Bericht HTC U Ultra und U Play: Ein Neuanfang mit viel Glas, zwei Displays und etwas KI

Sascha L

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
291
Absoluter Rotz hoch 10! KEIN Mensch auf diesem Planeten will ein Smartphone mit einer Glas-Rückseite! Ich möchte ein Smartphone, so wie es ist, nutzen können. Ich habe noch nie Display-Schutzfolien oder Hüllen benötigt. Selbst nach 2 Jahren sehen meine Smartphones wie neu aus, obwohl ich sie täglich in der Hosentasche habe. Bei meinem S7 musste ich mir nun von chimpcase eine Hülle besorgen (das war die dünnste, die es gab), weil die Glas/Plastik-Rückseite vom Galaxy S7 extrem rutschig und glitschig ist und für Kratzer anfällig ist.

Also liebe Hersteller: Hört bitte endlich mit diesem hirnlosen Schwachsinn auf! KEIN Mensch will das! Macht Rückseiten aus Metall oder raues Plastik wie es bei den Lumias der Fall ist. Ein Smartphone muss griffig sein und darf einem nicht permanent aus der Hand rutschen! Es ist einfach ein Widerspruch in sich, wenn Hersteller so viel Wert auf Design, Haptik und Ergonomie legen, aber man dann das Smartphone in eine fette, potthässliche Hülle setzen muss, was all diese drei Eigenschaften komplett zur Nichte macht!
 

Plastikman

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.740
das fliegt 1mal runter und ist kaputt oder sehe ich das falsch?
 

Sascha L

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
291
Iphone 4 und 4S Kunden sind keine Menschen!
Habe ich nirgendwo behauptet. Ich habe behauptet, dass das kein Mensch haben will und die iPhone 4 und 4S Kunden wollten das auch nicht! Jeder ärgert sich darüber! Jeder verwendet dämliche Hüllen. Guck dir die ganzen gebrauchten iPhone 4 und 4S doch an, wie toll die zersplitterten Rückseiten aussehen ;-)
 

Kasmopaya

Banned
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
12.285
Nicht wenn du aus Sicht der Hersteller das ganze angehst. Fällt es runter, bricht das Glas bist du schuld, keine Garantie. Zack massig Gewinn für den Hersteller.

Das gleiche bei den Akkus, grad kommt die Meldung rein das bei diesen Temperaturen die Akkus schlapp machen, ja ist klar, die sind nicht dafür ausgelegt eingefroren zu werden, die gehen kaputt, oder verlieren massiv an Leistung. Was machen die Hersteller, die Akkus kann man nicht wechseln. Man muss das ganze Gerät einschicken, da ist schon wieder massig Gewinn drin für die Hersteller.

Man könnte und weis ganz genau was man tun müsste das die Dinger robuster werden. Aber man will nicht. Absicht, Gewinnmaximierung.
 

sNiPe

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
1.921
Gefällt mir nicht. Glasrückseite schaut aus wie beim Honor 8, auch mit den ganzen Schichten und in Blau. Dazu schaut es auf den Bildern günstig aus. Kein Klinke Anschluss, herausstehende Kamera und naja, absolut nicht meins
 

R O G E R

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.998
Ich kann da meinen Vorrednern nur zustimmen.
Diese Smartphones sind doch alleine ein Fingerabdruck magnet!
Und auch viel zu groß
HTC so wird das leider nie etwas.
 

Schinzie

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
5.920
Naja, das S6 edge was ich über ein Jahr hatte hatte zum Ende nichtmal einen Kratzer und ich habe nie eine Hülle oder Folie verwendet. So schlimm ist Glas nicht. Außerdem wird es vom Markt sehr gut angenommen. Wie viele Millionen S6 und S7 wurden verkauft?

Zum HTC fällt mir nix besonderes ein. Finde es eher langweilig. Das Zusatzdisplay is vielleicht ne nette Spielerei, von hinten schauts aber aus wie ein S6.


Grüße
 

Seranath_82

Ensign
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
138
Mein Sony Xperia Z3 hat ebenfalls eine Glasrückseite. Es hat ganze zwei Tage gedauert, bis die ersten kleinen Kratzer drin waren. Seitdem habe ich hinten eine Folie drauf. Für mich kommt auch kein Gerät mit Glasrückseite mehr in Frage. Vor dem Sony hatte ich ein HTC OneX+, dessen Rückseite war aus griffigem Kunststoff, absolut unanfällig für Kratzer und Fingerabdrücke. Schade, das dies aus der Mode gekommen zu sein scheint.
 

crackett

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
657
Chance vertan HTC. Jetzt wird es ein Mate 9. Glas will ich nicht und 5,7 Zoll auch nicht. Ich hatte auf Metall und 6 Zoll gehofft.....
 

panopticum

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.301
Absoluter Rotz hoch 10! KEIN Mensch auf diesem Planeten will ein Smartphone mit einer Glas-Rückseite! Ich möchte ein Smartphone, so wie es ist, nutzen können. Ich habe noch nie Display-Schutzfolien oder Hüllen benötigt. Selbst nach 2 Jahren sehen meine Smartphones wie neu aus, obwohl ich sie täglich in der Hosentasche habe. Bei meinem S7 musste ich mir nun von chimpcase eine Hülle besorgen (das war die dünnste, die es gab), weil die Glas/Plastik-Rückseite vom Galaxy S7 extrem rutschig und glitschig ist und für Kratzer anfällig ist.

Also liebe Hersteller: Hört bitte endlich mit diesem hirnlosen Schwachsinn auf! KEIN Mensch will das! Macht Rückseiten aus Metall oder raues Plastik wie es bei den Lumias der Fall ist. Ein Smartphone muss griffig sein und darf einem nicht permanent aus der Hand rutschen! Es ist einfach ein Widerspruch in sich, wenn Hersteller so viel Wert auf Design, Haptik und Ergonomie legen, aber man dann das Smartphone in eine fette, potthässliche Hülle setzen muss, was all diese drei Eigenschaften komplett zur Nichte macht!
Bei meinem ehemaligen S6 mit Glasrückseite hatte ich weniger Bedenken als mit meinem OP3, kann aber auch nur Einbildung sein.
Glas fand ich bis auf mögliches Splittern beim Fall ziemlich problemlos.
 

7hyrael

Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
2.351
Ohne den Klinkenanschluss ist das Ding für mich eh nicht zu gebrauchen, einer der 3 Haupteinsatzzwecke fällt damit weg.
Ich habe meine HTC One X+ geliebt, haptisch noch immer eines der besten aber der Akku macht schlapp...

Sieht so aus als will mich keiner der großen Hersteller mehr als Kunde. Wär ja Ok wenn sie eine Super-Slim-Premium-Edition rausbringen ohne klinke und einige milimeter flacher, dann dafür mit nochmals fettem Preisaufschlag für das Premium-Gefühl, ein ultradünnes, spiegelglattes und glitschiges Smartphone haben zu können, das sich in der Hosentasche verbiegt, inkompatibel zu bestehender, teils sehr kostspieliger Peripherie ist, unter Umständen Feuer fängt, von so ziemlich allem verkratzt und verunstaltet wird und an einem zu kleinen, nicht austauschbaren Akku krank.

Zum Glück kann man inzwischen relativ einfach aus Fernost auch gute Smartphones importieren die zum halben Preis meist noch bessere Hardware und weniger Anpassung an Android mitbringen, auch wenn Sense jetzt als ich es genutzt habe nicht so schlecht war, touchwiz geht gar nicht. Dass deutsch nicht immer unterstützt wird stimmt, aber wer heutzutage kein Englisch kann sollte vielleicht besser sowieso in seinen Maulwurfshügel zurückkriechen :evillol:
 

Cave Johnson

Captain
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
4.010
Es handelt sich dabei um einen 2,05 Zoll großen Bildschirm ... der primär für Benachrichtigungen verwendet wird. Das soll ... verhindern, dass Nutzer immer wieder den großen Hauptbildschirm aktivieren müssen, ... Neben eingehenden Benachrichtigungen erscheinen auf dem Zweitdisplay Termine, Wetter, Uhrzeit und Datum, wichtige Kontakte oder beliebte Anwendungen.
Ist denn das zweite Display auch ein Touchscreen, bei dem man durch alle Benachrichtigungen blättern kann, oder ist das nur ein Ticker? Falls letzteres, wartet man sich ja ggf. einen Wolf, so dass man doch das große Display nutzen wird.
 

Melkor03

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
347
Das wird HTC nicht retten - zuviele Fails:
- alter Mediatek Chipsatz, "alter", aber guter Qualcomm Chipsatz. Der 835er werden wir wahrscheinlich 4 Wochen später bei LG und Samsung eh sehen
- zu hohe UVP - mit ein Grund warum man damals gegen SGS4 und 5 soviel Boden verloren hat
- Zusatzdisplay sieht an der Stelle einfach blöd aus. Es zerstört das gesamte Design.
- herausstehende Cam ist natürlich auch nicht so toll
- zu kleine Akkus ggü. Konkurrenz: 3000mAh bei nem 821er und 5,7"? 2500mAh bei 5,2"? Ich besitze ein Le Max 2 mit 5,7" QHD und 3100mAh - das schafft einen guten Tag udn ist auch nur ok, weil LETV extrem aggressiv die Apps managet
 
Top