Heimkino mit HDTV, Konsole(n), Surround-Sound und PC

NoSyMe

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.310
Hi Leute :)

Ich habe eine Idee für meine eigene Bude, die ich in Kürze endlich haben werde. Habe allerdings keinen Schimmer über Heimkinoanlagen. Habe mir den Thread von Morgoth schon angeschaut und bin zumindest schon etwas schlauer, aber nicht schlau genug. Daher hoffe ich mal, evtl. jemanden zu finden der Erfahrung mit dem hat, was ich vor habe und mir Tipps geben kann.


Mein Plan:


Einen HDTV(denke da so an 40"+), 360 und/oder PS3, meinen PC(mit Creative X-Fi-Karte) und eine Soundanlage, die ich in alle Räume verteilen kann. Trotzdem so, das in jedem Raum 5.1 möglich ist. Ziel ist es, das ich von überall in der Wohnung die Soundanlage managen kann und auch in jedem Raum Sound von entweder PC, Konsole oder Fernseher empfangen kann. Auch zu beachten ist, dann ich dann gern BluRay's, DVD's und ähnliches schauen möchte :)

Soweit ich weiß brauch ich dazu den Fernseher, ne Konsole, den PC, ne Soundanlage und ne Möglichkeit DVD's, Blu'Ray's etc. abzuspielen.


Also...kann man sowas überhaupt realisieren? Wenn ja, wie lässt es sich realisieren? Was brauch ich alles und an was muss ich dabei alles denken?


Gruß und Danke schonmal für evtl. viel Schreibarbeit :)
 
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
249
AW: [Hilfe] Heimkino mit HDTV, Konsole(n), Surround-Sound und PC

Hi!

Also wäre vllt. nicht schlecht wenn du sagen würdest wie viel Geld dir zu Verfügung
steht, da man so die Suche etwas eingrenzen könnte. Bezüglich der Anlage kenne ich
mich nicht aus aber da du bis jetzt halt kein Budget angegeben hast empfehle ich dir
mal einen Fernseher. Meiner Meinung nach das im Moment beste Gerät auf dem Markt:

Je nach Größe

http://geizhals.at/a362359.html
http://geizhals.at/a362358.html
http://geizhals.at/a362347.html

Auf jeden Fall meiner Meinung nach ein Sony aus der Z-Serie. Wegen der Größe wäre es vllt
noch interessant wie weit der Blick-Abstand zum TV ist.

Lg Schleicher1989
 

NoSyMe

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.310
AW: [Hilfe] Heimkino mit HDTV, Konsole(n), Surround-Sound und PC

Danke schonmal.

Was den Fernseher angeht, hatte ich schonmal etwas rumgeschaut und finde den hier nicht schlecht: http://geizhals.at/a250251.html

Was das Budget angeht, kann mit 4500 gerechnet werden, für alles zusammen. PC hab ich schon, brauch also nicht bedacht werden :) Zimmer, die mit Sound versehen werden sollen, sind 4 :)


Freu mich über weitere Tipps :)
 

BOBderBAGGER

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
12.555
AW: [Hilfe] Heimkino mit HDTV, Konsole(n), Surround-Sound und PC

Ahhm verste ich das richtig du willst EINEN fernseher kaufen und in VIER zimmern ein surround system haben ? Sorry das ist wohl etwas ungewönlich. Und was genau willst du da managen ?

Dvd\bd\konsole hättest du schonmal mit ner ps3 erschlagen.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

gh0

Gast
AW: [Hilfe] Heimkino mit HDTV, Konsole(n), Surround-Sound und PC

Tschuldige, aber der TV ist eine absolute Krücke. Ein 47 Zoller für 1000 Euro - da gibts weitaus besseres als dieses Teil mit nur 2xHDMI und dyn. Kontrast von 5000:1 (hust)


http://geizhals.at/deutschland/a409445.html

Momentan der Topseller B650 für 1024€ - Wahnsinns P/L - z.Z. macht Samsung totalen Druck auf die anderen Hersteller wie Panasonic, Sony, Philips etc.
 

Dese

Commodore
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
4.429
AW: [Hilfe] Heimkino mit HDTV, Konsole(n), Surround-Sound und PC

@gh0: man könnte ja meinen samsung hat dich engagiert ;)

sorry, der musste sein :p

@topic: kann gh0 nur zustimmen :D
 
G

gh0

Gast
AW: [Hilfe] Heimkino mit HDTV, Konsole(n), Surround-Sound und PC

hey ich konnte nicht anders, 500€ pro post haben die mir geboten! :lol:

Nein, im Ernst, wenn ein Samsung 46" 1000€ kostet und der in der Ausstattung besser ist, (zwar keine 200Hz hat), dann muss ich mir schon eingestehen, dass der B650 derzeit das optimalste Gerät der 1000-2000€ Klasse ist.
Man bekommt ein Haufen Features für das Geld - und das ist es ja was man haben will.

Übrigens hab ich gefunden, dass der Z4500 nen Schwarzwert von 0,06 cd/m² hat :p
http://www.hdtvtest.co.uk/news/sony-kdl40z4500-20081124136.htm
 

Dese

Commodore
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
4.429
AW: [Hilfe] Heimkino mit HDTV, Konsole(n), Surround-Sound und PC

ah, danke für die info gh0. ich hatte nen anderen test mit 0.09, aber die tests für den w5500 und b650 waren acuh von hdtvtest.co.uk. da sind dann die 0.06 plausibler.
 

NoSyMe

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.310
AW: [Hilfe] Heimkino mit HDTV, Konsole(n), Surround-Sound und PC

Sieht wirklich gut aus, der B650. Muss ich schon sagen^^

Warum ich überall Surround-Sound haben möchte? Weil ich gern Musik geniesse und das immer und überall und bestmöglich. Ohne Surround kann ich schon garnicht mehr^^


Werd mich mal schlauer machen über die PS3. Hab bisher nur Erfahrungen mit der 360 gesammelt.


Freu mich über weitere Infos :)
 

Doeni

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2009
Beiträge
330
AW: [Hilfe] Heimkino mit HDTV, Konsole(n), Surround-Sound und PC

Für Musik wird doch eher Stereo empfohlen?
Es gibt eigentlich genügend A/V Receiver mit 3 Zonen (die man weg-/zuschalten kann).
Allerdings halt nur Stereo, kein 5.1.
 

BOBderBAGGER

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
12.555
AW: [Hilfe] Heimkino mit HDTV, Konsole(n), Surround-Sound und PC

öhhm "musik bestmöglich geniesen" und surround ?? hmm irgendwas stimmt da nicht...

ah ich seh schon signatur ein brüllwürfel geschädigter... nimm mir das jetzt nicht übel aber ich glaube du hast bis her musik noch nicht mal ansatzweise "genossen" bei deinem budget wäre über ein richtiges surround set nachzudenken mit erwachsenen AV reciever und "richtigen" lautsprechern. dazu vlt. noch kleine deckenlautsprecher/ kleine aktive da gibts dann noch 100 möglichkeiten in den anderen zimmern.

es bleiben nach abzug von tv und konsole ~3k euro über schau dir mal z.B die heco Celan serie an die wird durch die celan XT ersetzt und ist somit "günstig" zu haben.


2X700 als front und für musi ~700-800 das paar
2x300 für effekt ~400 das paar
1XCenter ~250 euronen
1XSub ~600euronen

dazu noch sowas wie einen Denon AVR-2309 oder was schikes von onkyo für ca 600euro und woala hast du ein erstklassiges heimkino system mit dem man auch musik GENIESEN kann.
gruß BOB
 

NoSyMe

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.310
AW: [Hilfe] Heimkino mit HDTV, Konsole(n), Surround-Sound und PC

Danke für die Empfehlungen. Allerdings geht mir eher um die Umsetzung für mehrere Zimmer, als um die Soundanlage an sich^^
 

BOBderBAGGER

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
12.555
AW: [Hilfe] Heimkino mit HDTV, Konsole(n), Surround-Sound und PC

das war nur mal ein beispiel was ich da rausgekrahmt habe da gibt es natürlich noch 100 andere möglichkeiten. sowas aber z.B findet man in nem MM oder Saturn wenn du bei gelegenheit zeit hast geh mal vorbei und Lausch mal rein aber lass das geld zuhause sonnst nimmst dus direkt mit ;)

naja kommt auf die ansprüche an die du in den anderen zimmern hast solls nur für einwenig mucke beim kochen sein oder beschallung im arbeitszimmer oder gar nette BGM aufm örtchen :) auf 5.1 in jedem zimmer würd ich aufjeden fall verzichten

das mit dem von überall steuern wird eher schwierig mir fällt dafür auf die schnelle nur ein umschalter ein aber ich denke da gibts elegantere lösungen für.

alternativ könntest du kleine aktivsysteme mit nem mp3 player betreiben sollte für küche/ bad dicke ausreichen. denke da in richtung logitech z4 und dein g51 haste dann auch noch

wenns natürlich was mehr sein soll dann komst du nicht richtige lautsprecher + verstärker nicht rum.

Gruß BOB

edith hast du mal über die anschaffung eines beamers nachgedacht bei dem budget kannst da schon was schickes bekommen ;) macht aufjeden fall mehr her als son poliger LCD
 
Zuletzt bearbeitet:

kusa

Vice Admiral
Dabei seit
März 2005
Beiträge
6.200
AW: [Hilfe] Heimkino mit HDTV, Konsole(n), Surround-Sound und PC

hallo,

also machbar ist fast alles, allerdings bezweifle ich das NoSyMe das ganze ernst meint, ich werde das gefühl nicht los, das er nur von sowas träumt und keine ahnug hat was für ein aufwand dahinter steckt.
ich würde mir eine vernünftige surround-anlage mit guten lautsprechern in den hauptraum stellen und die anderen in stereo versorgen. evtl. surround in zwei räumen für zweitfernseher oder pc.

hier ein paar vernünftige lösungen:

http://www.revox.de/

http://www.studerundrevox.de/index.php?page=169

http://revox.de/content_bg.tpl?iid=l12a1b11&lang=1&iid2=12

http://www.revox.ch/Prospekte/Musterprojekt_Wohnzimmer_mit_4_Raeumen.pdf


http://www.taelektroakustik.de/

http://www.taelektroakustik.de/deu/tech/downld_qed/TM_49_QED_TA.pdf


http://www.medien-haustechnik.de/


einfach mit multiroom googlen.
 
Zuletzt bearbeitet:

NoSyMe

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.310
AW: [Hilfe] Heimkino mit HDTV, Konsole(n), Surround-Sound und PC

Nach dem aktuellsten Beitrag von BOB dachte ich mir jetzt auch, das ich dann wohl erstmal nur im Wohnzimmer auf 5.1 setzen werde und andere Räume nur mit Stereo ausstatte.
@BOB, genau für sowas wie chillige Musik auffem Örtchen und was schönes beim Kpchen hören, war es auch gedacht :)

@kusa: Ich mein es wirklich ernst. Ich weiß das da schon ne Menge arbeit hinter steckt. Allein das ganze Installieren, Verkabeln, Einrichten etc.^^

Ich weiß noch nicht ob ich meinen PC dann auch ins Wohnzimmer stelle, oder ein extra Arbeitszimmer einrichten werde, in dem dann auch 5.1 verfügbar sein sollte, aber ich gehe mal eher davon aus, das nur das Wohnzimmer mit 5.1 befeuert werden soll.

Danke für die ganzen Links, werd ich mir mal anschauen :)


Edit: Das Revox-Multiroom-System sieht ja schonmal so aus, als würde es zu meiner Idee passen, allerdings sehe ich da weitaus mehr Kosten auf mich zukommen, als geplant.
 
Zuletzt bearbeitet:

kusa

Vice Admiral
Dabei seit
März 2005
Beiträge
6.200
AW: [Hilfe] Heimkino mit HDTV, Konsole(n), Surround-Sound und PC

hallo,

hier im hifi-forum ist ein multiroom thread:

http://www.hifi-forum.de/viewforum-212.html

das meinte ich auch, mit träumen, 4,5k euronen ist in dem bereich, nicht wirklich viel.
 

Schinzie

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
5.935
AW: [Hilfe] Heimkino mit HDTV, Konsole(n), Surround-Sound und PC

so als anregung. du könntest dir im wohnzimmer ein schönes heimkino einrichten mit TV ~ 1500euro, reciever ~ 600euro und boxen ~ 1500euro. Übrig bleiben da noch knapp 1000, dafür könntest dir einen Stereo Reciever mit D/A wandler und multiroom fähigkeit holen (zb einen HK 3490). Dort ein digitales PCM signal hinleiten (via optischem oder koaxialem kabel), und das dann via Fernbedienung bequem in zwei anderen Räumen mit Stereoboxen für 700euro befeuern. Da würden sich kompaktboxen anbieten.

und im der küche oder aufm häuschen stellst du dir eine handelsübliche micro Stereoanlage auf, i meine was hochwertiges willste in der küche oder aufm WC eh nciht stehn haben.


gruß
 

BOBderBAGGER

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
12.555
AW: [Hilfe] Heimkino mit HDTV, Konsole(n), Surround-Sound und PC

genau für sowas wie chillige Musik auffem Örtchen und was schönes beim Kpchen hören, war es auch gedacht
na dann würd ich garnicht son riesen abris starten und auf mutiroom geschichten verzichten das verbleibende geld in das hauptsystem und oder bild investieren gröserer besserer fernseher oder beamer.
ich hab in der küche ne kleine pioanocraft stehn das reicht dicke um da mal einwenig musi zu hören und naja ich halt mich nicht so lange aufm klo auf das ich musik bräuchte:D
 
Zuletzt bearbeitet:

NoSyMe

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.310
AW: [Hilfe] Heimkino mit HDTV, Konsole(n), Surround-Sound und PC

Naja, ich geh schon gern mal Baden und möchte dann die Möglichkeit haben dabei Mozart zu hören :D
 

Bitch Pudding

Banned
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
3.767
AW: [Hilfe] Heimkino mit HDTV, Konsole(n), Surround-Sound und PC

Der B650 ist einfach nur genial, und das sage ich nicht (nur), weil ich mir den Anfang Juni für 899€ inkl. Versand bei amazon.de geschossen habe (den LE 46 wohlbemerkt :D). Vor allem das PAL Bild hat mich umgehauen, das ist um Welten besser als bei meinem zwei Jahre alten Philips LCD.

Da die PS3 neben Blu-Ray auch eine ideale weil nicht zuletzt leise Media-Station abgibt, empfehle ich diese nachdrücklich.

Nur beim Thema Sound, da wird es wirklich kompliziert. Ok, es gibt ja 5.1 Funkboxen, wie die Teufel Theater LT7 Concert Wireless, aber diese Lösung wird dann schon mal extrem kostspielig und wie das mit dem Empfang ist, dass kann ich dir auch nicht sagen. Und ob es dir gelingt, Kabel für VIER Surroundsysteme an EINEN AV-Receiver anzuschließen, dass weiß ich auch nicht, das dürfte dir nur mit 0,75er Klingeldraht gelingen. Und du kannst afaik dann immer nur alle Räume gleichzeitg beschallen und diese nicht steuern. Was du suchst ist ja aber was anderes, denke ich!? Weil du willst ja alle vier Systeme managen, d.h. auch einzeln ansteuern. Wie das gehen soll, keine Ahnung!
 
Top