HD 4870 Lüfter defekt

nicb

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
564
Hallo Leute,

Ich besitze diese Karte: ASUS EAH4870

Der original Lüfter ist defekt und ich kann die Karte nicht benutzen. Ich hab mir deshalb einen Accelero S1 rev. 2 gekauft. Alle Kühler montiert (ja auch auf den SpaWas...) und einen Nanoxia 120er Lüfter obendrauf. Wenn ich den PC allerdings versuche zu starten, bekomme ich kein Bild. Alle Lüfter laufen, aber der Bildschirm empfängt kein Signal. Der 120er Lüfter ist am Netzteil angeschlossen und nicht direkt an der Lüftersteuerung der Graka. Nun habe ich gelesen, das einige Karten, bzw. BIOSe zwingend einen eingesteckten Lüfter brauchen um zu starten. Da aber der ori. Lüfter defekt ist, bringt es auch nichts wenn ich den noch einstecke.
Das Problem ist einfach, dass ich den Nanoxia Lüfter nicht in die Lüftersteuerung einstecken kann, da diese viel zu klein ist und deshalb die Karte nicht richtig startet. Ich müsste sie allerdings irgendwie zum laufen bringen, damit ich ein anderes BIOS aufspielen kann. Hab hier noch 2 Fotos zur Veranschaulichung:


Ich müsste wohl irgendwie die Kabel des Nanoxia Lüfters in den winzigen Pin des ori. Lüfters bringen, nur habe ich keine Ahnung wie ich das anstellen sollte.
Oder hat jemand eine andere Idee? Ich bin für alles offen.
Hoffe jemand kann mir helfen. :)

MfG
nicb
 

nicb

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
564
Schrumpfschlauch schon, Löten nicht.
Also Lüfterkabel habe ich auch schon gesleevt, aber dieser kleine Pin hat irgendwie keine Widerhaken die man lösen könnte...
 
Zuletzt bearbeitet:

Snoops el Cid

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
873
Also ich hätte bei beiden Lüftern das Kabel durchgeschnitten und den passenden Stecker wieder angelötet. Mit Schrumpfschlauch das ganze Isoliert. Oder erst einmal mit Isolierband um zu sehen ob es dann mit dem neuen Lüfter geht.
Auch keiner im Bekanntenkreis der Lizenz zum Löten hat?
 
Top