i3-3220 vs i5-3570K

Chibi88

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.060
Hallo,

lohnt sich der Umstieg auf den 3570k oder ist der Performancegewinn (Gaming) einfach zu gering?
 

sloven

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
1.470
20 - 40 %... je nach Spiel.
Die Frage ist nur, was Du draufzahlst und ob Du zur Zeit mit Deiner Spieleperformance unzufrieden bist. Wenn Du ne gute aktuelle Grafikkarte hast, würde ich umrüsten, bei allem unter einer 7870 von AMD oder 660 von Nvidia lohnt es sich nicht...
 

Mr.NiceGuy2609

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
469

FreedomOfSpeech

Commander
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
2.518
Im i5 ist eine HD4000 welche um einiges schneller ist als die HD2500 im i3.
 

Tweaks

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
745

Chibi88

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.060
Für einen Pokemon-Emulator wäre es sinnlos ;)

Was spielst du den?
BF 3 hauptsächlich. Die meisten spiele will ich, wenn möglich, auf Ultra spielen. Habe jetzt eine 7870 verbaut und bin von einer GTX 650 TI umgestiegen. In BF 3 kann ich auf Full HD auf Ultra ohne FPS Einbrüche spielen. Die Frage ist jetzt nur, in wie fern sich das lohnt für zukünftige Spiele dann aufzurüsten. Crysis 3 kann ich auf Hoch spielen. FPS sind okay, aber nicht durchgehend konstant / flüssig.
 

ultrAslan

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
1.430
Habe ebenfalls einen i3-3220 und eine 7870. Läuft alles blendend.

Ich würde nicht aufrüsten. Außer du hast zuviel Geld.
 

JackA$$

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
17.395
Ich würde auch nicht aufrüsten.
Ich bin selbst erst von einem I5 2500k auf einen I3 3220 abgestiegen, da ich einen Stromsparrechner wollte (Grafikkarte HD 7770). Läuft auch alles Tip Top (auch BF3). Würde beim 3220er bleiben und erst dann wechseln, wenn es Spiele gibt, bei deinen dein CPU der Flaschenhals ist.
 

Chibi88

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.060
Okay. Und gibt es Vergleichszahlen zwischen beiden Prozessoren?
 

Effe

Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
2.276

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.616

kaik

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
59
die meisten spiele (oder sogar alle?!) unterstützen keinen quad-core.
Ergo, der performancegewinn von i5 & i7 vs. i3 ist in SPIELEN nicht wirklich hoch. (siehe Vergleichstests).

Die Frage ist immer was man selber möchte.
Zukunftssicher: i5 & i7
Zuviel Geld: i7 ;)

Beste Preis/Leistungs-Entscheidung: i3 behalten :)
 

rhyn

Banned
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
3.028
der i3 ist stark, in vielen games wo es auf ipc ankommt. aber, viele gemes profitieren bereits enorm von einem echten 4 kerner.
in manchen games ist deshalb sogar der fx 4300 oder phenom ii 965 stärker al der i3.

dennoch würde ich an deiner stelle beim i3 bleiben, er kann 4 threads gleichzeitig abarbeiten, und ist somit "NOCH" für die "MEISTEN" games ausreichend.

definiert man ausreichend... man kann mit zocken, es geht zwar besser und an gewissen stellen gehen deine min. frames in den keller, aber jetzt auf nen IB ala i5 aufzurüsten halte ich für eine schlechte idee.

mfg
 
Top