Itx System Stromsparend + Leise + Günstig

G-mind

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2009
Beiträge
33
Ich bin im Moment richtig am Kopfzerbrechen über ein Itx Pc, habe viel gesucht und immer wieder Kleinigkeiten gefunden wobei ich mir unsicher bin!
Mein Wunsch ist es nicht zu Takten somit ein stabilen Pc zu haben...

Bei folgendem Hardware:

Prozessor: Intel i3-2100T
Mainboard: Intel DH61DL
RAM: Transcent 1x 4GB RAM DDR3 1333
Festplatten: Crucial m4 SSD 64GB
Western Digital Caviar Blue 640GB (vom alten Pc)
Kühler: Scythe Shuriken B Kühler
Netzteil: PicoPSU + 80 W
Gehäuse: Lian Li PC-Q07

System: Windows 7

Meine Fragen:

1. Ist das Mainboard eine gute Wahl, oder sollte man doch ein aktuelleres Model nehmen!

2. Ist die Festplatte eine gute Wahl!? wenn ich sie nur für das Betriebssystem + Programme nutze? vorgesehen habe ich eine ssd Festplatte um einen schnelleres arbeiten mit Windows zu ermöglichen, es wird eine weitere Festplatten angeschlossen von meinem alten Rechner...

3. Passt es alles ins Gehäuse? Würde das Gehäuse so klein wie möglich haben....
 

G-mind

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
33
Danke :)

und zum Gehäuse? gibt es dafür eine alternative?
 

G-mind

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
33
Ich weiß nicht ob ich mit der leistung eines Atoms langläufig zufrieden sein werde...
 

Schnack

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.924
Du hast ja noch nicht geschrieben wofür du den Rechenknecht brauchst, für Office und Surfen reicht der Atom allemal und ist mit der SSD nicht mit einem Netbook vergleichbar.

Das Teil zieht wahrscheinlich nichtmal 15W aus der Steckdose, schon sehr lecker!
 

Darkwonder

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.609
Danke :)

und zum Gehäuse? gibt es dafür eine alternative?
Wenn es kleiner sein soll z.B.
http://www.quietpc.com/gb-en-gbp/products/htpccases/st-f1c
denn wenn man schon nur CPU mit einer iGPU nimmt und dazu ne picoPSU kann man auch nen kleines edles Gehäuse nehmen.

Als MB werfe ich noch eines von Asus in den Raum, da lässt sich deine CPU dann auch undervolten (nicht takten xd). (meine, dass das beim bisherigen nicht möglich ist)
http://geizhals.de/741809

Das Netzteil bekommst du über Amazon günstiger ->http://www.amazon.de/picoPSU-90-Adapter-Netzteil-Inline-Y-Kabel/dp/B004UQSNRC/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1331300199&sr=8-2
Bzw. alternativ gleich ein größeres zum gleichen Preis.
 
Zuletzt bearbeitet:

G-mind

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
33
Hmm... Eigentlich echt nur fürs Surfen, Office, Hd Filme, überlege mir noch ob ich ein CD o. BR Laufwerk einabauen soll....

Gibt es da weltlich unterschiede zwischen dem Atom und dem i3?
 

Darkwonder

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.609
Ein Llano wäre auch noch eine Möglichkeit und würde zwischen beiden liegen und hätte zusätzlich von allen dreien die stärkere GPU.
Laufwerk kannst auch verbauen, normales Slim Laufwerk wie in nem Laptop halt auch :)
 

G-mind

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
33
Wenn es kleiner sein soll z.B.
http://www.quietpc.com/gb-en-gbp/products/htpccases/st-f1c
denn wenn man schon nur CPU mit einer iGPU nimmt und dazu ne picoPSU kann man auch nen kleines edles Gehäuse nehmen.

Als MB werfe ich noch eines von Asus in den Raum, da lässt sich deine CPU dann auch untertakten. (meine, dass das beim bisherigen nicht möglich ist)
http://geizhals.de/741809

Das Netzteil bekommst du über Amazon günstiger ->http://www.amazon.de/picoPSU-90-Adapter-Netzteil-Inline-Y-Kabel/dp/B004UQSNRC/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1331300199&sr=8-2
Bzw. alternativ gleich ein größeres zum gleichen Preis.
Das Gehäuse gefällt mir sehr!!! meinste da ist genug Luft für den Cpu Kühler?

zum Mainboard; mit untertakten kenne ich mich 0 aus :p ist das easy oder muss ich davor google mehrmals um hilfe bitten?
 

Darkwonder

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.609
Das undervolten (sollte nicht undertakten heißen, habe oben zu schnell geschrieben) bringt schon etwas, so könntest du auch problemlos den ohne T nehmen und nochmal ~15€ sparen.
http://geizhals.de/580321
-> Messungen (bitte bedenken, dass hier eine zusätzlich GPU verbaut wurde, dein Gesamtverbrauch wir um Welten geringer liegen iwo im Bereich von vielleicht 40-50Watt.
https://www.computerbase.de/2011-04/test-intel-core-i3-2100-2120/10/
Kannst du im Bios einstellen, solange du nicht das maximum so aus deinem Prozessor rauskitzeln möchtest, ist das eigentlich recht easy und schnell gemacht. Die ~0,15Volt sollten da eigentlich immer drin sein.

Zum CPU-Kühler, da müsstest du dann auf einen http://geizhals.de/630588 setzen, der Shuriken erreich alleine ja fast so hoch wie das Gehäuse an sich.

---
Übersicht:
Gehäuse: http://www.quietpc.com/de-en-eur/products/htpccases/st-f1c ~100€
picoPSU: http://www.ebay.de/itm/picoPSU-80-96W-AC-DC-adapter-power-supply-/280812933174?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item4161c15036#ht_5639wt_1114 ~55€
CPU i3: http://geizhals.de/580321 ~99€
CPU Kühler: http://geizhals.de/630588 ~25€
Mainboard: http://geizhals.de/741809 ~85€
RAM: http://geizhals.de/563816 ~27€
SSD: http://geizhals.de/626831 ~77€
----
Unterm Strich: ~450€

Deine HDD würde ich dann in ein Externes Gehäuse stecken und per eSata anschließen ~30€.
Ein DVD Laufwerk gibt es für ~20€ mit normaler Schublade oder für ~35€ mit SlotIn.
-----
Alternativ: Was ich dem i3 vorziehen würde ein Llano System.
Nachteil weniger CPU Leistung, dafür mehr Kerne und eine schneller GPU. (und günstiger)
http://geizhals.de/661265 ~60€
http://geizhals.de/695205 ~75€
Hieße für dich -> ~50€ günstiger
----
Weitere Alternative ;) so bräuchtest du keinen CPU Kühler und könntest die 3,5" HHD mit verbauen.
http://www.homemedia-it.de/mediacenter/streacom/streacom-fc8b-74055.html
Das next größere Gehäuse des selben Herstellers.
Vorteil:
-kein Import
-alles direkt verbaubar
-komplett Passiv gekühlt
Nachteil
-etwas größer
Neutral
-liegt Preislich auf selbem Niveau, da ein zusätzlicher CPU Kühler entfällt
 
Zuletzt bearbeitet:

G-mind

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
33
Ich würd gerne Bei dem Intel Core-i3 2100T bleiben :)
Hab gerade ein Angebot bekommen:

Core-i3 2100T und ASRock H67M-ITX - 150€

und alles andere bleibt wie gehabt:

Gehäuse: http://www.quietpc.com/de-en-eur/pro...pccases/st-f1c ~100€
CPU Kühler: http://geizhals.de/630588 ~25€
picoPSU: http://www.ebay.de/itm/picoPSU-80-96...ht_5639wt_1114 ~55€
RAM: http://geizhals.de/563816 ~27€
SSD: http://geizhals.de/626831 ~77€
------
Unterm Strich: ~434€

Dvd Laufwerk muss ich mich noch umschauen oder ihr helft mir weiter ;)
und die HDD wird auf jeden fall in ein Externes Gehäuse gesteckt, geht auch nicht anders, wegen Platz gründen!


Das Gehäuse ist schon so ne art Mac verschnitt :p

Frage mich aber immer noch ob ich da alles verbaut bekomme....

@Darkwonder danke das du den picoPSU noch günstiger gefunden hast :D
 

Darkwonder

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.609
Würde mal sagen geht stark in die Richtung ;).

Vom Design her und auch von der Größe her ist aber der MacMini doch nochmal was anderes.

Zum Laufwerk gut wenn es Intern sein soll und du wie gewählt das Gehäuse nimmst bleiben nur SlotIn Laufwerke. Musst dabei nur schauen, dass der Auswurf Knopf auf der Linken Seite ist. Sonst geht das nur über den Arbeitsplatz, was aber im Grunde auch nicht so wild ist. ^^
Vom Knopf her würde auf die schnelle z.B. http://www.amazon.de/Sony-AD-7640A-intern-Brenner-Laufwerk/dp/B005GNLW5I/ref=pd_cp_computers_0 passen, kannst aber auch noch die anderen durch schauen. http://geizhals.de/?cat=dvdram&sort=p&xf=577_Slot-in~577_Slim#xf_top

Hab das Gehäuse gerade auch in Deutschland gefunden :) http://www.homemedia-it.de/mediacenter/streacom/streacom-f1c-74054.html so würden die teuren Versandkosten für den Versand aus England weg fallen.
 
Zuletzt bearbeitet:

G-mind

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
33
Ich bedanke mich :D Du und alle anderen waren ne sehr große hilfe für mich!

Gottes segen euch allen :)
 
Top