HDMI ARC und optisches Kabel

toontown

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
77
Hallo, ich hab zwar meine Frage schon in einem anderen Forum gestellt aber leider bekomme ich keine Antwort. Deswegen wollte ich es gerne mal hier bei Euch probieren.
Habe mir Freitag ein Samsung Heimkinosystem (HT-E5550) gekauft, TV ist ein UE40ES6300. Habe auch alles angeschlossen und bekomme auch Ton vom TV über HDMI2 ARC. Meine PS3 habe ich über das optische Toslink angeschlossen und läuft auch. Nur wollte ich wissen ob es normal ist dass ich erst im AV Receiver den Audioausgabekanal auf "Aus" stellen muss um Ton über das Optische Kabel zu kriegen ? Steht es auf "Auto" höre ich kein Ton von der PS3. Sollte auf "Auto" nicht dann eben automatisch erkannt werden von wo der Ton kommt oder irre ich mich da jetzt ?
 

kuddlmuddl

Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2.488
Was für einen AVR hast du denn?
Normalerweise wählst du am AVR, was du machen willst.
Das ist so ähnlich wie ein Profil.
Dh am AVR wählst du zB TV und dort ist dann eingestellt (oder AUTO) hinterlegt, dass Ton vom HDMI kommt.
Willst du die PS3 benutzen wählst du am AVR dementsprechend was anderes (zB CBL/SAT oder was du halt als HDMI IN verwendest) und dort ist dann eingestellt, dass der Ton in diesem Fall optisch kommt.

Für mich klingt das so, als ob du TV und PS3 über die selbe Profil-Wahl laufen lässt.

Statt Profil könntest du auch "HDMI Quelle" sagen. Das ist nur etwas ungenau, weil ja eben durch sagen wie ARC oder Optische Tonübertragung nicht nur Daten rein kommen.
 

toontown

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
77
Mit AVR meine ich eigentlich den BluRay-Player, da das ja ein Komplettsystem ist und alles da drin vorhanden ist. Also eingestellt ist im Player Digital In. Da läuft der TV-Ton und der PS3-Ton drüber. Der Player hat noch 2 HDMI Eingänge und Anschlüsse für Cinch. Über die Quelltaste kann ich dann am Player auswählen: D.In; Aux; R.Ipod; HDMI1; HDMI2 und noch 2 die fürs Radio hören sind. Also laut Anleitung steht es so da:

Mit der Hilfe eines optischen Kabels den optischen Digital Audio Eingang am Gerät mit dem optischen Digitalausgang am Receiver verbinden. Wählen Sie den D.In Modus.

Als Einstellungen im AVR beim Audioausgabekanal gibt es: Auto; Aus; Ein. Es gibt glaub ich noch die Möglichkeit meine PS3 über HDMI an den AVR zu stecken und dann der Ton vielleicht automatisch erkannt wird. Aber dann muss ich immer ins TV-Menü und den Spielemodus aktivieren, da sonst auch beim BluRay schauen der Modus an ist weil ja dann alles nur an einem HDMI Kabel am TV hängt. Würde also aufs Gleiche rauskommen ob ich nun im AVR was umstelle oder dann am TV. Vielleicht gehts auch wirklich nicht anders als wie ich es jetzt angeschlossen habe.
Ergänzung ()

So wie es im Handbuch steht würde ich ja mal sagen dass es eigentlich automatisch erkannt werden sollte. Hab es aus dem Onlinehandbuch kopiert:

Audioausgabekanal
Hier können Sie einstellen, den Ton vom Fernsehgerät auf die
Lautsprecher des Heimkinos umzuleiten. Für diese Funktion werden
eine HDMI-Verbindung und ein Audio Return Channel (ARC)
kompatibles Fernsehgerät benötigt.
• Wann Audio Return Channel auf Ein gestellt ist, muss ein HDMIKabel für den Anschluss des Geräts an das Fernsehgerät verwendet werden. Der optische Eingang funktioniert dann nicht.
• Wann Audio Return Channel auf Auto gestellt ist, muss ein HDMIKabel für den Anschluss des Geräts an das Fernsehgerät verwendet werden. ARC oder optischer Eingang werden dann automatisch gewählt.
 

Delta 1

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
543
Warum hast du an der ps3 optisches kabel dran? Mach nur hdmi kabel draun und stell die ps3 audio ausgabe auf hdmi dann läufts auch automatisch. Und spielmodus am Tv musst halt manuell anmachen.
Kein mir bekannter AVR kann automatisch zwischen hdmi und optisch auswählen.
 

toontown

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
77
Ok, Danke. Werd das mal heute Abend mit dem HDMI umstecken ausprobieren. Warum dann im Handbuch aber was von automatischen wählen steht ist mir ein Rätsel.
 

Cokocool

Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
8.827

toontown

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
77
Mein Tipp, falls es noch geht... tausch es um ;)

Diese Pseudo Heimkinosysteme sind der letzte überteuerte Schrott für den 0815-Kunden...
Also ich bin zufrieden mit dem Sound, es scheppert schon ganz schön. Das System gibt es ja jetzt seit gut 1 Jahr und für den Preis jetzt find ich das schon in Ordnung. So dicke hab es jetzt auch nicht. Für das Geld damals hätte ich es mir auch nicht gekauft.
 

nhg.RabbiT

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.217
Moin,

ich habe fast das selbe problem.

TV: Samsung UE55es6530
AVR: Onkyo HT-R558

Und zwar: habe ich meinen AVR logischerweise per HDMI Kabel mit dem TV verbunden. So bekomme ich keinen Ton !! Zusätzlich habe ich mit einem optischen Toslinkkabel den TV und den AVR verbunden und tada so bekomme ich Ton.

Aber das muss doch auch ohne optisches Audiokabel funktionieren oder? Ich habe schon alle HDMI Eingänge am TV ausprobiert und bei den Settings am TV auch alles eingestellt (eigt.).

Hat einer eventuell einen Tipp für mich?


LG
 

nhg.RabbiT

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.217
Das ist dieser Audiorückkanal?

Auch komisch, dass der TV das nicht hat.

Hat das jetzt irgendwelche Nachteile? (ob hdmi oder optisches kabel)
 
Top