Kaufberatung 49" 4K TV

floert

Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
2.098
Hallo, suche für einen Freund einen 49" 4K TV bei dem der Tunerwechsel mit einem Tastendruck möglich ist.
Bisher habe ich das nur bei Panasonic gesehen und die Vergleichsportale lassen sich auch nicht danach sortieren.
Das ist hier in Südtirol nötig da über DVB-T eigentlich nur ORF, SDF und ein paar deutsche Sender verfügbar sind, die restlichen deutschen Sender gibt es nur über DVB-S2 Astra.

Ich habe gestern den Panasonic TX-49FXW724 gefunden aber heute festgestellt dass bei ihm scheinbar die Lautsprecher nicht so gut sein sollen, habt ihr vieleicht Tipps?
 

Postman

Captain
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
3.805
Einen Receiver und Boxen kaufen ;)
Die Onboard Lautsprecher sind bei fast allen gleich und nie der Brüller.
 

floert

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
2.098
Ok, Reciever scheidet aus da er (verständlicherweise) AllinOne haben will (eine Fernbedinung), wenn es keine Alternativen gibt könnt ihr mir das beste Panasonic Modell nennen, der teuerste scheidet wegen mangelnder Anschlussdose/Twin Tuner aus weil er auch ziehmlich teuer ist
 

Wilhelm14

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
18.866
Man kann manchmal die Programme in Favoriten sortieren und dann auch DVB-S/T/C mischen. Ich würde gerne behaupten, dass das bei fast jedem Fernseher geht, will da aber nichts falsches sagen.
 

Wilhelm14

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
18.866
Bei LG (mit gängigem WebOS) weiß ich, dass man z.B. auf 1 ARD legen kann und auf 2 einen Radiosender usw., also in der Favoritenliste wild gemischt. Edit: Moment, ob man wirklich DVB-T und DVB-S mischen kann, kann ich nicht mit Sicherheit sagen, weil ich es nicht ausprobieren kann.
 

Wilhelm14

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
18.866
Ich habe oben noch was rein editiert. Ob man bei LG zwischen DVB-T und S/C mischen kann, kann ich nicht ausprobieren und daher nicht bestätigen.
Frage doch in einem Mediamarkt oder dem tiroler Pendant, ob man in den Favoriten der jeweiligen Hersteller mischen kann. Ehrlich gesagt kann ich mir das kaum vorstellen, dass das bei Philips und Samsung nicht geht, aber man weiß ja nie.
 

Wilhelm14

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
18.866
Einbrennen wird man bei "normalem" Gebrauch nicht haben oder merken, vorher ist das OLED insgesamt verschlissen. Irgendwie muss ich da an den angeblichen SSD-Verschleiß denken.
 

onetwoxx

Commodore
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
4.244
Einfach mal bei den älteren TV/OLED Threads nachschauen
Gefühlt alle 3 Tage das Thema Einbrennen durchzukauen wird langsam langweilig
 
Anzeige
Top