IP-Adresse ändern nicht möglich?

nimibo

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
102
Hey,

Ich hab seit einiger Zeit von Vodafone zu einem lokalen Anbieter gewechselt der über komDSL geht und bekam dann einen neuen Router. Dort war die IP-Regelung statisch statt dynamisch. So wie ich verstehe kann man das nicht auf dynamisch einstellen, da ich weder die Einstellung finde, noch google mir hilft. (Hab eine Fritz!box Fon WLAN 7360). Muss aber aus nicht relevantem Grund meine öffentliche IP ändern oder noch besser auf dynamisch stellen. Ich weiß nicht genau was der Unterschied ist aber ich hab halt 2 IP's, also die erste beginnt mit 91.137... und die andere mit 192.168... und ich müsste die mit 91... irgendwie ändern. (sry für mein nicht vorhandenes Fachwissen). Ich hoffe jemand kann mir das irgendwie erklären.

MfG nimibo
 

maikrosoft

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.913
Deine "öffentliche" IP mit 91. irgendwas ändert sich normalerweise 1 x täglich bei der Zwangstrennung. Bei IPV6 behältst du allerdings immer die vom Provider zugewiesene. Wüsste auch nicht wie man die ändern könnte.
 

trekschaf

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.740
Bei welchen lokalen Provider bist du denn?
Vielleicht vergibt diesie die Ip Adressen einfach fest und nicht dynamisch mit Zwangstrennung.
 

nimibo

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
102
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Zitat des unmittelbar vorangestellten Beitrags entfernt)

Fujiyama

Commodore
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
4.393
Warum genau brauchst du eine Dynamische IP Adresse?
 

Vindoriel

Commodore
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
4.965
Weil eine feste IP das Tracking erleichtert, selbst wenn man alle cookies gelöscht hat...
 

Fujiyama

Commodore
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
4.393
Dann verschleier doch deine IP mit einer VPN Verbindung oder über das verwenden des Tor Netzwerks.

Eine Dynamische IP allein wird dir wenig bringen, da man dich immernoch ohne Probleme Tracken kann.
 

El_Chapo

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2016
Beiträge
756
ich liebe es wenn im forum leute über tracking etc angst haben :D

VPN ist die Lösung. Kannst ja auch monatlich was bezahlen und z.b. ipvanish oder nord vpn oder sowas benutzen.
 

nimibo

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
102
Vpn ist aber unter umständen langsam, kostet wenns gut sein soll und mit vpn kann ich nicht mehr die ganzen Bilderbretter benutzen. Und generell wenn man ip ban kriegt, dann einfach schnell ip ändern und schon ist man wieder den ban los. Vpn ist da etwas umständlich. @Fujiyama
 

mugam

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
11.629
Wenn dein Provider feste IP-Adressen vergibt, dann kannst du diese nicht ändern.

Außerdem wäre es ziemlich fatal, wenn du dir irgendeine öffentliche IP selbst geben könntest.
 
Zuletzt bearbeitet:

Fliz

Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
2.089
Opera nutzen.. Ist ein VPN, der was taugt mit drin.
 

chrigu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
23.433
bitte deinen provider um eine dynamische externe ip, nur der kann es ändern.
oder ändere dein ip-ban verhalten, man darf auch mal freundlich und angenehm sein, statt dauernd nur rumzuplautzen oder dicke hose haben.
scheinbar hast du einen sehr grosszügigen provider. die mehrheit der gamer oder serverbesitzer beneiden dich, kostenlos eine statische (fix vergebene ipv4 adresse) zu bekommen.
 
Top