News Hardware-Hack erlaubt unsignierten Code auf der Xbox 360

Jirko

Insider auf Entzug
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.482
Wie der französische Hacker und Entwickler „GliGli“ mitteilt, sei es ihm in Zusammenarbeit mit anderen gelungen, einen Hardware-Hack für die Xbox 360 zu entwickeln. Mit diesem soll es möglich sein, unsignierten Code auf Microsofts Konsole auszuführen. Die gefundene Sicherheitslücke soll unpatchbar und damit dauerhaft sein.

Zur News: Hardware-Hack erlaubt unsignierten Code auf der Xbox 360
 

Velika

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
389
unglaublich die leute, wie die auf sowas kommen :)
erstaunlich was alles machbar ist wenn der mensch seine graue masse elektrisiert ^^
hut ab dafür ^^
 

Aludrin

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
709
Ich finde es krass, dass der N64 Emu so gut läuft. Schließlich wird noh niemand Anpassungen vorgenommen haben. Dass die Steuerung funktioniert und überhaupt ein brauchbares bild aus dem Grafikprozessor kommt hätte ich nicht gedacht.
 

VYPA

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.702
Bin gespannt, ob der Hack überhaupt richtig in den Umlauf kommt. Man wird schon deutlich bessere Kenntnisse/ mehr Mut besitzen müssen, als noch für den "Flash" des Laufwerks. Was jetzt aus dem Artikel nicht hervorging ist, ob die CPU anschließend wieder ihre normale Taktung hat. (hab ichs überlesen?) Mit geringerer Power sollte der Hardware Hack nur eine bedingte Alternative zum Flashen sein.

Mal sehen, wie weit die Jungs mit ihren "Forschungen" noch kommen! :)
 

blablub1212

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
5.172
das ist glaub nur für die slim und für neuere dashboard versionen relevant. einen jtag hack gibts schon seit jahren, mit dem man ebenfalls xell ausführen kann. dazu wird der orginale nand der box überschrieben.
 

EinhornBigfoot

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
977
Die typen nerven einfach nur, alter was sind das für Vögel Linux ist ja wohl ihre Gottheit xD das die überall sone scheiß Linux programme aufspielen wolln. Lasst die Konsolen so wie sie sind, am Ende läufts eh wieder auf Hacks, Cheats, Illegale Kopien usw raus. Wenn er N64 spielen will dann soll er sich einen kaufen
 
Zuletzt bearbeitet:

GrinderFX

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
1.727
Zitat von Aludrin:
Ich finde es krass, dass der N64 Emu so gut läuft. Schließlich wird noh niemand Anpassungen vorgenommen haben. Dass die Steuerung funktioniert und überhaupt ein brauchbares bild aus dem Grafikprozessor kommt hätte ich nicht gedacht.
Da es schon seit ewigkeiten einen anderen Hack für die Xbox 360 gibt, läuft der N64 Emulator auch schon Jahre auf dieser. somit wurde der natürlich schon optimiert und läuft deswegen nur so gut. Sie haben mit Sicherheit nicht auch noch auf die Schnelle den N64 Emulator portiert sondern schon die Portierte Version sowie das fertige Xell System einfach übernommen.

Zitat von foxX:
Was jetzt aus dem Artikel nicht hervorging ist, ob die CPU anschließend wieder ihre normale Taktung hat.
Nach der übergangenen Überprüfung wird er wohl schon wieder zurückgetaktet.
 

demonsgalore

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
118
in meinen augen viel zu umständlich aber durchaus interessant was alles möglich ist und das man überhaupt auf sowas kommt.
 

Augen1337

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.347
Mal kurz ne Frage - was bringt das denn? Die XBox hat jetzt nicht den Uber-Prozessor, dass da großartig was laufen sollte, was auf keinem PC möglich ist.

Versteh ich nicht.
 

TheGreatMM

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.819
wofür die Mühe?
 

Cytrox

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.901
Mal kurz ne Frage - was bringt das denn? Die XBox hat jetzt nicht den Uber-Prozessor, dass da großartig was laufen sollte, was auf keinem PC möglich ist.

Versteh ich nicht.
Immer wieder sehr lustig.. Vermutlich will er nur die ganzen Linux Distris über die xBox laden. :freaky:
Einen "Sinn" hat die Sache nur bedingt. Inoffizielle Kopien kann man ja auch einfacher auf der XBox zum laufen bringen.

Dennoch ist das ganze von der Technik-Perspektive her interessant, wenn man an Trusted Computing denkt. Ein ähnliches Verfahren kommt ja auch bei den Chrome-Books von Google zum einsatz (wenn auch aus einem etwas anderen Grund).

Und nicht zuletzt geht's auch darum dass man mit Hardware die man erworben hat, alles machen können soll - da hat einem niemand etwas zu verbieten.
 

Kraligor

Commodore
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
4.989
Immer wieder sehr lustig.. Vermutlich will er nur die ganzen Linux Distris über die xBox laden. :freaky:
Als Hacker hätte ich, denke ich, viel Spaß daran, vermeintlich sichere Konsolen zu knacken. Nicht, weil ich Raubkopien darauf laufen lassen möchte, sondern einfach nur, um zu zeigen, dass es möglich ist (was ja nicht zuletzt den Herstellern hilft, die diese Lücke dann dicht machen können).
 

Deathmo

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
69
das ist glaub nur für die slim und für neuere dashboard versionen relevant. einen jtag hack gibts schon seit jahren, mit dem man ebenfalls xell ausführen kann. dazu wird der orginale nand der box überschrieben.
Eine Konsole ist nur JTAG-fähig, sofern sie seit Sommer 2009 nicht mehr geupdated worden ist
Also gilt das so ziemlich für fast alle. ^^
 
Top