsam eine Ahnung davon was google alles macht. Ich bin auf jeden Fall gespannt, was google noch alles aus den Ärmeln schüttelt.
 
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.490
#12
Dieses Team soll nun laut dem bisher unbestätigten Bericht bei Google mit unbegrenzten Mitteln neue Gadgets entwickeln.
Ich lehne mich nicht zu weit aus dem Fenster, wenn ich behaupte, Teile dieses Berichts sind falsch. :rolleyes: Denn NIEMAND entwickelt mit unbegrenzten Mitteln.
 
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.543
#13
Wenn man sich Produkte wie die Kontaktlinse, welche sekündlich den Blutzuckerspiegel sehr genau misst, ansieht, dann bekommt man so langsam eine Ahnung davon was google alles macht.
Ja, Spielzeug an der Realität vorbeientwickeln: Zuckerkranke vertragen nämlich keine Kontaktlinsen!
Deshalb braucht Google auch jemanden wie Tony Fadell ganz dringend, um die Entwicklungsabteilung wieder zu erden.
 
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
7.914
#14
@smalM: Halbwissen mal wieder. Natürlich können Diabetiker Kontaktlinsen tragen. Der Blutzucker wirkt sich auf die Sehleistung aus. Wenn man jetzt also den Blutzuckerspiegel sehr genau bestimmen kann und damit dann die Schwankungen auf Grund des Blutzuckerspiegels ausmerzen, dann schwankt auch nicht mehr die Sehleistung. Und man kann auch Kontaktlinsen ohne Sehstärke nehmen. Dann ist die Kontaktlinse einfach nur noch ein Instrument um den Blutzuckerspiegel zu messen und nicht um einen Sehfehler zu korrigieren, wobei das ziemlich bescheuert wäre sowohl auf Kontaktlinsen, als auch auf Brillen zu setzen...
Informier dich also bitte das nächste mal, bevor du wieder mit Halbwissen um dich wirfst und solche Behauptungen wie "Zuckerkranke vertragen keine Kontaktlinsen" in die Welt setzt.
 
Top