Test iPhone 7 & iPhone 7 Plus Test: Neuer Home-Button, farblose Fotos

Austrokraftwerk

Commander
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
2.960
Ausgerechnet die Kamera schneidet nicht so gut ab :D
Hätte ich nicht erwartet.

Danke für den Test.
 

mr999

Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2.903
Ausverkauft?
Laut conrad Webseite ist das iPhone 7 in silber, gold und Roségold mit 128 GB direkt ab Lager verfügbar. :cool_alt:

Ich habe erst am 10.9.2016 das iPhone 7 in silber mit 128 GB bei conrad.de bestellt für 869 €.
Geliefert wurde es direkt am 17.9.2016.
Vorteil bei conrad: durch die kostenlose conrad Kundenkarte hat man 3 Jahre Garantie von conrad.
Apple selbst gibt nur 1 Jahr Herstellergarantie :rolleyes:
Und 5% cashback bekommt man auch noch über shoop auf den Nettowarenpreis = 36,51 € :)

Ein 10 Sekunden 4k Video hatte ich mal gemacht.
Die Qualität war sehr gut. Nur ist es 132 MB groß. Per E-Mail kann man es nicht verschicken.
Wie bekomme ich es auf den PC?
 
Zuletzt bearbeitet:

Ech0Foxt

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
1.131
Klingt ja wie ein Fortschritt in ein paar Bereichen und ein Rüchschritt in anderen.
Da ist man ja eig von Appel anderes gewohnt.
Aber die Zeit wo jedes neue Smartphone die alte Generation deutlich übertroffen hat ist eh mittlerweile vorbei.
Schöner Bericht auf jeden Fall.
 

KainerM

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
7.014
Den fehlenden Kopfhöreranschluss, inklusive Adapter-Gewirr, hätte man gerne als Negativbeispiel nennen dürfen.
Darüber hinaus enttäuscht die Bildqualität wirklich etwas, Farbsättigung und Helligkeit hat das iPhone bisher ja meistens sehr gut getroffen...

mfg
 

Homoioteleuton

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
1.006
Ich finde das Beispiel, dass man nun nicht mehr gleichzeitig laden und musik hören kann etwas dumm. Wie oft kommt das im Alltag vor?
 
F

Fraqq

Gast
Was mich vor allem an dem iPhone 7 stören würde:

Nicht nur, dass man für normale Kopfhörer immer diesen Lightnig zu Klinke Adapter dabei haben muss: Wie die Zeitschrift c't mittlerweile festgestellt hat, ist die Tonqualität mit dem Adapter deutlich schlechter, als wenn der Kopfhörer direkt über Klinke angeschlossen wäre.
 

estros

Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
8.120
Gut, es macht nicht so satte Farben. Aber ist das nun gut oder schlecht? Man möchte schließlich realistische Bilder machen und keine Bonbonwelt ansehen. Es fehlt leider, ob das 6S oder das 7er die farbechteren Bilder macht.
Nicht nur, dass man für normale Kopfhörer immer diesen Lightnig zu Klinke Adapter dabei haben muss: Wie die Zeitschrift c't mittlerweile festgestellt hat, ist die Tonqualität mit dem Adapter deutlich schlechter, als wenn der Kopfhörer direkt über Klinke angeschlossen wäre.
Die haben das nur technisch gemessen. Als Mensch hörst du keinen Unterschied.
 

PR3D4TOR

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
11.587
st die Tonqualität mit dem Adapter deutlich schlechter, als wenn der Kopfhörer direkt über Klinke angeschlossen wäre.
verschlechtert sich der Klang über den mitgelieferten Adapter,
http://www.heise.de/newsticker/meldung/iPhone-7-gemessen-Audio-Adapter-liefert-schlechteren-Sound-3325971.html

Dann kommt für mich kein 7er in Frage, wenn die Tonqualität schlechter ist, denn ich höre doch sehr viel Musik übers Handy mit guten Kopfhörern =/
 

calNixo

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.153
Eventuell lässt Apple die Bilder beim iPhone 7 einfach unangetasteter, als beim iPhone 6s. Dadurch dürfte das Bild erstmal subjektiv schlechter wirken, obwohl es mehr Informationen liefert. Sättigung und Kontrast zu maximieren macht ja noch lange kein gutes Foto.

Ich denke es wird sicher noch bessere Klinken-Adapter von Drittanbietern geben, die dann etwas mehr kosten. Eventuell kommt auch etwas mehr Bewegung in den Drahtlos-Markt in Sachen verlustfreie Übertragung etc. Dass viele Hersteller auf den Lightning-Port aufspringen, kann ich mir fast nicht vorstellen.
 
Zuletzt bearbeitet:

diamdomi

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
6.361
Das Farbproblem der Kamera könnte ein Softwareproblem sein?

Werde das iPhone 6 wohl noch mindestens ein Jahr behalten. Dann wird entschieden ob iPhone 7s/8 oder wieder ein Android.
Warte immernoch auf wirklich gute Geräte mit 4,6-4,8 Zoll.
 

Autokiller677

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
6.470
Was mich vor allem an dem iPhone 7 stören würde:

Nicht nur, dass man für normale Kopfhörer immer diesen Lightnig zu Klinke Adapter dabei haben muss: Wie die Zeitschrift c't mittlerweile festgestellt hat, ist die Tonqualität mit dem Adapter deutlich schlechter, als wenn der Kopfhörer direkt über Klinke angeschlossen wäre.
Wobei darüber auch schon viel diskutiert wurde, auch bei Heise. Technisch gesehen ist es im Messungen schlechter, ja, allerdings kaum bis gar nicht hörbar.

Der Audiophile kommt eh mit seinen High-End Kopfhörern mit eigenem DAC und bekommt eine bessere Tonqualität als über Klinke.
 

derbe

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
1.039
Kamera nicht toll, glaube für viele ist es ein NOGO.

Ich würde mir eigentlich nur ein neues Phone kaufen weil eben die Kamera wesentlich besser ist. Für alles andere hat auch das alte genug Power. Was ich nicht ganz raffe: 1.334 × 750 sowie 1.920 × 1.080 WTF? Willkommen in 2010?:evillol:
 
B

Buttermilch

Gast
@Frank @CB

Wurden die Fotos mal im M Modus geschossen und auf F4 oder F8 manuell abgeblendet?

Offenblenden mit F1.8 bringen ja viel Licht und weniger Schärfentiefe aber auch mehr Abbildungsfehler und Unschärfe. Daher meine Frage.
Farben sind eine Frage wie die Software das in JPEG umsetzt oder wurden die Bilder in flat RAW gemacht?
Wenn nein bitte nachtragen und mit angeben.
Zwischen F2.4 zu F1.8 wird bei gleicher optischer Qualität der Linsen die Kamera mit der kleinen Blendenöffnung (größere Zahl) immer besser abbilden. Das ist simple Physik.
 
Zuletzt bearbeitet:

fizzle

Captain
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
3.917
Das mit der Kamera überrascht mich wirklich.. Schade..
 

CB991

Banned
Dabei seit
Sep. 2016
Beiträge
116
Tja aber Hauptsache in der Keynote möglichst hohe Erwartungen schüren, es gibt sowas wie Physik oder warum meint ihr ist eine verdammte DSLR so groß? Die Kamera Qualität in Handys hat ihre vorzeitige Grenze erreicht, hier und da lassen sich noch Kleinigkeiten verbessern aber das wars dann auch. Ich kann mich noch an die Kommentare erinnern in denen die Fanboys wieder mal Apple in den Himmel gelobt haben ohne das Gerät auch nur einmal benutzt zu haben. Apple ist natürlich in der Lage mit einem eingekauften Sensor und ein paar Optimierungen die Kamerawelt zu revolutionierten :rolleyes:

Und um nicht als Hater dargestellt zu werden, was erwartet ihr denn bitte? Habt ihr euch mal die Sensorgröße in Smartphones angeschaut? Ein 5s macht unter guten Lichtbedingungen bereits super Fotos und die Low Light Problematik wird sich nie ändern, erst Recht nicht bei einem 7mm dicken Gehäuse
 
Zuletzt bearbeitet:
Top