News IMFlash: Fabrikerweiterung für mehr 3D XPoint ist fertig

Smulpa2k

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.235
#4
Vorne die Gier, hinten die Leidtragenden. :D
 
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
3.983
#5
Ohne Uns, würde eine solche Naturverwüstung / Ausbeutung der Menschen im Hintergrund überhaupt nicht existieren.

Oder seid ihr nicht scharf auf Benchmarks?
;)

Schneller, Höher, Weiter.
Gewinn, Rendite, Dividende.

Natur, Menschlichkeit, Nächstenliebe -> Das war vor 2017 Jahren! Das braucht heute keiner mehr.
Drauf gesch***en. Sowas von "Mittelalter"
Für was Afrika Helfen? vor 2500 Jahren Bauten die Griechen Paläste und Türme die Ihres gleichen Suchen.
Pyramiden wurden gebaut und Halb Afrika lebt immernoch in Lehmhäuser!

Man können wir stolz auf uns Menschen sein ^^
 

godapol

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
1.478
#6
Beeindruckendes Titelbild zu diesem Artikel.
Die letzten Naturzüge werden zerstört. Toll.
Furchtbar... im Übrigen wurde erweitert!

https://www.google.de/maps/place/IM...a1d067564e13d!8m2!3d40.4392596!4d-111.8330419

Wenn die Gierlappen vorne nicht gebaut hätten, wären die hinten arbeitslos. Besser?
 

Smulpa2k

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.235
#7

godapol

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
1.478
#8

estros

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
6.792
#9
Oh man, jetzt sind die Ökos auch auf Computerbase. Die Utahianer sind sicher stolz einen so guten Arbeitsgeber und Steuerzahler bei sich zu haben.

Aber es ist wie gehabt, die Ökos wollen alle Produktion aus dem Land haben. Aus den Augen, aus dem Sinn. Dümmer gehts nicht. Aber Hauptsache 3x im Jahr Urlaub fern der Heimat. Doppelmoral at it‘s best.
 
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
3.983
#10
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
3.301
#11
Hoffentlich hat Intel diesmal etwas mehr Glück und Ausdauer mit einer neuen Technik und bereichert unser Leben mit noch schnelleren Rechner...

Könnte man die Fertigung auf Flash umstellen falls XPoint ein Blindgänger wird?
 
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
721
#12
Wenn Micron ebenfalls 3D XPoint-SSDs rausbringen würde, wären dass doch eh nur umgelabelte Intel-SDDs, oder?
Wer hat denn sonst noch Controller für 3D XPoint-Controller im Programm?
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
6.080
#14
Das ist positiv für die SSD-Preise oder?
Aktuell sind die M.2 PCI-E Preise auf dem Tiefstpreis, hoffe das geht bis Weihnachten so weiter.
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
47.031
#15
Hoffentlich hat Intel diesmal etwas mehr Glück und Ausdauer mit einer neuen Technik und bereichert unser Leben mit noch schnelleren Rechner...
Das 3D XPoint ist eher für Server als für Heimanwender interessant.
Könnte man die Fertigung auf Flash umstellen falls XPoint ein Blindgänger wird?
Ob 3D XPoint ein Blindgänger wird, weiß man erst wenn es die anderen Storage Class Memory Technologien geschafft haben so weit zu sein wie 3D XPoint, denn erst dann wird man sehen wie die wirklich performen und was sie kosten werden. Bis dahin grast Intel das Feld erst einmal alleine ab und zwar sehr erfolgreich: Sonst würde man ja auch keine neuen Fertigungskapazitäten schaffen, wenn man die Produkte nicht los wird.
Nein, denn das 3D XPoint macht NAND nur wenig Konkurrenz, die Masse der Nachfragesteigerung für NAND (wie auch DRAM) entfällt auf Smartphones. Da und bei Consumer SSD, Sticks, Speicherkarten oder Tablets wird 3D XPoint kein NAND ersetzen, sondern allenfalls bei einigen wenigen High-End Enterprise SSDs, wo dann statt welchen mit NAND eben solche mit 3D XPoint angeschafft werden.
 

Volker

Ost 1
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.419
#16
Artikel-Update: Neben der bereits lange verfügbaren Roadmap hat Intel in der Nacht auch noch einmal die Bestätigung gegeben, dass 3D XPoint als DRAM im zweiten Halbjahr 2018 erscheinen soll. Parallel zum Refresh der Xeon-Plattform dürften die Module dann verfügbar sein. Welche Änderungen dafür an der Plattform vorgenommen werden, ist nicht bekannt. Aber dass die neuen Speicherriegel „einfach so“ im DDR4-Slot funktionieren, ist unwahrscheinlich – sonst bräuchte es kaum einen Refresh und Skylake-SP würde wie es der ursprüngliche Fahrplan einmal vorsah, dies bereits beherrschen.

[Bilder: Zum Betrachten bitte den Artikel aufrufen.]
 
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
6.859
#17
Beeindruckendes Titelbild zu diesem Artikel.
Die letzten Naturzüge werden zerstört. Toll.
Dem Namen alle Ehre gemacht. Die Landschaft in Utah ist ja auch für ihren Artenreichtum in Flora und Fauna bekannt. Vor allem in direkter Nähe zur Stadt Lehi und abseits des riesigen Nationalparks. Aber ich verstehe schon, die mussten ganze 10 Wüstenbüsche abschnippeln bevor sie das Areal erweitert haben. :rolleyes:
Manch einer vergisst schnell, wie klein Europa ist. Hier ist ne Fabrik so groß wie ein halber Wald, in den USA ist ein kleiner Wald so groß wie die Stadtfläche von München.
 
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
578
#18
Hab ich irgendwas verpasst, oder warum wird hier so getan als wäre Utah ein Dritte-Welt-Land anstatt ein US-Bundesstaat...ich glaube Lehi in Utah (Juhta gesprochen) klang einigen zu exotisch um es kompensieren zu können.
 
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.409
#19
Wenn die Gierlappen vorne nicht gebaut hätten, wären die hinten arbeitslos. Besser?
Die Gierlappen könnten bauen was sie wollten und haben trotzdem keine Ahnung von dem, was ihre Angestellten leisten. Trotzdem sitzen viele der Gierlappen auf ganz schön hohen Rössern, denn bis auf eine Überweisung haben sie nicht viel für ihre Rendite getan, anders als die Leute im Hintergrund, die ihnen diese Rendite erarbeiten sollen. Etwas mehr Demut würde allen wohl gut tun...
 
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
815
#20
Hoffentlich hat Intel diesmal etwas mehr Glück und Ausdauer mit einer neuen Technik und bereichert unser Leben mit noch schnelleren Rechner...
Ich denke schon, dass 3D XPoint erst einmal für eine Weile bleiben wird. In erster Linie aus dem Grund, dass Konkurenz-Technologien noch eine Weile brauchen um den gleichen Reifegrad zu erreichen. Am weistesten ist bisher wohl MRAM. Das wird mit kleinen Kapazitäten schon produktiv eingesetzt und genießt die Unterstützung der großen Foundries.

Könnte man die Fertigung auf Flash umstellen falls XPoint ein Blindgänger wird?
Mit entsprechenden Aufwand ginge das sicherlich, schließlich sind beides Halbleiterspeicher. Allerdings braucht man für 3D XPoint einige exotischeren Materialien, die bei herkömmlichen Halbleitern nicht zu finden sind. Das liegt daran, dass 3D XPoint ein Phasen-Wechsel-Speicher ist, d.h. die Speicherung eines Bits erfolgt durch die Änderung der Leitfähigkeit eines Materials durch einen Strompuls. Dieser verursacht je nach Länge und Stärke, dass dieses Material in einen amorphen bzw. kristallinen Zustand übergeht und so seine Leitfähigkeit verändert wird.

Zitat von Artikel:
[..]dass 3D XPoint als DRAM im zweiten Halbjahr 2018 erscheinen soll.
Ist hier nicht eher DIMM als DRAM gemeint, es geht ja schließlich nur um die Form und das Interface, nicht um den Speicher selbst.
 
Top