Intel i5 4670S - Einige Fragen

adk

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
60
Moin moin,

ich habe mir für meinen HTPC nun die i5-4670S CPU und dazu das ASUS H87M-PRO Mainboard bestellt.

Warum 4670S? Max. TDP 65W. Weniger Hitzeentstehung -> weniger Kühlung -> weniger Lautstärke.

Bin mit dem Setup nun total glücklich! Ich habe in Win 8.1 im normalen Betrieb einen Stromverbrauch von 54 Watt, was für meine in der Signatur aufgeführte Hardwareausstattung schon ordentlich ist.

Zurück zum Thema.

Der Turboclock ist bei der 4670 und 4670S CPU der Gleiche, 3.8 GHz. Heißt dass dann, dass die TDP hier keinen Unterschied macht?

Irgendwo habe ich gelesen, dass wenn man mit einer S CPU mehr Leistung benötigt, dass man die S CPU auf eine normale CPU ohne S stellen kann. Wäre dann in meinem Fall eine Taktfrequenz von 3.4GHz, anstatt momentan 3.1 GHz.

Ist da was dran? Oder benötigt man ein spezielles Mainboard mit Z87 Chip?

VG
 

phm666

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
431
Hallo,

die der Turbo für einen Kern ist zwar bei beiden CPUs der gleiche, aber die fehlende Basistaktfrequenz ist durchaus merkbar. Die Turbo wird ja nur genutzt, wenn die TDP noch nicht ausgereizt ist. Kann aber bei S-CPUs seltener abgerufen werden. Wenn Intel es richtig gemacht hat, kann nur bei den K-CPUs die Basistaktfrequenz geändert werden. Also eine S-CPU auf eine Normale umzustellen, wird nicht möglich sein.
 

Sweepi

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.612
Die S-Version hat weniger Performance/Watt und erzeugt somit mehr Hitze und verbraucht mehr Strom für die gleiche Aufgabe als die "normale" Version.
Ein "Umstellen" auf die normale Version ist nicht möglich. Umgekehrt kann man natürlich die normale Version mit niedrigen Taktraten, auch mit denen der "S"-Version, betreiben.
 

h00bi

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
13.595
Zitat von adk;15305021 Warum 4670S? Max. TDP 65W. Weniger Hitzeentstehung -> weniger Kühlung -> weniger Lautstärke.[/QUOTE:
und weniger Power.
Wenn der S am TDP Limit läuft ist Ende, egal wie viel Turbo headroom noch da wäre.
Umgekehrt hättest du den non-S untervolten und untertakten können.
 
Top