GTX 770 Bildschirm wird schwarz Pc läuft weiter

Frisurens0hn

Newbie
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
2
Hallo Forum,

folgendes Problem:

In unregelmäßigen Abständen "friert" mein Rechner ein und das Bild wird dann schwarz. Der Rechner an sich bleibt aber noch an aber reagiert nicht mehr. Aus diesem Zustand lässt sich der PC nur durch das Trennen der Stromversorgung befreien. Das passiert sowohl im 2D als auch 3D Betrieb.
Ich habe bisher schon die Festplatte geleert und Windows neu installiert und mehrere ältere Treiber ausprobiert und die alten mit DDU sauber deinstalliert.
Die Ereignisanzeige spuckt auch nichts dazu aus. Zudem funktioniert die Karte aus irgendwelchen Gründen nur im unteren PCIe Slot.
Ich habe mir von meinem Bruder seine R7 370 geliehen, mit der habe ich keine dieser Probleme, sie funktioniert auch im oberen PCIe Slot.

Die Temperaturen sind ok, das Netzteil kann es eigentlich nicht sein, die Ereignisanzeige spuckt auch nichts aus.

Was tun?

Restsystem:

Intel Core i5 4430
16 GB DDR3 1600
Asrock B85 Pro4
Be Quiet E9 400W
 

Janz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
13.261
Würd doch als erstes das NT in Betracht ziehen, das altert nun mal auch. Und ne R7 370 hat nen wesentlich geringeren Stromverbrauch als ne 770 (150W vs 230W) und ehrlich gesagt läuft das 400W NT absolut am Limit. Das erklärt aber vermutlich nicht das Problem mit dem Slot, das muss aber erstmal nix heißen. Alternativ teste die 770 mal in nem andern System
 

Frisurens0hn

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
2
Ich habe vor ein paar Tagen bei meinem Bruder die 770 eingebaut, hat ebenfalls zu Abstürzen geführt. Er hat ein Corsair CX430M, das liefert allerdings fast genauso viel Strom über 12V wie mein Netzteil.
Der obere PCIe Slot ist mir erstmal relativ egal, Hauptsache der Rechner stürzt nicht mehr ab.
Die Abstürze habe ich auch wenn ich im Internet surfe. Da müsste der Stromverbrauch doch eigentlich so gering sein, dass es kein Problem fürs Netzteil darstellt, oder?
 

Janz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
13.261
jein, die Karten takten ja hoch und runter. Das verursacht Stromspitzen. Netzteile altern nun mal kommen ggf. dann damit nicht mehr klar

ALLERDINGS: Wenn die Karte auch in nem andern Rechner zickt is die Wahrscheinlichkeit schon hoch, dass es an der Karte liegt. Wobei das Netzteil natürlich auch ziemlich unterdimensioniert ist. Wobei wenn der Rest von dem System in etwa so viel verbraucht wie deins passt das noch, dürfte sich um ~380W im Endeffekt handeln die problemlos machbar sind. Sprich zieh mal großzügig die 230W von der 770 ab, haste noch 150W. Das reicht locker für nen i5 + Board etc. Wenn in dem zweiten System natürlich nen FX oder ne ähnliche Stromschleuder drin ist ist das natürlich aber auch wieder hinfällig
 
Top