HDCP Problem

DAASSI

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.889
Hallo Leute, hab zwar schonmal einen thread über das thema eröffnet aber hier halt nocheinmal:
Ich habe seit einigen Tagen eine Radeon 4850. Im Original ist es Eine Radeon 4850Play! von Powercolor, der lüfter war mir aber zu laut, jetzt ist ein Accelero S1 drauf. Ich habe mit der Graka folgendes Problem: Ich kann keine Blurays abspielen, da angeblich die HDCP Verbindung nicht möglich ist. Ich habe dann nocheinmal alles durchgesehen und festgestellt, dass die grafikkarte, der monitor und auch der treiber HDCP unterstützen. Wenn ich den VGA adapter anschließe funktioniert alles, aber in einer auflösung von 1680x1050 leidet die bildqualität extremst. Ich frage mich nun wie kann ich das Problem beheben, ich meine mit meiner HD4670Ultimate lief alles einwandfrei und ich habe bloß die graka getauscht.
Wichtige Infos:
Windows 7 64bit HP
LiteOn ihos104
Radeon Powercolor 4850Play!
Acer x223w Bildschirm über DVI angebunden (HDMI u Displayport bringen dasselbe ergebnis)
Cyberlink PowerDVD8 2CH OEM Version (beim Bluray laufwerk dabei)

Bitte helft mir ;)
 

Proxylein

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
810
ich neme mal an du hast treiber neu drauf getan und kabel überprüft wa? ^^


die fragte ist ja obs die radeon ist...
laut herstellerseite is es ja eigendlich ne normal radeon....
mein tipp wäre...bevor garnüx passiert, die fragte mal im ati forum zu posten...
oder wenn da auch nix passiert...dann bei den klungen heinis von hwd.
http://www.ati-forum.de/
http://www.hardwareluxx.de/community/
 

DAASSI

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.889
jo klar treiber is neu drauf un alles. aber es tut sich halt nichts, ich muss derzeit jedes mal das DVI-VGA-Adapter benutzen um Blurays zu schaun und bei VGA merkt man halt in der Auflösung, dass es doch ein wenig schlechter ist
 
Top