Test Jonsbo UMX4 im Test: ATX-Raumwunder mit Unterdruckkühlung

Crizzo

Commander
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
2.078
Wie sieht das dann aus, wenn da eine 400mm Graka reingebaut wird? Muss.man dann rechts den ganzen Kàfig in voller Höhe ausbauen?
 

TheWrongGuy6

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
623
400 mm Graka passt nicht! Das Gehäuse ist gerade mal 42 cm tief. Sollte man tatsächlich eine fast so lange Graka haben muss man auf beide 3,5 Zoll Platten verzichten! Denn die stehen quasi im Weg wenn eingebaut und limitieren. Also kann man theoretisch eine Karte länger als 31 cm einbauen muss dann aber auf eine oder sogar zwei 3,5 zoll HDDs verzichten
 

TheWrongGuy6

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
623
Steht eben so in der Tabelle auf Seite 1. Deshalb die Frage.
Es ist so wie ich sage, das Gehäuse steht seit Release Tag neben mir. für mehr als die angegebenen 31 cm müssen entweder eine oder beide HDDs weichen!

EDIT: Maximum VGA Card Length 310 mm <-- Das steht außerdem auf der Herstellerwebsite und es ist ziemlich genau. Meine 30,7 cm Fury hat noch wenige Millimeter Platz bis zur ersten HDD
 

Crizzo

Commander
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
2.078
Aber das Käfig bleibt drin, aber da kann man halt die beiden HDD Plätze nicht nutzen?
 

TheWrongGuy6

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
623
Es ist kein richtiger Käfig. Es sind zwei Metallschienen die man abnehmen kann. Dadurch gewinnst du allerdings nichts an höhe für die Karte. Der Metallträger auf dem Jonsbo steht bleibt.
 

rolandm1

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.820
O

ORRYGINAL

Gast
Habe mir auch das UMX4 zugelegt.

Dazu noch eine Eisbaer 240. Allerdings verdecken die mitgelieferten Lüfter aufgrund der Bauhöhe meine Lüfteranschlüsse
am MOBO (ASUS A88XM-Plus)

Habe sie gegen 2 Scythe Slip Stream aus meinem Fundus ersetzt.
https://geizhals.de/scythe-slip-stream-slim-800rpm-sy1212sl12sl-a439552.html?show_description=1

Damit ist alles bestens.
Sowas könnte ich mir in meinem Umx4 auch noch vorstellen. Wie sind deine bisher gemachten Erfahrungen mit der Eisbaer bezüglich Lautstärke und ist es bei eingebautem Radiator unterm Deckel noch möglich, einen weiteren 120 mm Radiator mit Lüfter hinten zu realisieren?
 

rolandm1

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.820
@Orryginal

Die Pumpe habe ich fest an 12 V angeschlossen. Ist zumindest für mich nicht rauszuhören.

Wenn es in meinem Arbeitszimmer ganz ruhig ist, hört man ein leises Luftrauschen. Die Lüfter selber machen keine für mich hörbaren Geräusche.

Für einen weiteren 120 Radi meine ich, daß der Platz reicht.

Ich mache heute Nachmittag ( da bin ich wieder zu Hause) mal ein Foto.

Es wäre allerdings ja auch unten am Boden noch Platz für einen 240er. Ob da dann aber die Luft nach unten so wirkungsvoll raus kann, wäre fraglich.

Hier noch das Bild.
Müßte passen.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet: (Update)
O

ORRYGINAL

Gast
Besten Dank für deine Antwort und das Bild!

Radiator unten kommt für mich nicht in Frage, da ich die Unterseite für die Luftzufuhr benutze und die direkt darüber liegende Grafikkarte somit mit der durch die Abwärme des Radiators erwärmte Luft angeblasen wird. Außerdem soll es bei unterhalb der Pumpe verbauten Radiatoren hier und da ja das Problem geben, dass sich eine Luftblase in die Pumpe setzt und es zu lästigen Störgeräuschen kommt.

Als Grafikkarte soll entweder eine Asus Strix GTX 1070 O8G oder eine EVGA GTX 1070 FTW Hybrid verbaut werden. Bei Letzterer würde ich den Radiator samt Lüfter dann gerne am hinteren Lüfterplatz montieren.
Hatte bis jetzt die Asus, welche ich aber wegen störender Geräusche beim Anlaufen der Lüfter umtauschen möchte. Bin mir nur unschlüssig, ob ich es nochmal mit der Asus versuchen sollte, oder mir mal die EVGA anschaue, auch wenn hierzu sehr wenig im Netz zu finden ist.
 

Kore

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
93
Es ist schon Platz da.
Wenn man oben einen schmalen Radi rein hängt gehen auch 25er Lüfter.
20170119_215317.jpg
20170119_230100.jpg
 
O

ORRYGINAL

Gast
Werde es erstmal mit den bereits im Gehäuse verbauten Lüftern versuchen, da die ja lediglich 20mm hoch sind. Wenn das dann immer noch zu eng sein sollte, dann lege ich mir die Prolimatech Vortex Ultra Sleek 12 zu. Die sind 15mm hoch und sollen trotz der geringe Bauhöhe noch relativ gut für den Einsatz an Radiatoren geeignet sein.
Jetzt muss nur noch eine Entscheidung zwischen der Kraken 52 und der Alphacool Eisbaer her... :)
 
O

ORRYGINAL

Gast
Ist es im UMX4 bei einem eingebauten ATX-Mainboard möglich, am Gehäuseboden einen Radiator + Lüfter zu verbauen?
Habe mal irgendwo gelesen, dass es dann sehr eng mit dem unteren Teil des Mainboards werden könnte. Ist jetzt die Frage, ob nur Anschlüsse verdeckt werden, oder ob es gar nicht machbar ist.
 

Kore

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
93
Habe doch oben Bilder gepostet, oben und unten jeweils ein 240er Radiator mit 120x25mm Lüftern (Riing) wobei oben der magicool slim mit 27mm dicke verbaut ist.
Unten ist ein xspc mit 35mm verbaut.
 
O

ORRYGINAL

Gast
Habe ich ehrlich gesagt nicht drauf geachtet, weil es bei deinen Bildern zuletzt noch um den oberen Radiator ging ☺. Die Lüfter sind direkt unter dem Radiator verbaut?
 

Kore

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
93
Ja, sie drücken die Luft rein. :)
Wenn du auf einige Slots verzichten kannst, würde auch ein dickerer Radiator passen oder eine push pull Konfiguration. Wenn Interesse besteht mache ich heute Abend noch richtige Bilder.
 
O

ORRYGINAL

Gast
Passt oben wohl eine 280mm langer EK-Coolstream SE 240 rein, oder gibt es aufgrund der Länge dann Probleme mit der Netzteilhalterung?
 

Kore

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
93
Zum Netzteil ist noch etwas platz das sollte locker passen.
 
Top