grafikkartenlüfter (thermalright shaman) saugen oder blasen?

Zornbringer

Captain
Registriert
Mai 2011
Beiträge
3.889
habe heute mal wieder meinen rechner sauber gemacht und dabei ist mir aufgefallen, dass mein grafikkartenkühler wesentlich mehr zustaubt als mein cpu kühler (thermalright true spirit). an meinem cpu kühler hängt fast gar kein staub.

der cpu lüfter ist so montiert, dass er luft durch den kühler pustet und dann hinten aus dem pc raus. das sorgt offenbar auch dafür, dass der staub sich nicht so am kühler festsetzt, sondern ehr mit der warmen luft aus dem rechner transportiert wird.

der grafikkartenlüfter ist so montiert, dass er die heiße luft von der grafikkarte weg pustet. nach unten quasi von der grafikkarte weg. so sollte es doch eigentlich sein?!

wie wäre es allerdings, wenn ich es genau umgekehrt mache. also luft auf die grafikkarte drauf, durch den kühler hindurch. einfach nur dafür damit sich nicht mehr so viel staub am kühler festsetzt.

zur referenz:

http://geizhals.eu/thermalright-shamanvga-cooler-a585050.html
http://geizhals.eu/thermalright-true-spirit-140-power-100700543-a1086466.html
 
Alle Grafikkartenlüfter pusten auf den Kühlkörper drauf. Sogar die Radiallüfter.
 
hab den lüfter jetzt mal anders rum montiert. macht auch irgendwie mehr sinn, da ich an der rückseite, oberhalb der grafikkarte und neben dem cpu kühler, noch einen weiteren lüfter habe, der die warme luft nach draußen pustet.

ich werde allerdings mal beobachten, ob es auswirkungen auf die cpu temp gibt.
 
es immer besser einen Luftstrom dahin zu leiten wo er Kühlen soll und das geht mit der Blasenden Richtung auf die Grafikkarte drauf besser.

Saugend zieht er halt einfach von der Seite mehr Luft her wo er sie bekommt. Weiterhin ist die Luft dann wärmer eh sie zu dem Kühler kommt was ja auch nicht gut ist.
 
hat schon nen grund warum im grunde alle kühler die lüfter blasend montiert haben!!
es ist schlichtweg besser! mag natürlich sein das unter gewissen umständen die saugvariante auch mal besser ist.
 
Bei den üblichen Axialventilatoren entsteht auf der Saugseite ein halbkugelförmiger Ansaugbereich, und auf der Blasseite ein gerichteter Luftstrom (ist meistens besser).
 
mach den Lüfter so drauf, wie er drauf gehört. Besorg oder bau dir vernünftige Staubfilter für die Intake-Lüfter fürs Gehäuse. Du musst auf die Karte drauf pushen mit der Luft, damit auch Speicher und VRM Kühlung bekommen. Das andere wird nix, bzw ist nicht gut fürs PCB der Karte.
 
möchte nur mal kurz bestätigen, dass die grafikkarte jetzt kühler läuft. liegt wohl teilweise auch daran, dass ich den kühler gereinigt habe. ich habe jetzt jedenfalls bei voller gpu auslastung (karte ist eine gtx 780) und 1000 upm anstatt 80°c nur noch 60°c bei ca 25°c raumtemperatur. unterschiede bei der cpu temperatur habe ich nicht bemerkt.
 
Zurück
Oben