Grafikkarte überhitz ständig

Deface911

Newbie
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
6
Hallo zusammen

Ich weiss gerade nicht mehr weiter und zwar hab ich das problem das wenn ich am zocken bin des öfteren meine Grafikkarte einfach abschaltet wegen überhitzung.
Das passiert mir bei Rift, Aion und ganz schlimm ist es bei Starcraft 2.

Hier mal meine Daten

CPU Typ: DualCore Intel Core 2 Duo E8200, 2666 MHz (8 x 333)

Motherboard Name: Gigabyte GA-EP35-DS3

Motherboard Chipsatz: Intel Bearlake P35

Arbeitsspeicher :4gb

Grafikkarte :EVGA e-GeForce GTS 250


Entstaubt wurde alles. Den Fan speed hab ich auch auf 100% laufen. Das gehäuse behinhält 2 weitere lüfter 1x 220mm in der seite und ein 110mm in der front unterm laufwerk.

Beim Spielen hab ich temperaturen um die 95-100 grad im Furmark steigt die temperatur innerhalb von wenigen sekunden auf 104grad und hat bei 60sekunden laufzeit eine maximal temperatur von 106 grad.

Hatte bisher nie probleme mit der karte erst seit ein paar wochen. Erst war es ab und zu mal bei Starcraft 2 und in letzter zeit häufen sich die abschaltungen der Karte wegen überhitzungen.

Nun ist meine Überlegung ob sich das lohnt nochmal ne neue Grafikkarte zu holen Ich dachte da an HD 6850 oder 460 GTX oder lieber direkt auf ein neues system zu spaaren.

Und wenn doch grafikkarte holen würd mich interessieren ob die karten nich zu schnell für mein system sind die ich mir da ausgesucht habe.
 

Axzy

Lieutenant
Dabei seit
März 2011
Beiträge
516
Wird die Luftzufuhr irgendwie blockiert oder ist der Kühler womöglich verstaubt? Bei 'nem Bekannten ist sein neuer CPU-Kühler nach 2 Monaten stark verstaubt gewesen, wahrscheinlich durch die Restkomponenten und einem äußerst ungünstigen Luftstrom.
 

CHKL2011

Captain
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
3.289
Vielleicht braucht das Mainboard ein Bios Update oder unter Windows den Grafiktreiber aktualisieren.

Weitere Möglichkeit;
Durch Überhitzung könnten einige Grafikteile (z.B. VRAM oder RAMDAC) Schaden genommen haben.

Welches Bios Version ist derzeit in Funktion ?

Gigabyte GA-EP35-DS3 ?
Welches Rev. Nr. ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Attackman

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.577
mhm also hört sich komisch an da dein gehäuse ja gut gekühlt zu sein scheint,
mal ganz blöd gefragt hörst du den lüfter evtl bleibt der ja stehen^^
Also über 100° sind schon heftig dass was mit dem sensor ist denke ich kaum...
hattest du schon mal msi afterburner an wären du zockst damit du siehst ob der lüfter auch richtig dreht?
glaube aber wenn es erst seit kurzer zeit ist dass deine graka kaputt ist.

Zum Thema neues Sys: Spar lieber sonst bremst deine CPU die neue Graka nur aus.
 

CA3D0

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.141
du hast die grafikkarte erst seit zwei wochen, sie ist aber auch schon ein bischen älter, könnte es nicht ein Problem mit der WLP sein?
 

pheeR

Ensign
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
143
ich würde - falls du wirklich eine neu kaufen willst - dein kompletes system erneuern. die rechenleistung wird sich nicht gut mit einer guten grafikkarte tun, wird höchstwahrscheinlich ausgebremst. weiß zwar nicht wieviel du ausgeben willst aber ich würde mind. eine 6950 oder 560ti nehmen, mit nem quadcore bspw. Q9550 oder besser nem älteren i7 oder nem neuen i5-2500k.

zu deinem grafikproblem, schau mal ob irgendwelche verbrennungsspuren sichtbar sind, wenn die grafikkarte keine garantie hat versuch mal nen biosflash und beobachte alles im temperaturen-check-programm, kA welches du benutzt, ich nehme everest ultimate, kostet aber einiges.

lg,
 

CHKL2011

Captain
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
3.289
Zitat von pheeR:
ich würde - falls du wirklich eine neu kaufen willst - dein kompletes system erneuern. die rechenleistung wird sich nicht gut mit einer guten grafikkarte tun, wird höchstwahrscheinlich ausgebremst. weiß zwar nicht wieviel du ausgeben willst aber ich würde mind. eine 6950 oder 560ti nehmen, mit nem quadcore bspw. Q9550 oder besser nem älteren i7 oder nem neuen i5-2500k.

zu deinem grafikproblem, schau mal ob irgendwelche verbrennungsspuren sichtbar sind, wenn die grafikkarte keine garantie hat versuch mal nen biosflash und beobachte alles im temperaturen-check-programm, kA welches du benutzt, ich nehme everest ultimate, kostet aber einiges.

lg,

Warum ein neues PC System ?
 

Deface911

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
6
Ich hab im augenblick auch everest ultimate drauf aber halt nur ne trail version.

Die temperaturen hab ich im augebehalten seit mehreren tagen nun schon und sobald ich das game starte dreht die hoch auf rund 100grad.
Verbrennungen konnte ich keine finden und entstaubt hab ich wie oben steht alles nicht nur die grafikkarte.

würde sich den eine HD 6850 lohnen oder bremst meine cpu die gpu da zu hart aus?
 

Kowa

Captain
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
3.141
So wie die aussieht:
evga-geforce-gts-250.jpg

bläst die doch die Luft übers Slotblech raus. Kommt da viel kalte Luft raus, oder nur wenig aber sehr heiße? Klar, das kann man schlecht abschätzen, ich will auf 2 Möglichkeiten raus:

1. In den feinen Lamellen innerhalb der Plasteabdeckung hat sich Staub gesammelt, bzw. eine Wollmaus verstopft die Lamellen komplett. Wird an dem PC geraucht? Das verklebt den Staub regelrecht.

2. Die Wärmeleitpaste hält nicht ewig. Wenn der PC im Dauerbetrieb läuft, kann ich mir vorstellen, dass die nach 1-2 Jahren erneuert werden muß.
 

pheeR

Ensign
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
143
@CHKL2011:

CPU Typ: DualCore Intel Core 2 Duo E8200, 2666 MHz (8 x 333) <- garnicht mehr zeitgemäß und ABSOLUT kein zocker-CPU, das taugt maximal für büroarbeiten und multimedia-tweaks wie blurays schauen~

Motherboard Name: Gigabyte GA-EP35-DS3 <- kenn ich nicht, wird aber wahrscheinlich auch nicht das neuste sein, ich enthalte mich trotzdem

Arbeitsspeicher :4gb <- auch das zu lahm wobei 4gb nicht gleich 4gb sind, sind die riegel gekühlt, welche taktrate etc.

Grafikkarte :EVGA e-GeForce GTS 250 <- auch wenns nur sc2 ist, ist die karte nicht besonders "gut".

welche komponente soll er bitte behalten? was taugt ne 560ti bei dem rechner, wenn die CPU diese ausbremst? womöglich reicht nichtmal das NT und das gehäuse scheint auch keine gute luftzirkulation zu haben, wieso sonst 100°C bei ner üblichen graka?

@deface911, du kannst es im zweifelsfall ja probieren, würde aber wie gesagt ne nummer höher gehen und ne 6950 nehmen, hast mehr davon und kannst auch in der zukunft bedenkenlos alle spiele spielen, natürlich nicht auf highend :) wenn du nicht wie ich ein beschissenes 280W netzteil hast wird das sicherlich auch mitm strom klappen. investier halt in einen i5-2500k, du wirst es nicht bereuen.

lg,
 

CHKL2011

Captain
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
3.289

Deface911

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
6
ja an dem pc bzw in dem raum wo er steht wird auch geraucht. ich hatte die grafikkarte ausgebaut und dann sauber gemacht sogut es ging da ich sie nicht aufmachen wollte weil vorher noch nich getan.

Im desktop modus blässt sie kalte luft raus und das auch recht ordentlich da der fen auch hier mit 100% läuft
 

pheeR

Ensign
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
143
schraub die karte komplett aussernander, wenn du etwas geschickt bist passiert nichts. schau sie dir von innen an -> das meinte ich mit verbrennungsspuren. sind nur paar schrauben damit du den kühler runterkriegst. entferne danach alles vorsichtig von staub und schau dir ggbfs. auch den kühler genauer an.
 

CHKL2011

Captain
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
3.289
@pheeR
Wenn es nach PC Spiele und "zeitgemäss" gehen würde...
könnte man alle Monate einen neuen PC kaufen.

Man sollte das jetzige PC System halt "ausreizen".
 

Kowa

Captain
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
3.141
Zitat von Deface911:
http://www.acom-pc.de/product_info....TB-SATA-HDD---DVD-Brenner---USB-3-0---CR.html

Das wäre das komplett system was ich im auge hatte. werd das mit dem aufschrauben nachher mal versuchen hoffe das ich sie nich direkt zerlege :/

Das Zerlegen ist der 1. Schritt. Basteln macht Spaß und wenn die Karte dann doch hinüber ist, kannst Du immer noch Geld ausgeben.
Dein System finde ich garnicht so schlecht, das neue Komplettsystem ist in allem doppelt so schnell, aber das bekommst Du für weniger auch selber hin.

Deine CPU läßt sich bestimmt übertakten und für kleines Geld gibts auch eine GTX5xx. 4gb RAM hast Du sowieso schon und wenn Du unbedingt mehr kaufen willst, hol eine SSD, die spürt man mehr als eine neue CPU.

PS: Drauf achten, dass Du bei der Bastelei geerdet bis, also Heizung oder Schutzleiter (PCGehäuse wo das Stromkabel noch drinsteckt) anfassen und nicht über Teppiche laufen und auf Synthetischen Sitzbezügen rumschuffeln.
Ergänzung ()

Wenn Du hier mal guckst:
http://extreme.pcgameshardware.de/o...iste-aller-cpus-keine-ot-diskussionen.html#a1
4GHz sollten bei Deiner CPU driin sein, das kommt dem Neuen schon recht nahe.
 

pheeR

Ensign
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
143
@CHKL sein system ist nicht monate sondern jahre alt, ist ne empfehlung, dazu sind foren da, er muss es sich ja nicht durchlesen wenn er das, was ich ihm sage als schwachsinn empfindet. ich helf gern aus da mir auch geholfen wurde~

@defance, passt doch, wie gesagt, ne sandy bridge spielt schon in ner ganz anderen liga und das ist sicher spürbar, ne SSD ist noch viel zu teuer. bedenke das zu den 679 noch 100€ für das betriebssystem kommen und du bei 800~€ landen wirst. alles einzeln kaufen würde ich an deiner stelle nicht, wenn du es nichtmal gebacken kriegst die graka auszubauen (nicht böse gemeint :))

allerdings, wie schon 100mal gesagt, keine 460 sondern 470, tut sich im preis nicht viel aber in der leistung schon, schau dir die MSI GTX 470 twin frozr II an, kostet 170€, ist leise, gut OCbar und reicht für die alle spiele auf mindestens mid/medium.
Ergänzung ()

hier, als ergänzung:

ne sehr gute ZOTAC GeForce GTX 460 AMP! Edition für 160-200€
und im kontrast MSI GTX 470 TWIN FROZR II für 170-220€

kannst zwar beide nehmen, die MSI ist aber die effizientere, leisere und kühlere.
 
Werbebanner
Top