Grafikkarten Bilderthread (Kommentare erlaubt)

Kowa

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.936
#22
Meine 8800 macht zwar keine Bildfehler/Artefakte, verliert aber nach ungefähr 30 Minuten das Bild, bei Benchmarks und Spielen auch schneller.
Viele der Schätzchen ab 2006 hatten Probleme mit dem bleifreien Lötziss gemäß http://de.wikipedia.org/wiki/Richtlinie_2002/95/EG_(RoHS) weil dieses zu spröde ist. Da die Chips sich durch die hohen Temperaturen stark ausdehenen obwohl sie fest verlötet sind, reißen die Lötpunkte ab und verursachen z.B. ein Massensterben der 8800er.
Ich suche schon lange eine Firma, die BGA-rework betreibt und zwar erfolgreich. damit ich meine Schätzchen retten kann.

DSC_2612.jpg
Dies ist ein SLI-Modul 2x8900GT aus dem Dell XPS 1730, ein Gamingnotebook, schwer wie eine Gehwegplatte. Leider ist auch dieses Modul defekt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schrottkopf

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
1.350
#24
Hier 4 (nicht ganz so schöne, da die Nikon D50 eine Macke mit dem Zoom hat und die Location jetzt auch nicht dolle ist) Bilder von einer 3D Prophet 4500 mit 64MB VRam.
DSC_0047.jpg
DSC_0048.jpg
DSC_0049.jpg
DSC_0050.jpg
 
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
7.578
#25
Zum Glück gibt es File-Hoster:







 
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
7.578
#27
Und die macht einen derart fetten Betrieb; Leistung satt:

 

Masterchief79

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.644
#28
Ein Schmuckstück was die Tage bei mir aufschlägt. Freue mich schon sie selbst ablichten zu können. EVGA GTX295 Red Edition - 103 Stück produziert, ich bekomme die Karte mit der #007 - dürfte ich eigentlich nur zum James Bond zocken benutzen :D
Das Ding ist so selten, dass ich kein offizielles Review dazu gefunden habe (nur ein-zwei Sachen von Usern). Naja, ist ja letztendlich auch nur ne normale GTX295 Dual-PCB mit Backplate. Wird sich in meiner Sammlung jedenfalls gut machen ;)
 

Anhänge

Masterchief79

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.644
#30
Sammlerstück. Gegenüber einer normalen GTX295 vielleicht 20€ Aufpreis (Zeitwert), das ist es allemal wert. Ich hab noch allerlei seltene Karten hier, die ich auch nach und nach wohl alle mal hier posten werde, die liegen hier eigentlich nur rum - bzw. sind ordentlich in Kartons eingetütet. Ich werd auch mal schauen wie die 295 sich als 24/7 Karte macht, im Zweitrechner vielleicht, aber dafür hatte ich mir eigentlich schon ne GTX580 Lightning XE besorgt...

Jedenfalls, immer wenn ich dann mal Lust auf nen älteres Game habe, bau ich mir nen Rechner zusammen, der dem Stand der High-End-Technik zur Veröffentlichung des Spiels entspricht. Gerade zocke ich z.B. Half Life 2 auf nem Pentium D 955 Extreme Edition und zwei GF 6800 Ultra :D Das macht saumäßig Spaß, vor allen Dingen weil man die Hardware für nen Zehner auf eBay abstauben kann, wenn man Glück hat. Und dabei weiß, dass irgendjemand mal 400€ gezahlt hat... ;)

Im Anhang dann noch ein Schlachtschiff aus einer vergangenen Zeit, der legendäre GeForce 256 mit 32MB DDR Speicher dabei - Neupreis bei ~1200DM wenn ich mich recht erinnere. Konnte 3D auf nem Röhrenmonitor in 800x480 ;) Ein absolut geiles Teil. Und zwei aktuellere.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Masterchief79

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.644
#32
Bei der 780 Lightning liegen unter Last 1097MHz an. Ist nicht das höchste wie z.B. die 1160MHz der Gigabyte GHz Edition, aber dafür sind nicht 50% der Karten instabil mit dem OC-Takt :D
 

Banger

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
17.579
#33
Ist also ein "schlechterer" Chip? Ich hoffe doch, dass meine Inno-3D 1150MHz boostet (69,X% ASIC).

Edit: Was ist das für eine komische 680? Kühlrippen unter einer Abdeckung? Wasserkühlung mit passiver Luftkühlung?

Edit 2: Die Karte steht nicht mehr als "muss noch bezahlt werden", daher sieht es so aus, dass das Geld beim Verkäufer ist. Wenn er die Dienstag raus schickt, dann kann ich hoffentlich am Mittwoch oder Donnerstag hier Fotos posten. <3
 
Zuletzt bearbeitet:

Masterchief79

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.644
#34
Naja, der Chip meiner 780 ist Durchschnitt. "Rock solid" sozusagen. Macht unter Lukü immerhin 1267MHz stabil mit 1,2V (+75mV). Im 3D Mark 11 habe ich auch schon nen Run mit 1371MHz geschafft (+175mV, Afterburner Hack sei Dank). Das ist für Lukü wiederum schon ziemlich ziemlich gut. ;) Also ist nicht der sparsamste was Spannung angeht, macht aber auch keine Mätzchen wie "uuh 70°, ich schmeiß mal nur noch Artefakte raus", wie viele mit B1 Revision.
Die hat übrigens ne ASIC von 76% glaube ich, ich würd auf den Wert nichts geben.

Die andere Karte ist eine Gigabyte GTX680 SuperOverclock - vom Kühlsystem einzigartig :D
Du solltest das nach diesen Bildern besser verstehen. 9 Heatpipes, 15x10cm Vapor-Chamber und 5 Lüfter sprechen für sich. Mit Voltmod, 1430MHz GPU-Takt und 1,4V auf dem Chip kam die Karte mit diesem Kühler gefährlich nah an die 55°C :freak:

Freu mich auf deine Fotos ;)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Banger

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
17.579
#35
Ich rechne mir durchaus Chancen aus, dass ich den alten Chip bekomme, da die Karte ein Ausstellungsstück ist. Wer weiß, vllt. stand die ein halbes Jahr im Laden rum.

Die 680, WTF? o___O Wie kommt man auf so eine Konstruktion?
 
Zuletzt bearbeitet:

Masterchief79

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.644
#36
Gibt immer solche und solche, teste einfach selbst ;) Aber ganz generell formuliert wär nen A1 eher wünschenswert, ja.

Zur 680: Nope, so schlau waren die zum Glück, die saugt die Luft von unten an. Und ja, das geht klar, ist genügend Platz. Es gibt tatsächlich keinen Weg, wie die Southbridge kühler bleibt.^^ Der Kühler ist einfach episch, das Ding wiegt auch was Richtung 2kg... In der Verpackung waren diverse Tools, um die Karte zu stabilisieren, zum Beispiel ne Stütze für ins Gehäuse und nen Abstandshalter für die Slots drunter. Ist auch besser so. :D

/E: Bildfutter: Eben erwähntes HL2 Gaming Systemmit zwei 6800er Ultras. Untersatz sind Pentium D955EE und ein Abit Fatality FP-IN9 SLI.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Masterchief79

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.644
#38
Durchaus. 40mm Lüfter sind eben von Natur aus nicht besonders leise. :D Ungefähr das Niveau eines GTX680 Referenzdesigns.
Die Karte bleibt bei ~65°C und boostet @default bis 1254MHz, was für ne GTX680 schon der Hammer ist. Chips sind selektiert, und man kann die Lüftersteuerung auch noch nen bisschen zurücknehmen, dann bleibt wie wirklich leise. Der Kühler entfaltet natürlich erst bei hohem Luftdurchsatz sein Potenzial, hatte die Werte ja oben schon gepostet. Bei 100% Lüfterspeed (5x 10000rpm) fühlt man sich zwar wie in einem Serverschrank, aber die Kühlleistung ist sowas von brachial. Das Ding hätten sie auf ne 780Ti schnallen müssen, der kleine 680er Chip kann so viel Abwärme eigentlich gar nicht produzieren (wenn man nicht gerade dran rumlötet, wie ich...)

Die Inno, ich dacht du kriegst ne GTX780?
 

Banger

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
17.579
#39
Zuletzt bearbeitet:

Masterchief79

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.644
#40
Naja Speicherbandbreite, das ist ja bei allen Kepler Chips mit 256 Bit Speicherinterface so ne Sache. Mit mehr Speichertakt konnte man schon noch einiges rausholen, sagen wir so. Ich hatte die Karte aber auch nur kurz, weil ich mal testen wollte, was das bessere Gesamtpaket bietet - 7970 oder 680.
 
Top