News Google startet Google Drive

Novocain

Commander
Dabei seit
März 2004
Beiträge
2.465
Habs heute um 19 Uhr gelesen und mich gleich angemeldet ging ohne Probleme, teste da gerade nen bissel rum, könnte wenn es mehr Speicher for-free gibt mein Dropbox Acc ersetzen, bin ganz zu frieden im Moment.

Bei einigen geht es wohl noch nicht, ist wie üblich bei google das Nutzer nach und nach freigeschaltet werden, also einfach mal abwarten die nächsten Tage...
 

k0ntr

Captain
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
3.363
nunja ich sehe google als datensammler.

wie siehts mit den daten von den usern aus?
 

palace4d

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.179
Noch ein Cloud Dienst.
Ich nutze derzeit Skydrive, Dropbox und SugarSync.
Werde es mir aber mal anschauen.
 

Autokiller677

Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
7.387
nunja ich sehe google als datensammler.

wie siehts mit den daten von den usern aus?
Datenschutzbestimmungen lesen. Userdaten (also Name, E-Mail etc.) werden gelesen tlw. auch Verknüpfungen mit anderen Diensten gebildet, ich glaube die Dateien die man hochlädt werden soweit ich weiß nicht gescannt.
Ansonsten, man bekommt halt eine ganze Menge für nix, irgendwomit muss man ja zahlen.
 

aurum

Imperator Caesar
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
5.444
“Wenn Sie Inhalte in unsere Dienste hochladen oder auf andere Art und Weise in diese einstellen, räumen Sie Google (und denen, mit denen wir zusammenarbeiten) das Recht ein, diese Inhalte weltweit zu verwenden, zu hosten, zu speichern, zu vervielfältigen, zu verändern, abgeleitete Werke daraus zu erstellen (einschließlich solcher, die aus Übersetzungen, Anpassungen oder anderen Änderungen resultieren, die wir vornehmen, damit Ihre Inhalte besser in unseren Diensten funktionieren), zu kommunizieren, zu veröffentlichen, öffentlich aufzuführen, öffentlich anzuzeigen und zu verteilen. Diese von Ihnen im Rahmen dieser Lizenz gewährten Rechte dienen ausschließlich zur Durchführung, Förderung und Verbesserung unserer Dienste sowie zur Entwicklung neuer Dienste. Diese Rechtseinräumung bleibt auch dann bestehen, wenn Sie unsere Dienste nicht mehr verwenden, z. B. bei einem Brancheneintrag, den Sie in Google Maps eingefügt haben.”
http://www.google.com/intl/de/policies/terms/
 

Mike-o2

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
935
Heute morgen bei Google+ habe ich die Gerüchte über erste Anzeichen gelesen, heute am frühen Abend (so gegen Sechs) hatte sich meine GoogleDocs Android App in Google Drive umbenannt und mir ein Update angezeigt.
Danach habe ich im Browser geschaut und aktiviert.

Ich weiß garnicht warum die Leute sich hier beschweren und Vorteile gegenüber Dropbox brauchen.
Es ist umsonst. Man kann einfach beides nutzen.
Ich nutze Ubuntu One, Dropbox, Box, Minus und jetzt auch Google Drive.
So habe ich mittlerweile ca. 100GB kostenlosen Cloud Speicherplatz.

Wer es nicht braucht, oder mit wenig Speicher zufrieden ist, muss es eben nicht nutzen.
Immer dieses sinnlose nicht konstruktive Kritisieren...
 

Sonnengelb

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
943
Gerade installiert, klappt perfekt.

Habe auch noch Skydrive und T-Online Medienspeicher als Netzlaufwerk, läuft alles tadellos.

Hat jemand schon die max. Dateigröße bei Google Drive getestet?
 
D

dnils

Gast
Die AGBs bzw. Datenschutzbestimmungen von Google Drive sind jawohl ein Witz.

Erstmal direkt abmelden, auch von gmail. habe zwar noch 20GB Speicher vom Google Docs, aber den kann ich ja mit Drive auch gar nicht benutzen. Herzlichen Glückwunsch! Da ist mir ja sogar Dropbox mit seinen horrenden Preisen lieber.
 

Sonnengelb

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
943
Wer seine daten unverschlüsselt in die Wolke hochlädt, ist selber schuld - egal mit welchem Anbieter!
 

aurum

Imperator Caesar
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
5.444
Du hast dir das also nicht vorher durch gelesen? Und direkt mal 20gb gekauft ^^
 

Yakusio

Ensign
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
233
Ganz ehrlich: ich habe es zwar erst seit einigen Minuten, aber es ist wirklich toll. Alles funktioniert wie es sollte, aber der springende Punkt ist einfach die Verknüpfung mit GDocs. Nachdem man aktiviert hat dass alle Dateien (nach Möglichkeit) in GDocs Dateien konvertiert werden sollen ist GDrive einfach ein Genuss. PDF, ODP, PPTX, TXT, JPG, BMP und verdammt sogar PSD kann man direkt im Browser anschauen und ggf. bearbeiten. Man kann Dateien sogar direkt mit einer Chrome Extension App öffnen lassen.

Die große Preisfrage ist hier aber für mich: inwiefern sind die Dateien dann für den Offlinegebrauch nützlich ? Vergewaltigt Google mit der konvertierung die Dateien so sehr, dass mein (teures) Power Point damit nichts mehr anfangen kann und ich damit auf GDocs angewiesen bin ? Hm. Verdammt hätte ich bloß PP drauf :/, könnte ich das testen.
 

Sonnengelb

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
943
Mit Google Drive kannst du alle möglichen Formate nutzen, es ist nicht auf Office Formate beschränkt.

Ich habe gerade einen 100MB Truecrypt Container generiert, gemounted und kopiere aktuell Daten hinein, derzeit wird noch gesynct :))
 
Zuletzt bearbeitet:

Yakusio

Ensign
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
233
Jaja. Das ist mir bewusst. Aber es geht mit darum diese im GDocs zu nutzen. Es ist einfach nützlich auf schwächeren Geräten (Notebook, Netbook, Tablet, Handy) eben keine Programme wie einen PDF Reader, Presentation-Viewer zu installieren.
Aber durch den Vorgang, dass Dateien in GDocs verwandelt werden besteht eben die Möglichkeit, dass sie einen Schaden davontragen und ich binde mich damit an GDocs.

Was mir persönlich gut tun würde wäre halt wenn Open Office und PP GDocs als Dateiformat hinzufügen würden, so könnte ich direkt für dieses Format schreiben/malen/basteln und könnte die Datei eben Offline wie Online auf GDocs anschauen ohne Probleme.
 

Sonnengelb

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
943
Das ist ein altes GDocs/Open Office Problem und hat nicht mit Google Drive zu tun ;)
 

Yakusio

Ensign
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
233
Und auch das ist mir klar. Aber da GDocs und GDrive zusammengeschmolzen sind ist eben jetzt das Problem von GDrive. Und mit GDrive werden diese Funktionen eben vermehrt genutzt und konnte man überhaupt bevor es GDrive gab Dateien hochladen ? Ich glaube ja nicht (ist nicht ironisch gemeint, ich weiß es echt nicht :D).

Und da ich und (ich glaube mal) viele Menschen GDrive für viele Text und Präsentationsbasierende Dateien nutzen werden, kommt man halt um GDocs nicht herum. Also: Entweder wird GDocs bei PP und OP ein gültiges und kompatibles Format oder Google bietet den GDocs Umfang auch für OP und PP Dateien an. Das klingt jetzt wie eine Drohung an Google, soll aber keine sein.
 

NMB

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
433
hm habe derzeit keine verwendung dafür, der einzige interesannte komkurrent zu dropbox ist https://www.cubby.com/

und der grund ist einfach, man muss daten nicht in der cloud speichern, sondern kann sie auch einfach zwischen mehreren pc´s synchronisieren ohne einen limitierten cloudspeicher zu nutzen. Und das ist dann auch noch Kostenlos... aber ich warte bis heute auch meine einladung...
 
Top