Günstiger PC für Kind gesucht

Sina_OL

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
23
Hallo Leute,

leider ist am Wochenende der PC meines Sohnes kaputt gegangen. Es soll wohl das Mainboard sein.

Ich suche also einen sehr günstigen PC (auch gebraucht) als Nachfolger (100-150 Euro). Auf dem PC werden nur ältere Spiele wie die Stronghold-Reihe, Schlacht um Mittelerde und das Browsergame World of tanks gespielt.

Da die Anschaffung nicht auf Weihnachten oder seinen Geburtstag fällt, würde ich mich freuen, wenn jemand eine Idee hat, welche älteren Komponenten für die o. g. Anforderungen ausreichen würden. Vielleicht kann mir jemand ein Beispiel bei ebay oder Amazon posten.

An Komponenten sind eine SATA-Festplatte, DVD-Brenner/Rekorder vorhanden. Eine Grafikkarte unbekannter Art dito.

Vielen Dank
Sina
 

Dr_Nerd

Banned
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
549
Finde mal heraus aus was für Telen der alte PC aufgebaut ist.

Vlt reicht es ja ein Teil auszutauschen. Ist besser für den Geldbeutel + Umwelt.
 

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
18.233
Sicher das es das Mainboard ist? Dann würde es ja langen nur das zu tauschen.
Ist bekannt was für Teile verbaut sind? Falls keine Papiere (Rechnung etc.) mehr vorhanden sind, hilft es mal den Rechner aufzuschrauben und zu gucken, was auf den Teilen drauf steht.150 € ist für nen Komplettrechner echt knapp, da sollte man Reste verwerten so gut es geht,
 

Quafe

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
334
wen dein Sohn mit dem PC world of tanks gespielt hat kann die "Eine Grafikkarte unbekannter Art" für uns nicht so unbekannt sein :)

schraube uns das ding auf und liste auf was wir noch verwenden können .)
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.621
Willkommen im Forum,

Was für ein Mainboard war das und was für eine CPU?
 

U-L-T-R-A

Commodore
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
4.551
Also bei mir in der Umgebung gibts Diverse Läden, die n Check des PC anbieten.
Hab damals mein MB incl. RAM und CPU testen lassen als das Netzteil abgeraucht war.
Hat mich n 10er in die Kaffeekasse gekostet (mit Rechnung wärens 30€ gewesen).
Wenns nur am MB liegen sollte reicht vl einfach n Kauf bei ebay oder hier im Markt.
 

Sina_OL

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
23
wen dein Sohn mit dem PC world of tanks gespielt hat kann die "Eine Grafikkarte unbekannter Art" für uns nicht so unbekannt sein :)

schraube uns das ding auf und liste auf was wir noch verwenden können .)
Ich versuche es mal. Also der PC ist von meinen Eltern an den Enkel "vererbt". Ist ein Aldi-PC von 2007 meine ich (XP hat er auf jeden Fall drauf gehabt).

SATA II-Festplatte, DVD-Player und -rekorder sollten noch verwendbar sein.

Ich meine, dass ich vor Jahren mal die GK getauscht hätte. Ist jetzt eine Gigabyte RX 24T256H. Auf dem Mainboard konnte ich "M5-7204 Ver. 1A" entziffern. An die CPU habe ich mich nicht rangetraut.

Hilft das weiter?

Parallel habe ich mal etwas im I-Net gesucht. Was ist von diesem Aufrüst-Teil zu halten? Ist dort gut bewertet worden.

http://www.amazon.de/gp/product/B007P6KXBI/ref=ox_sc_act_title_1?ie=UTF8&psc=1&smid=A2TH2JMBZZVSOH
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.621
Das Aufrüstteil ist nicht besser als die jetzige CPU, Mainboard denn da wird wohl ein Pentium D oder Core 2 Duo drin sein.

Die Gigabyte RX 24T256H ist eine GTX 460 laut Google.

Ist denn das Laufwerk auch eins mit SATA Anschluss?
Ergänzung ()

Falls das Laufwerk auch eins mit SATA Anschluss ist, dann würde ich es so machen
1 x Intel Celeron Dual-Core G1610, 2x 2.60GHz, boxed (BX80637G1610)
1 x G.Skill DIMM Kit 8GB, DDR3-1333, CL9-9-9-24 (F3-10600CL9D-8GBNT)
1 x MSI B75MA-P45 (7798-010R)
145,37€ wenn du über Geizhals bei Hardwareversand reingehst
 

Sina_OL

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
23
Das Aufrüstteil ist nicht besser als die jetzige CPU, Mainboard denn da wird wohl ein Pentium D oder Core 2 Duo drin sein.

Die Gigabyte RX 24T256H ist eine GTX 460 laut Google.

Ist denn das Laufwerk auch eins mit SATA Anschluss?
Ergänzung ()

Falls das Laufwerk auch eins mit SATA Anschluss ist, dann würde ich es so machen
1 x Intel Celeron Dual-Core G1610, 2x 2.60GHz, boxed (BX80637G1610)
1 x G.Skill DIMM Kit 8GB, DDR3-1333, CL9-9-9-24 (F3-10600CL9D-8GBNT)
1 x MSI B75MA-P45 (7798-010R)
145,37€ wenn du über Geizhals bei Hardwareversand reingehst
Nee....sorry, habe ich unterschlagen. Die DVD-LW sind per IDE angeschlossen. Die GK hat einen Radeon HD 2400 XT Chip. Eine GTX 460 ist eine spätere Generation, oder? Einen eigenen Lüfter kein die GK noch nicht :-).

Vielleicht noch was zu dem Fehler. Also die Netzteillüftung startet. Die CPU-Lüftung dagegen nicht. Gucke mir morgen mal die Festplatte und die DVD-LW an. Per "Handauflegen" im Gehäuse habe ich nicht gemerkt, ob sie "rotieren".

Es könnte ja auch das Netzteil gestorben sein. Hatte ich auch schon zweimal. Leider habe ich z. Zt. kein Ersatzgerät zur Hand.

Deine Komponenten schaue ich mir auch morgen mal an. Allerdings bin ich etwas skeptisch, wenn ich einen PC quasi komplett auseinander- und zusammensetzen soll :(.
 

Bl4cke4gle

Commodore
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
4.134
was hast du denn bis jetzt getan, um den rechner wieder zum laufen zu bekommen? wer hat denn die aussage "soll mainboard sein" aufgestellt?
ohne zuvor eine fehleranalyse etwa mit hilfe des forums hier oder aber professionell beim PC shop gemacht zu haben, würde ich das ding nicht sofort abschreiben.
nur weil der rechner nicht angeht, muss nicht gleich alles hinüber sein! so nach dem motto, mein PC fährt länger hoch als vor x jahren, ich brauche neue hardware. verstehst schon, ursache und wirkung klar erkennen und so ;)
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.621
Nee....sorry, habe ich unterschlagen. Die DVD-LW sind per IDE angeschlossen. Die GK hat einen Radeon HD 2400 XT Chip. Eine GTX 460 ist eine spätere Generation, oder? Einen eigenen Lüfter kein die GK noch nicht :-).
Die GTX 460 ist deutlich neuer aber ich war schon nach der Google suche etwas skeptisch das da was nicht stimmt.

@frimou
Der alte Sempron dürfte deutlich langsamer sein als ein Pentium D oder Core 2 Duo der anscheinend in seinen Rechner ist.

Ich würde es übrigens so wie Bl4cke4gle machen und die Komponenten nochmal ausprobieren, ich bin da jetzt von ausgegangen das es sicher das Mainboard ist.

@Sina_OL
Wenn was neugekauft werden muss macht es eigentlich keinen Sinn gebrauchte ältere Hardware bei Ebay zu kaufen da Sockel 775 Mainboards da ziemlich teuer geworden sind.
 

ah_frankfurt

Lt. Commander
Dabei seit
März 2012
Beiträge
1.377
MS-7204 Ver. 1A, nicht M5-...
bzw. MS-7204 MedionMD8800
Sockel 775

Handbuch
---------------

Bei Medion kann es sein, das Standardteile nicht ins Gehäuse passen. (Das Mainboard scheint mBTX-Format zu haben: Amazon-Link.) Nur wegen der Preislage für Neuware mal ein Bauvorschlag (ca. 240-250 EUR inkl. Versand)
Ohne Grafikkarte das billigste Neue, das ich zusammenstellen kann (ich hoffe alles bei Hardwareversand wg. evt. Zusammenbau erhältlich).
In der Hoffnung, dass die Graka nicht kaputt ist und weiter verwendet werden kann.

(IDE-DVD-Brenner macht keinen Sinn mehr, sonst HDD, Netzteil (Aldi soll ja so gute FSP Fortron-Netzteile drinnen haben) ließe sich vielleicht verwenden. Vielleicht ist auch Netzteil oder Graka kaputt.)

Einzelteile
1 x Seagate Barracuda 7200.14 250GB, SATA 6Gb/s (ST250DM000)
1 x Intel Celeron Dual-Core G1620, 2x 2.70GHz, boxed (BX80637G1620)
1 x Kingston ValueRAM DIMM 4GB, DDR3-1333, CL9 (KVR13N9S8H/4)
1 x Gigabyte GA-H61M-HD2, H61 (B3) (dual PC3-10667U DDR3)
1 x LiteOn iHAS124 schwarz, SATA, bulk (-19)
1 x AeroCool QS-200 Lite schwarz (EN58995)
1 x be quiet! System Power 7 400W ATX 2.31 (BN142)

+ Windows 7 z.B. von PC-Fritz ca. 25-30 EUR
 
Zuletzt bearbeitet: (Netzteil geändert, Nachtrag)

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.621
@ah_frankfurt
Die Intel iGPU sollte doch mindestens das Niveau der 2400XT schaffen, würde ich zumindest sagen denn soweit ich weiß ist die Celeron iGPU leicht unter der HD 5450 und die dürfte auch nochmal schneller sein als die 2400XT.
Falls eine neue HDD gekauft werden soll keine 250GB, denn für 0-1€ mehr gibt es schon die 500GB Variante http://geizhals.de/seagate-barracuda-7200-14-500gb-st500dm002-a659740.html
 

Sina_OL

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
23
was hast du denn bis jetzt getan, um den rechner wieder zum laufen zu bekommen? wer hat denn die aussage "soll mainboard sein" aufgestellt?
ohne zuvor eine fehleranalyse etwa mit hilfe des forums hier oder aber professionell beim PC shop gemacht zu haben, würde ich das ding nicht sofort abschreiben.
nur weil der rechner nicht angeht, muss nicht gleich alles hinüber sein! so nach dem motto, mein PC fährt länger hoch als vor x jahren, ich brauche neue hardware. verstehst schon, ursache und wirkung klar erkennen und so ;)
Hi Bl4cke4gle,

eine kurze Beschreibung des Fehlers haben ich oben beschrieben. Dazu habe ich mal GK, Festplatte, DVD-LW abgeklemmt. Dann versucht die Spannung am 12 V-Stecker unter Last zu messen (Ergebnis Zero).

Dass nicht alles kaputt sein wird, ist klar. Festplatten und optische LW habe ich noch rumliegen. Und da ich nicht weiss, ob die Komponenten in dieses Medion-Gehäuse passen, dachte ich an einen Aufrüst-PC...
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.621
Den Aufrüst PC würde ich nicht nehmen da
1. Eine 8 Jahre alte CPU verbaut ist
2. Der viel zu teuer ist für das was er bietet
3. Weil ein billig Netzteil drin ist
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.621
Nicht wirklich ein aktueller Celeron G1610 ist deutlich schneller + B75 Board dazu, dann 4GB RAM und als Netzteil das System Power 350Watt.
Gehäuse kann so bleiben und der CPU Kühler wäre bei einer Boxed CPU gar nicht nötig.
Tray würde ich niemals nehmen aus Garantiegründen.
 

Sina_OL

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
23
Oder doch teurer?
http://geizhals.de/amd-athlon-ii-x2-270-adx270ocgmbox-a658051.html
http://geizhals.de/asrock-985gm-gs3-fx-dual-pc3-10667u-ddr3-90-mxgkl0-a0uayz-a731815.html

Wären auch nur 28 Euro und bessere onboard Radeon HD 4250 gegen die 3000.
Ergänzung ()

Ich habe nur bei http://www.cpu-world.com verglichen. Keine Ahnung, welche Tests die machen.
Da eine Graka das Preislimit sprengt. Reicht die onboard-Grafik aus? Finde im Netz da keine Info zu. Gibt es bezahlbare und sinnvolle Grafikkarten für "Dein" System.

HW.de hat nur die http://geizhals.de/msi-b75ma-e33-7808-010r-a807879.html auf Lager!?
Der Standard-Lüfter der CPU reicht aus? Fein :-)

Preislich ist das ja nicht teurer als meine Auswahl.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top