iMessage und Facetime bei Multi-Card Nutzung

blaxxz

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
649
Hi,

ich habe 2 iPhones und eine Watch.

3 Multi-Cards sind so im Einsatz.

Das Pro ist mein Hauptgerät und das XR nutze ich nebenbei.

Wenn ich auf dem XR iMessage oder Facetime nutze, dann wird es auf dem Pro einfach deaktiviert.
Bin dann auf dem Pro so nicht mehr erreichbar mit.

Muss das dann wieder aktivieren bzw. den Haken bei meiner Nummer wieder setzen.

Habt Ihr auch so ein Multi-Card Setup?
Wenn ja, funktioniert es bei euch?

Auch wenn ich SMS-Empfang und weiterleitung auf meinem Pro für das XR aktiviere, funktioniert es nicht.

Gruß
 
3165591

iPad und Mac-Geräte kommunizieren wohl anders mit einem iPhone, als zwei iPhones untereinander.
 
Richte mal iMessage und co. so ein, dass du nicht über die Nummer erreichbar bist sondern über deine Mail.

Also Hacken weg bei der Nummer und nur noch über Mail.
 
Bzw. dich einmalig über die Mail anschreiben (in iMessage).. Wenn du nicht gerade mit 1.000 Kontakten verkehrst, wird das schon machbar sein.

Vorher aber bitte ausprobieren.
 
Und was ist mit den Kontakten, die kein iPhone haben? SMS kommen ja weiterhin nicht an.
 
SMS empfängt immer nur eine SIM. Hat nix mit Apple zu tun. Geht kein Multi Empfang.
Wenn du an einem Gerät den Bitte nicht stören Modus aktivierst, gilt das auch für die anderen Geräte. War zumindest mal so.
 
Aber wenn ich an meinem Hauptgerät wo ich auch die SMS Empfange, die SMS-Weiterleitung für das XR aktiviere, muss ich dann doch auch damit SMS senden und empfangen können oder nicht?
Trotz Multi-Card.
 
Meine Apple ID und damit iMessage benutze ich auf mehr als 8 Geräten parallel. SMS Weiterleitung und iMessage selbst funktioniert überall und auch mit der selben Absenderrufnummer. Ich habe aber entweder verschiedene bzw. gar keine SIM Karten in den beteiligten Geräten. Ich nehme an da gibts irgendwie ein Problem, das einzige was mir noch einfällt das man mal testen könnte: trenne alle Geräte mal von deiner Apple ID und log dich dann wieder in den Account ein, vielleicht hilft das ja.
 
Das Problem bei ihm wird die native SMS Zustellung sein. Wenn die SMS immer nur an die primäre zugestellt werden und per imessage weitergeleitet werden, sollte es gehen. Mir scheint, bei ihm wird die SMS Zustellung auf die andere SIM umgestellt und dann hauts imessage dahin.
 
Zurück
Top