GPU Auslastung in vielen Titeln sehr gering (Radeon 5700 XT)

Unr3aal

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
102
Guten Tag zusammen,

ich habe vor kurzem meine alte GTX 970 durch eine Radeon 5700 XT ausgetauscht und habe seitdem in vielen Titeln beobachtet, dass die GPU Usage sehr gering ist (in vielen Spielen bei unter 50%, zum Beispiel in Assassins Creed Odyssey) während die CPU in der Regel noch sehr entspannt ist (im genannten Beispiel im Schnitt bei etwa 60%). Aber es gibt durchaus auch positive Exempel wie The Division 2 (in der Regel ist die GPU nahe der 100%, was einem Takt von etwa 2000 MHz entspricht, daraus resultieren dann auch hohe Frameraten). Nun frage ich mich nach langer, erfolgloser Recherche und einigen, nicht wirklich wirksamen Optimierungen am BIOS/Windows/Grafikkartentreiber weiterhin wo das Problem liegen könnte.

Betriebssystem: Windows 10 Home (Version 1903)
Grafikkartentreiber: 19.10.1 (war vor Kurzem noch optional, scheint aber inzwischen der offizielle Release zu sein)

Grafikkarte: Radeon RX 5700 XT GAMING OC 8G
CPU: i7-4790K 4.00GHz @ 4.50Ghz (OC)
CPU Cooling: Thermalright HR-02 Macho
Mainboard: MSI Z97 Gaming 7
RAM: HyperX Fury DDR3 16GB 1866 Mhz
Festplatten: 256 GB Samsung 850 Pro / 1000 GB Seagate Desktop HDD

Monitor: Acer Predator Gysnc 144 Hz 1ms 1920x1080 (1080p)

Gerne lasse ich euch weitere Informationen zukommen, wüsste aber jetzt nicht was noch wichtig wäre. Ich bedanke mich im Voraus vielmals für die Hilfe.

Gruß,
Marko
 
Zuletzt bearbeitet:

Keine Geduld!

Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.434
Verstehe nicht so ganz das Problem? Sei doch froh dass die Grafikkarte nicht die ganze Zeit, bei jedem

Game, mit voller 100% Auslastung läuft.
 
Zuletzt bearbeitet:

Flare

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.250
Naja man kann ja herauslesen, dass der TE mehr FPS will, er aber nichts von unschönen Rucklern erzählt hat.
Du hast 2 RAM Riegel hoffe ich. Hoffendlich erkennt CPU-Z "Reiter Memory" Dual-Channel.
Verschieden Spiele und ihre Engine können die CPU-Last unterschiedlich gut auf die Kerne verteilen, mache machens gut, manche schlecht, und noch anderen reichen 1-2 Kerne um viele FPS zu produzieren.
Bei denen die es eher schlecht machen bekommt man nur relativ wenig FPS obwohl noch Kerne leer sind; aber ein Kern ist "überbelegt", dieser bremst dann die weitere Arbeit.
Auf dieses letzte Szenario tippe ich im von dir erwähnten Assasins Creed.
 

Unr3aal

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
102
Flare hat das aus meinen unpräzisen Worten super raus gelesen, sorry hätte ich an der Stelle vielleicht noch näher ausführen sollen :( Mir geht es tatsächlich in erster Linie um den FPS Output (also möglichst flüssig), gerade mit dem Hintergedanken, dass ich derzeit ja auf einem 144hz Monitor in nur 1080p spiele und da ja mehr Frames immer wünschenswert sind. Deswegen hatte mich bisher stark gewundert, warum die Grafikkarte sich in manchen Titeln richtig auspowert, während sie sich in den meisten anderen gefühlt absolut langweilt. Wenn es bei der Feststellung des Problems weiterhilft, kann ich gerne MSI Afterburner bzw. Readeon Overlay Logs von ein paar Ingame Benchmarks teilen.
@Flare Unschöne Ruckler im klassischen Sinne sind mir bisher eigentlich nicht aufgefallen, auch wenn sich FPS Drops von 80/90 auf 40/50 tatsächlich so anfühlen können :D Dual Channel müsste passen, anbei das Bild vom entsprechenden Reiter in CPU-Z.

123.JPG
 

Cronos83

Commander
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
2.997
Nun frage ich mich nach langer, erfolgloser Recherche
Na so lang kann die garnicht gewesen sein, findet man doch allein hier auf CB etliche Verweise auf @HisN und seine Auslastungsbeispiele.

Du sagst die CPU sei nur bei 60%... Da kann längst ein Limit vorliegen.
Ein 4 Kern Prozessor ohne HT/SMT kann ab 25% limitieren.... ein 6K/12T schon ab 8,34%...

Warum? Weil für das Limit erstmal nur der Mainthread zählt.
Das ist der Prozess, der allen anderen Prozessen sagt, was diese machen sollen.
Dieser Prozess lässt sich nicht auf mehrere Kerne oder Threads aufteilen, was bedeutet, dass genau dieser eine Thread die Limitierung ausmacht. Egal, wie viele Threads der Prozessor bearbeiten kann.
16 Threads bringen dir genau nichts(!), wenn nur einer arbeitet (der Main Thread), und alle anderen auf Infos warten.

Wenn nun 1/16 (in Worten: ein Sechzehntel) voll ausgelastet ist und nicht schneller kann und alle anderen 15 Threads nichts tun, dann hast du ein mal 100% Auslastung, und 15 Mal (im härtesten Fall) Null Prozent Auslastung. Ergibt 8,34%.

Hartes Limit bei 8,34%!

Also.... 60% CPU Auslastung kann durchaus ein CPU Limit sein. Vor allem(!) wenn die GPU unter 95% ausgelastet ist - das schreit nach CPU Limit!

Besser recherchieren.
 

Unr3aal

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
102
@Cronos83 Hatte mir aber auch die Belastung der einzelnen Kerne mal genauer angeschaut und die sind ebenfalls durchweg weit von der Belastungsgrenze weg gewesen, insofern ich die Werte richtig deute (verzeih mir hier meine mögliche Unwissenheit :)) . Hier mal ein Screenshot zur Veranschaulichung mit aktivem MSI Afterburner Overlay innerhalb des Assassins Creed Odyessey Benchmarks

12345.png
 

Cronos83

Commander
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
2.997
Du wirst ja sicher mehr als 8gb Ram haben.... (ok, 16gb... gerade gesehen).

Hast du mal überprüft ob bei dir ein Framelimiter greift (Treiber/Spiel/etc). Die glatt 60 FPS (wenn ich es ricjtig sehe) wundern mich - bin aber auch gerade übermüdet.....

Bist du sicher, dass der Monitor 144hz unterstützt und es kein 60hz Monitor ist?

Die Threads sehen erstmal gut aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Unr3aal

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
102
@Cronos83 Jo, habe mit der neuen Graka auch auf 16 GB RAM aufgerüstet :D Wäre mir nicht bekannt, dass bei mir irgendwelche Framelimiter aktiv sind (weder über den Treiber noch Rivatuner/Afterburner oder Ähnliches), Vsync lass ich für gewöhnlich auch bei jedem Titel aus (limitiert ja auch soweit ich weiß). Die Frames gehen ja auch häufig auf über 80, nur um dann kurz drauf wieder zu fallen. Mein Gedankengang war halt, dass es mit der sich verändernden GPU Auslastung (= Takt) zusammenhängen könnte, die halt echt häufig (wie zum Beispiel im Screenshot) auf around 40% rumgammelt.
 

Sgt.Slaughter

Lt. Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
1.753
Kann es denn nicht einfach auch nur sein, das es eben immer Games geben wird, die von der Programmierung eben mal besser und mal schlechter mit der CPU/GPU umgehen können ?

Du kannst die leistungsfähigste Hardware in deinem PC verbauen, aber es nutzt nichts, wenn die Programmierung des Spieles diese Limitiert.

Ferner sind die Treiber für die RDNA Struktur noch lange nicht ausgereift.

Schau dir mal dieses Video an von den Treibern für die Vega 56 aus dem Jahr 2017 und aktuellen Versionen:


Ich denke das Beispiel kann man auch für die aktuelle RDNA Architektur heranziehen.
 

Enurian

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
1.300
Hatte mir aber auch die Belastung der einzelnen Kerne mal genauer angeschaut und die sind ebenfalls durchweg weit von der Belastungsgrenze weg gewesen, insofern ich die Werte richtig deute (verzeih mir hier meine mögliche Unwissenheit :)) .
Das kann man daran nicht direkt ablesen.
Ein CPU-Thread ist nicht "nur zur Hälfte" ausgelastet, es gibt immer nur zwei Zustände:
  • macht was
  • macht nichts

Mittelt man das über einen Zeitraum, kommen dann sowas wie 60% raus. Also 60% der Zeit stand der Thread auf "macht was".
Das schließt nicht aus, dass die GPU auf die CPU warten muss.

Und wenn das passiert, taktet die GPU runter, um Energie zu sparen - ist doch super!
Du kannst ja ganz einfach testen, ob es ein CPU- Limit ist, indem du VSR im Treiber aktivierst und mal in 1440p oder 4k zockst.
 

Scrush

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
5.242

wenn deine gpu nicht ausgelastet ist wird sie gebremst.

in dem fall sollte das deine cpu sein.

deine gpu kann logischweise mehr, muss es aber gerade nicht weil deine cpu nicht mehr Frames auf die katte kriegt.

das thema wird hier täglich wirklich mehrfach behandelt.

besonders im bereich "graka kaufberatung" wird quasi jeden halben tag die frage gestellt welche karte gekauft werden muss damit die cpu nicht limitiert".

aber keine sau guckt sich vorher mal ältere threads an ^^
Ergänzung ()

Du wirst ja sicher mehr als 8gb Ram haben.... (ok, 16gb... gerade gesehen).

Hast du mal überprüft ob bei dir ein Framelimiter greift (Treiber/Spiel/etc). Die glatt 60 FPS (wenn ich es ricjtig sehe) wundern mich - bin aber auch gerade übermüdet.....

Bist du sicher, dass der Monitor 144hz unterstützt und es kein 60hz Monitor ist?

Die Threads sehen erstmal gut aus.
das war zufall behaupte ich denn unten rechts siehst du dass seine avg bei 67 liegen
 
Zuletzt bearbeitet:

Pisaro

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
10.719
Sobald die Auslastung der GPU auf unter 90% liegt limitiert der Prozessor, so einfach ist das. Gut, Sachen wie VSync kann dafür natürlich auch sorgen.
 

keanos

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
654
Das scheint ein "normales" Verhalten der 5700er Serie zu sein (zumindest nach derzeitigem Treiber/Bios Stand)

Ich habe das gleiche "Problem" mit meiner 5700XTBei Breakpoint und The Division 2 läuft die GraKa auf Anschlag und hohen Taktraten.

Bei ETS2/ATS langweilt sie sich meristens und ich habe irgendwas um Taktbereich <1000 Mhz und nur 40-50FPS mit Tripelscreen, es gibt aber auch Bereiche die Grafisch fordernder sind, da schießt die GPU dann auf >90% Auslastung uhnd ich habe 60-100 FPS.

Das Gleiche auch bei Raceroom im VR
 

LencoX2

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
481
@Cronos83 Hatte mir aber auch die Belastung der einzelnen Kerne mal genauer angeschaut und die sind ebenfalls durchweg weit von der Belastungsgrenze weg gewesen, insofern ich die Werte richtig deute (verzeih mir hier meine mögliche Unwissenheit :)) . Hier mal ein Screenshot zur Veranschaulichung mit aktivem MSI Afterburner Overlay innerhalb des Assassins Creed Odyessey Benchmarks

Anhang 836142 betrachten
Es gibt viele Gründe warum die GPU nicht auf Anschlag läuft. Einige wurden schon genannt ich zähle noch ein paar dazu.
-CPU Limit
-Framelimiter im Game oder im Treiber
-Vsynch Game oder Treiber
-Gameengine Limit gewollt oder technisch bedingt

Bei deinem Assassin's Creed Screen wird es einer der unteren sein.
Konsolenspiele unterstützen teilweise nur 30 oder 60 Frames. Man kann nur für jedes Spiel separat ermitteln welcher Limit gerade greift.
Die Karte sollte eigentlich von jedem AAA Spiel auf Anschlag ausgelastet werden koennen. Framedrops können durch die ältere Plattform bedingt tiefer gehen als in Tests im Internet.
 

Ikone

Ensign
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
128
Habe auch eine 5700XT und zocke in 1080p @ locked 60 fps.
Hast du softwareseitig die fps limitiert auf 60 ? Denn dann ist es völlig normal das sich die GPU langweilt und nicht hochtaktet, warum auch denn sie stemmt die 60 fps @ 1080p mit leichtigkeit. Bei mir ebenfalls der Fall und genauso gewollt.
 
Top