Intel Pentium4 MediaPC FullHD

AliGee

Newbie
Registriert
Okt. 2011
Beiträge
6
Tag Leute,
habe vor mir einen kompakten Media-Pc ala mATX zusammenzubauen.
Habe noch:
5x 512Mb DDR2 800 Module
-bzw 2x 2Gb DDR3 1600 Module
1x Intel Pentium4 300MHz 775
1x Ati X550

Der Rechner muss aufjedenfall FullHD Filme abspielen können,
1080P Mkv Filme.
Bin mir nicht sicher ob die Leistung von CPU bzw Grafikkarte ausreichen
und wollte euch mal fragen ob das geht, habe bis jetzt noch kein Mainboard und Gehäuse,
wenn ihr da noch Vorschläge habt wäre ich euch nicht böse! :)
LG Ali Gee.
 
also unsere schul0pentiums HT mit 3ghz brechen bei 720p zusammen. DU solltest also ne graka mit UVD reinhauen oder dir fürn hunni nen kleinen Sandy mit board hohlen
 
Hab ich auch versucht - ohne Erfolg. Normale DVDs ohne Probleme, doch alles ab 720p ruckelt nur dahin und macht ergo keinen Spaß.
Du könntest natürlich versuchen, die Hardware etwas aufzustocken (neue Grafikkarte o.ä.), allerdings, wie von Getränkeautomat gesagt, ist eine Neuanschaffung die sicherere Investition.
 
Kauf was sparsames, AMD E-350 oder intel SB.
der Pentium 4 braucht soviel Strom der gehört so schnell wie möglich auf den Müll.
 
Jo danke,
bevor ich mich nach der Anschaffung eines 755 MB's
total aufgeregt hätte wars wohl das Richtige bei euch mal nachzufragen ;).
Werde dann vorraussichtlich nach neuen Komponenten ausschauhalten,
aber RAM und Grafikkarte müssten doch ausreichen oder nicht?
 
Kauf das billiger ewenn du genug platz hast. ITX ist natürlich geil fürs wohnzimmer weil es so wenig platz verbraucht. Blueray geht damit, 3d nicht.
 
Karre schrieb:
der pentium4 wird es selbst mit ner hd6450 nicht packen

Doch, auch BluRays wären damit möglich, die gewöhnlichen Rips die man evtl. auf der Platte hat sowieso.

Eine rund-um-sorglos Kombi ist das aber auch nicht, Flash Inhalte machen gerne Zicken bei der Beschleunigung und auch manche, sagen wir "abenteuerlich" codierten Dateien können manchmal Probleme bereiten. Immer wenn die Hardwarebeschleunigung der Karte dann nicht greift ruckelts mit der CPU natürlich. Das ist bei einem E350/Atom/etc. aber auch nicht anders.

Richtig sorgenfrei ist man mit einem kleinen Liano oder Core i3.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben