Ist das so gut?

element

Cadet 3rd Year
Registriert
Juli 2009
Beiträge
50
Hallo,

ich wollte mir in geraumer Zeit ein neuen Pc anschaffen, soweit so gut.Aber ich hab zur Zeit leider keine Ahnung mehr von der neuen Hardware. Mein Budget geht bis 1200 € aber besser wäre es wenn es nicht ganz ausgereitzt wird.


meine Konifguration:

HV1135UCDE ASUS P7P55D Pro, Intel P55, ATX, DDR3
sofort lieferbar
138,76 €
1
HV1025SDDE Sapphire HD 5870 1GB GDDR5 PCI-Express
Es gibt keinen festen Liefertermin. Eine Lieferzeit von über einer Woche ist möglich.
337,20 €
1
HV20CO05DE 4GB-Kit Corsair DDR3 PC1600 C8 Dominator
sofort lieferbar
123,99 €
1
HV1310F3DE Samsung SpinPoint F3 1000GB, SATA II (HD103SJ)
sofort lieferbar
78,51 €
1
HVZPCDE Rechner - Zusammenbau
sofort lieferbar
20,00 €
1
HV207BN5DE LG GH22NS50 bare schwarz
sofort lieferbar
24,25 €
1
HVR700CPDE Cooler Master Silent Pro Series - 700 Watt
sofort lieferbar
101,93 €
1
HV20I786DE Intel Core i7-860 Box 8192Kb, LGA1156
sofort lieferbar
232,32 €
1
HV203FAYDE Cooler Master HAF 932 schwarz, ohne Netzteil
sofort lieferbar
121,48 €


1.178,44 €


Ein paar Fragen noch.

Was haltet ihr davon ?
Gibt es eine besser lösung fuer das Sys.?



MfG Element
 
Unter der Voraussetzung, dass es ein Gmaing-PC sein soll:

Schau mal, ob Du billigeren RAM findest. Das Mainboard ist auch sehr teuer. Ein Core i5 750 sollte es auch tun. Einen Profi-Lüfter würde ich noch dazulegen.

Du könntest auch über einen Phenom 955/965 nachdenken, das ist vergleichbar schnell und spart verglichen mit dem i5 750 nochmal 60€ (billigeres Mainboard inklusive).

Jetzt haben wir schon so viel Geld gespart, dass man wieder was investieren kann, für knapp 200€ gibt es ne SSD als Systemplatte dazu. Ein Phenom-System mit SSD würde ich einem i7 860 ohne SSD vorziehen.

€dit: die HD5850 ist wie unten angemerkt sich auch eine Alternative.
 
Zuletzt bearbeitet:
Und Grafikkarte würde ich die HD 5850 nehmen, da die ein besseres P/L-Verhältnis hat. Und sie ist immer noch im Performance-Segment angesiedelt.
RAM: einfach welchen mit 1333MHz nehmen.
Netzteil: dürfte zu viel sein, oder? 5xx Watt müssten auch reichen (bin mir wegen i7 unsicher).
Gehäuse: Halb so teuer dürfte wohl auch passen, oder?
 
Also das NT ist erstmal übertrieben. Da reichen 500W max würd ich 600W nehmen..
Ansonsten als MB das normale Asus P7P55D reicht auch oder ein Gigabyte und als Graka muss jeder selbst wissen aber Ich find die hd 5870 zu teuer mir würde die "kleine" hd 5850 reichen ^^

Gehäuse guck die mal das Midgard an ;)

ansonsten was Killermuecke gesagt halt vllt n AM3
 
Wie ich schon gesagt hab, hab ich ja zur Zeit keine wirkliche Ahnung mehr von der Hardware her, deswegen wolte ich mal fragen ob ihr mir vl. mal ein Sys. zusammenstellen könnt.

Wäre echt cool wenn ihr das mal mit AMD und einmal mit Intel machen würdet.


MfG Element
 
Du hast doch hoffentlich schon das FAQ zum idealen Gaming-PC gelesen, oder? ;-)
Hier mal die 1000€-Konfiguration:

AMD (4 Kerne):

Phenom II X4 955 Black Edition (125W)
Alternativ: Phenom II X4 945 (95W)
Gigabyte GA-MA770T-UD3
Alternativ: Gigabyte GA-MA785GT-UD3H oder MSI 770-C45 oder ASUS M4A79XTD EVO

Intel (4 Kerne):

Core i7-860 Boxed
MSI P55-CD53

Alternativ: Gigabyte GA-P55-UD3 oder Gigabyte GA-P55A-UD3 (mit USB 3.0 und SATA III)


restliche Komponenten:

RAM: 4GB OCZ 1333MHz CL7
Alternativ: 4GB Corsair 1333MHz CL9
Graka: HD 5850
Alternativ: HD 5870
Netzteil: Cooler Master Silent Pro 500W (KM)
Alternativ: Cougar CM 550W (KM) oder be quiet Straight Power 480W (KM) oder Enermax PRO82+ 525W
SSD: X25-M G2 Postville 80GB
HDD: Western Digital Cavier Black 1TB
Alternativ: Western Digital Caviar Green 640GB
Brenner: LG GH22
Alternativ: Samsung SH-S223F oder Sony AD-7240S
Gehäuse: Cooler Master CM 690
Alternativ: Xigmatek Midgard oder NZXT Alpha

* Bei den 125W-CPU-Modellen von AMD wird ein alternativer Kühler empfohlen (aufgrund der Lautstärke des Boxed-Kühlers), siehe dazu Punkt 2.1.
* Die SSD dient als Systemplatte für Windows (o.ä.). Die größeren HDDs sind (optionale) Daten-Festplatten.
* Die SSD (Bauformat: 2,5") wird im 3,5"-Schacht des Gehäuses untergebracht. Die Verschraubung ist aber nur mittels Adaptern möglich: Scythe BayRafter oder Scythe Twin Mounter
* Bei der Verwendung der SSD sollte die automatischen Defragmentierung unter Windows Vista deaktiviert werden (bei XP und Win 7 sollte das standardmäßig deaktiviert sein).
* Benutzer von Win 7 oder Linux sollten für die Super Talent-SSD unbedingt die aktuelle Firmware vom 19.10. nutzen, damit die SSD immer sehr schnell bleibt.
 
Zuletzt bearbeitet:
ich hab mir auch die Variante gestern mit dem i860 und dem Gigabyte GA-P55-UD3 besorgt.
dazu noch 4GB RAM und ner HD 5870 ... da ich den rest schon hatte.
Hab auch nen 600 Watt NT, reicht also wirklich aus.

Grüße
 
^^
Ja ich hab mir schon öfters die FAQ´s angschaut, aber bei dem Händler den ich immer verwende da werden nicht alle Hardwaresachen im Konfigurator angezeigt . =)


Und da ich auf nummer sicher gehen will wollte ich den Pc vom Händler zusammen bauen lassen.
 
Welchen nutzt du denn?
Vielleicht kann man dir ja Alternativen nennen bei deinem Händler (in Bezug auf die Produkte; ich meine nicht, dass du den Händler wechseln sollst).

Ansonsten:
hardwareversand.de
alternate.de (angeblich überteuert; kA)
mindfactory.de (nicht ganz aktuell)
...

PS: Ich habe an der Konfi in meinem oberen Post ein wenig verändert gehabt. (nur ein kleiner Hinweis ^^)
 
Ja ich verwende eigentlich nur den Kofigurator bei Hardwareversand, da der shop auch ziehmlich billig ist , nur mein Porblem ist das wenn ich z.B. eine HD 5870 wähl und will ein Coolermaster NT da bekomm ich nur das mit 700 W angezeigt sonst keins.

und so geht das mit vielen Produkten. =(
 
Gut, kann ich (leider) nur bestätigen, warum auch immer...
Bestell doch einfach alle Teile ohne Konfigurator und baue sie selber zusammen oder gib sie alle bei einem örtlichen PC-Händler ab und sag, er soll sie zusammmenbauen ^^
Bestimmt auch nur 20-40€.
 
Ahh ok das hab ich nicht gewusst das man das auch so bestellen kann.
 
Zurück
Oben