Grafikkarte ersetzen oder PC komplett aufrüsten?

Pasquato

Newbie
Registriert
Juli 2016
Beiträge
5
Hey,

da sich meine Grafikkarte gestern verabschiedet hat und ich nun notgezwungen eine 8400 GS nutzen muss, habe ich nun 2 Fragen:

1. Mit welcher Grafikkarte könnte bzw. sollte ich meine kaputte ersetzen? Würde es etwas bringen diese als einzige im System zu upgraden?

2. Lohnt es sich noch das gesamte System zu upgraden, um Spiele in naher Zukunft auf höchsten Einstellungen genießen zu können, wenn ja wie?

System (Mittlerweile 4 1/2 Jahre alt):

Intel Core i7-3930K Retail
Corsair Hydro Series H60
8 GB-Kit Corsair XMS3 PC3-12800U CL9
Gigabyte GA-X79-UD3, Intel X79
Samsung SpinPoint F3 1TB
Super Flower Atlas Design Edition MOdular 80plus 780W
XFX DD Radeon 7950 <- die nun defekt ist


Danke schonmal!

Mfg
 
CPU ist ja noch top!
Würde da nur nochmal 8GB RAM dazu eine 500GB SSD und dann je nach Budget eine GTX 1080/1070/1060 oder eine RX 480.
 
Mehr Ram und neue GPU sollten reichen. Mein 3770k bremst bis heute in keiner situation.
 
Genau, bisschen mehr RAM, die CPU vielleicht ein bisschen hochtakten wenn es mal nicht reichen sollte, eine SSD und eine Grafikkarte.
Da wurden ja schon welche genannt. Da haste freie Wahl.
 
Ich habe auch einen 3930K auf dem gleichen Board und ich glaube sogar dem gleichen RAM (nur doppelte Menge).
Übertaktet auf 4Ghz (all Cores) hat die CPU bisher in keinem Spiel limitiert.

Neue Grafikkarte und du hast noch ne ganze Weile Spaß mit dem Ding.
 
1. Eine zukünftige Custom RX480 mit 8GB VRAM vom AMD bei 1920*1080 bis 2550*1440 oder eine Custom GTX 1070 von Nvidia für 4K und höher.

2. RAM ist derzeit günstig, den würde ich upgraden um weitere 8GB auf 16GB. Eine SSD würde ich auch noch fürs Betriebssystem und wichtige Programme/Spiele dazu kaufen. So in der Größe zwischen 256-512GB - je nach Platzbedarf und Budget. Die HDD kannst dann ja weider als Datengrab nehmen.
Dazu die CPU ggfs. ein wenig übertakten. Das System sollte dann noch locker ein paar Jährchen fürs Spielen ausreichen, da sich nicht so viel getan hat, dass sich ein Wechsel P/L-mäßig lohnen würde.

P.S: Das kommt davon wenn man zwischendurch noch was anderes macht, dann sind viele Leute schneller mit dem Posten *g*
 
Zuletzt bearbeitet: (Ergänzung)
xxlhellknight schrieb:
Mehr Ram und neue GPU sollten reichen. Mein 3770k bremst bis heute in keiner situation.

Wetten wir das ich genug Situationen finde wo dein 3770K deutlich bremst in einigen Games ?
Alles eine Frage des Spiel´s und den Einstellungen.

Vor allem in Muliplayergames ala BF oder auch bei Arma 3 passiert das schneller als man denkt. Vor allem in Verbindung mit 144 Hertz Monitoren oder höher.... ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Wow, das hört sich ja schonmal super an.

Insgesamt wären so max. 500-600 € fürs aufrüsten drin (Weniger wäre natürlich auch nicht schlecht :p). Zocke auch "nur" auf 1920 x 1080.
Beim RAM muss ich dann genau den selben kaufen, oder? :)
 
nee, musst nicht genau den gleichen kaufen, kannst ein günstiges 8Gb Kit mit gleicher Taktung kaufen.
Grafikkarte dann nach Belieben. für FullHD reicht gut eine RX480, wenn das Geld aber weg soll kannst auch eine 1070 nehmen.
Bei 1070 ist Verfügbarkeit noch schlecht und bei der RX480 noch eben auf die Custom Modelle warten, sollten nochmal besser sein.
 
Zurück
Oben