[Kaufberatung]Bücher

At-M

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
27
Moin, ich möchte mir in nächster Zeit mal ein paar Bücher über folgendes anschaffen:

HTML, HTML5,
CSS,
Java & Javascript,
PHP, MYSQL,

Webdesign / Webdeveloping generell

Könnt ihr mir dort etwas empfehlen? Preis ist ersteinmal irrelevant, sollte schon nicht zu teuer sein, denn ich bin noch Schüler [11. Klasse ^^]. Jedoch sollte die Qualität nicht darunter leiden.. Am besten keine E-Books, wenn sie jedoch kostenlos sind, zusätzlich gerne :D Hoffe meine Ansprüche sind nicht zu hoch ;)


Wusste nicht welche kategorie ich es posten sollte, also hab ichs mal hier reingeschrieben, wenn nötig bitte verschieben.

Greetz
 

JustGee

Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
2.688
Wenn du des englischen mächtig bist, kannst du dir für die Basics (und auch mehr..) auf jeden Fall genug im Internet zusammensuchen, da gibt es einiges. (Ich empfehle extra die englischen Tuts, weil viele einfach besser und ausführlicher sind. Natürlich gibt es auch wieder gute deutsche aber mehr findest du halt im englischsprachigen Bereich).

Wie weit steht es mit deinen Kenntnissen?
 
B

BullshitBingo

Gast
Wieso verweist man eigentlich auf Tutorials, wenn er direkt nach Büchern fragt?
 

Unknown-Error

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
69
ich kann vielleicht die Kombination aus Amazon und der Google books empfehlen.

Amazon.de zum Durchwühlen der (aktuellen) angesagten Bücher bzw. Wunschthemen verwenden, und Google books, um sich reinzulesen - ob der Schreibstil des Autors gefällt.

Ansonsten hilft leider nur der Aufbau einer eigenen Wissensbasis mit Howtos und youtube Screencasts. Auch der Stream einer Vorlesung zum Webdesign/Webprogrammierung könnte sich lohnen. .. In Bezug auf Aktualität halten die meisten Bücher einfach nicht mit.
 

Daaron

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
13.487
Wieso verweist man eigentlich auf Tutorials, wenn er direkt nach Büchern fragt?
Ich für meinen Teil kann mich mit Papier-Lehrbüchern über Programmiersprachen nicht anfreunden. Da fehlt einfach Copy-Paste für Beispiele.... Bei digitalen Quellen, insbesonderen Online-Tutorials, kann man wenigstens live angucken was da passiert. Man kann mal mit Firebug in der Beispielseite rumkritzeln und sehen, was dabei raus kommt. Man kann mit jsFiddle rumfriemeln....

Außerdem: Wie schnell ist ein Buch doch veraltet, gerade im Bereich Web? Da fehlen am Ende so wichtige Aspekte wie CSS3 und HTML5, an denen sich insbesondere im Bereich des Browsersupports ja im Monatstakt was tut. Oder dann is das Buch etwas zu alt, schon ist da nur PHP4 drin...
 

JustGee

Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
2.688
Wieso verweist man eigentlich auf Tutorials, wenn er direkt nach Büchern fragt?
Ich habe es als kostenlose und auch gute Quelle zusätzlich empfohlen, weil ich seinen Wissensstand nicht kenne. Außerdem gibt es für die Basics im Internet vieles zum einlesen und ausprobieren. Für mehr natürlich auch aber ich haben bei einigen Techniken oder Sicherheitsrelevanten Fragen, etc. auch mal gerne ein Buch, welches natürlich auch veralten kann, da muss man halt etwas aktuell bleiben.

Ich kann ihm gerne ein Buch empfehlen ohne seinen Wissenstand zu kennen, wird es aber nichts da je nach Buch die Bespiele und Stoff einfach zu fachlich sind als das er es verstehen würde, wenn er ein Anfänger ist.
 
B

BullshitBingo

Gast
Da hast du natürlich nicht ganz unrecht, aber wenn er direkt nach Büchern fragt, sollte man ihn doch nicht gleich auf Tutorials verweisen...
 

At-M

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
27
also kenntnisse hab ich, würde ich sagen schon,
habe 2 1wöchige praktika als verpackungsdesigner/produktdesigner hinter mir

Sprachen:
Deutsch, Englisch, etwas Latein

Web:
HTML, CSS,
etwas PHP, sowas wie include, forum templates/styles ändern

Graphics:
Kann mit Photoshop um, für Spiele (momentan bin ich in einem unveröffentlichtem Browsergame dabei) Webseiten ,Wallpaper, etc,


Links & Erklärungen
http://connectcraft.de/
http://connectcraft.de/forum
http://connectcraft.de/blog (unfertiges layout da eher nebensächlich)
http://connectcraft.de/wiki

Komplett von mir erstellt, wobei der blog halt auf wordpress basiert und der style von einer vorlage kommt
Das wiki ist dokuwiki, und der style basiert ebenfalls auf einer vorlage,
Das Forum ist MyBB und dort ist der style größtenteils übernommen, aber einige sachen halt umgeändert und alle jedoch an den standart webseiten style angepasst/umgeschrieben

http://userstyles.org/users/62569
Facebook & youtube style sind outdated, werden wenn mal wieder zeit da ist geupdated.
SchuelerVz style ist veraltet und wird nichtmehr erneuert

http://atmsupload.cwsurf.de/ <- Recht ähnliches Layout wie bei Cc.de (s.o.) dort hab ich den style getestet und die "alte" seite ist hier zu finden: http://atmsupload.cwsurf.de/zeug/ wie man sieht, noch recht alt und nicht fertig

und zuletzt mein deviantart account:

http://at-msupload.deviantart.com/

hoffe ich hab jetzt nicht allzuviele links hierdrin stehen

und danke für die bisherigen antworten ;)

--------
Zu den tutorials, also ich schaue mir gerne welche zusätzlich an ;)
 

captmcneil

Ensign
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
189
Zum Thema JavaScript kann ich JavaScript - the Good Parts von Douglas Crockford wärmstens empfehlen. Setzt allerdings ein paar Grundkenntnisse voraus, also fängt nicht bei Adam und Eva an. Ist dafür schön kurz und auch als Referenz brauchbar.
 

At-M

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
27
badday, dein link verweist mich leider auf ne seite die ich nicht anschauen kann ;)

@capt thx (:
@adam jap die reihenfolge ist willkürlich, java möchte ich aber eher ungern streichen da ich mich eventuell mit einem kumpel zusammentue (der es schon recht gut kann) und anfangen möchte apps und minigames zu schreiben, wobei ich mehr die grafische seite übernehme, aber dennoch mithelfen würd ich gerne können :D
 

benneq

Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
9.183
@Adam:
Für Java gibt's das großartige (kostenlose) (E)-Book: Java ist auch eine Insel (Galileo Computing). Kannst du dir als HTML-Version runterladen oder für 50 Flocken kaufen. Wobei du beim Kauf drauf achten musst, dass deine Ausgabe nicht zu alt ist.
Das Buch kann ich zum bloßen lernen sehr empfehlen. Ich verwende es aktuell eigentlich nur noch als Referenz.

Zu PHP will ich nicht viel sagen. Ist halt eine sehr alte Sprache, sehr verbreitet und wenn ich Gott wäre würde ich sie auf die Blacklist des Internets setzen! Soll heißen: Man KANN damit sehr viel anstellen, aber am Ende ist der Code groß und unübersichtlich. Ich würde als Alternative Ruby on Rails vorschlagen. Klar unterscheidet es sich sehr von den 'normalen' Sprachen, aber nach der Einarbeitung kann man mit wenigen Zeilen Code alles erreichen.

Zu HTML und CSS würde ich mir kein Buch kaufen. Wie bereits gesagt: Das ändert sich jeden Tag :D Wenn ich damit arbeite gehe ich meist so vor: Ich gebe bei Google ein was ich gern hätte und erhalte das Ergebnis in Form von Code und Screenshots. Im Grunde besteht HTML (bis Version 4) aus sehr wenigen Elementen und die passen auf 1-2 Seiten Papier. Mit CSS (bis Version 2) ist es sehr ähnlich.
HTML und CSS dienen ja auch nicht der Programmierung, sondern ausschließlich dem Layout (ja ich weiß, CSS3 ist da schon einen Schritt weiter).
Wofür ich mir wirklich ein Buch anschaffen würde, wäre: HTML5 und CSS3. Da hat sich 'ne Menge getan es gibt sau viele neue Möglichkeiten (Audio, Video, Canvas, WebGL, 3D Transformation, etc. pp.)
 
Top