News iPhone-Gerüchte: Apple soll 3D Touch aufgeben

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.624
#1
Wie sieht Apples iPhone-Lineup für 2018 aus? Geht es nach KGI-Securities-Analyst Ming-Chi Kuo, der sich seit Jahren auf die Zuliefererkette von Apple spezialisiert hat, soll das iPhone X im Herbst auch als Plus-Modell kommen, während ein 6,1-Zoll-Modell mit LC-Display aber ohne 3D Touch das Sortiment ergänzt.

Zur News: iPhone-Gerüchte: Apple soll 3D Touch aufgeben
 

DFFVB

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
1.108
#2
Für mich ist 3D Touch eine der wenigen echten Innovationen der letzten Jahre... Da es intuitiv ist fester zu drücken... allerdings hat es Android ganz gut kopiert, einfach länger auf einem Symbol draufbleiben...

Würde Apple nicht empfehlen bei den iPhones auf ein billig iPhone wie beim letzten iPad zu setzen... aber die Leute werden dann wohl nur noch das X kaufen... der Prohibitivpreis ist also noch nicht erreich ;-)
 
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
548
#3
3D touch ist generell gut, aber viele Apps unterstützen es immer noch nicht.
Außerdem braucht es aktuell immer eine alternative Möglichkeit, damit Menschen mit Geräten ohne 3D touch die Funktion auch nutzen können. Damit ist es leider immer noch größtenteils nur Spielerei.
 

nlr

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.624
#5
Ich benutze 3D Touch ausschließlich für die Cursor-Positionierung.
 
Dabei seit
März 2014
Beiträge
5.476
#6
Wenn das 6.1"-Modell keine Face ID-Kamera besitzen soll - wie entsperrt man es?
Die Notch wird das Gerät eh besitzen, die wird nämlich das neue Identifikationselement des iPhones, jetzt wo der Homebutton verschwindet.
Und dass 3D Touch ein paar Probleme besitzt, wie beispielsweise dass es nicht im iPad verfügbar ist und dass die Discoverability des Features für den Durchschnittsnutzer nicht ideal ist ist klar - aber verdammt viel Arbeit wurde in das Feature gesteckt und Dinge wie das Control Center setzen sehr stark darauf - da ist es einfacher mehr Arbeit da rein zu investieren dem Durchschnittsnutzer das Feature zu bekannt zu machen als 3D Touch aus dem Interface herauszuoperieren.
 
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
4.713
#7
allerdings hat es Android ganz gut kopiert, einfach länger auf einem Symbol draufbleiben
Also ob die Apple Geräte das nicht auch noch zusätzlich könnten ;)

Hier die Klick Funktionen des Homescreens:
- normaler Klick = App öffnen
- fester Klick = Schnellstart Menü für diese App ( https://boygeniusreport.files.wordp...ts-in-ios-9-31.jpg?quality=98&strip=all&w=782 )
- lange gedrückt halten = Modus zum Apps verschieben und entfernen
 
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
2.414
#9
Würde zwar nicht behaupten, dass 3D Touch die Interaktion mit meinem iPhone komplett revolutioniert hat, aber missen möchte ich es auch nicht mehr. Bei bestimmten Aktionen und Apps ist es für mich völliger Standard 3D touch zu verwenden.
 
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
4.713
#10
@Acryl: Ich verwende es eigentlich nur für eine Funktion: Cursor bewegen. Schau dir das mal an: https://www.youtube.com/watch?v=6IahtnnqaEQ
Das ist echt genial integriert und hilfreich!

Abgesehen davon, benutze ich es ganz ganz selten mal, um im Browser eine Vorschauseite zu laden. Aber darauf könnte ich auch verzichten :D
 

DFFVB

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
1.108
#11

estros

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
6.070
#12
3D Touch wird kaum sterben, dafür ist es zu sinnvoll, ich kann mir aber ein Verzicht in die günstigen Geräte vorstellen.
 

florian662

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2006
Beiträge
289
#13
Die sollen mir einfach ein einfaches iPhone 9 Plus mit 512Gb und Home Button bauen und ich bin zufrieden. Keine Lust auf das Xer und wenn ich die anderen damit rumhampeln sehe ohne ihren Knopf habe ich Mitleid. Aber bester Moment ist wenn die Xer User mein 8 plus in die Hand nehmen „dein Display ist irgendwie viel größer“, ja das breitere Design ist einfach klasse.

Also, iPhone 9 Plus mit 512GB und IP68 bitte für mich, danke.
 

Pizza!

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
1.621
#14
Oh nur 700 bis 800 Dollar für ein neues iPhone, wie günstig und dann nur 6,1 Zoll. Dürfte ja für die Meisten viel zu klein sein :D

3D Touch zu entfernen kann ich mir auch nicht vorstellen, ist doch ein gutes Feature.
 
Dabei seit
Juni 2017
Beiträge
221
#15
3D Touch wird kaum sterben, dafür ist es zu sinnvoll, ich kann mir aber ein Verzicht in die günstigen Geräte vorstellen.
Wofür verwendest du es?

Abseits dem genannten Cursor positionieren habe ich noch nichts gefunden bei dem man nicht auf die alt bewährte Art genauso komfortabel unterwegs wäre. Das Menü im Homescreen nachdem man fest auf eine App gedrückt hat ist fast umständlicher als in die App zu gehen und dann die Option zu wählen.
 

estros

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
6.070
#16
@Ko3nich
Stimme ich dir zu.
Ich halte den großen Vorteil im Controlcenter. Hier bekommst du schnellen Zugriff aufs Untermenü von Bildschirmaufnahme, Helligkeit etc als ohne 3D Touch.
 
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
4
#17
Hallo,
3D Touch ist eine geniale Technik, die sehr sinnvoll ist .
Ich nutze es zum App Wechselsn und beim Schreiben zum Cursor verschieben und die Shotrcuts der App aufzurufen.
Wenn Apple meint es sterben zu lassen ist das für mich ein Grund mehr kein Iphone mehr zu benutzen.
Nach dem Disaster mit IOS 11 und den ca. 10 Updates bis jetzt, ich habe ziemlich genug von Apple's Bevormundung.

Gruß Marc
 
Dabei seit
März 2013
Beiträge
3.034
#18
Somit ist ist für mich das SE 2 gestorben randlos hin oder her aber 6,1 Zoll sind für einfach zu groß. Hoffe immer noch auf ein kleines randloses Pixel 3.
 

M4ttX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
262
#19
Ich benutze 3D Touch ausschließlich für die Cursor-Positionierung.
Habe ich auf meinem iPhone auch so gemacht. Das ist eine der wenigen Dinge, die ich auf meinem Android Gerät vermisse und damit viel länger dauert.

Somit ist ist für mich das SE 2 gestorben randlos hin oder her aber 6,1 Zoll sind für einfach zu groß. Hoffe immer noch auf ein kleines randloses Pixel 3.
Wo steht denn etwas von 6,1 Zoll für das SE? Hier im Artikel nicht, obwohl ich auch schon Berichte darüber im Internet gelesen habe. Ich nehme aber an, dass das SE 2 wieder gewohnt kompakt sein wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
März 2014
Beiträge
5.476
#20
Aber bester Moment ist wenn die Xer User mein 8 plus in die Hand nehmen „dein Display ist irgendwie viel größer“, ja das breitere Design ist einfach klasse.
Das iPhone X ist von der Displaygröße her betrachtet ein Abkömmlich des normalgroßen iPhones.
Dieses Jahr kommt dann zusätzlich noch ein iPhone X Plus und das wird dann auch ein breiteres (und längeres) Display als dein iPhone 8 Plus besitzen.

Zum Artikel: In der Quelle steht soweit ich das sehe gar nichts davon, dass das 6.1"-Modell keine Notch oder TrueDepth-Kamera besitzen soll.

@Vitali.Metzger
Das 6.1"-Modell ist nicht das iPhone SE2, es wird das neue "Standard-iPhone" werden und der Nachfolger des iPhone 8 und 8 Plus.
Das SE2 liegt noch darunter und soll früher erscheinen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top