Kaufberatung Notebook bis 650€?

DevastatedMind

Lt. Commander
Registriert
Nov. 2009
Beiträge
1.413
Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem neuen Notebook und möchte dabei max. 650€ für ausgeben.

Wünschenswert wäre:

- Gute Laufzeit
- Leise im Idle Betrieb
- Gutes Display (wobei hier die Frage ist, lohnt sich Full HD?)
- beleuchtete Tastatur (kein muss)
- Leicht (muss jedoch kein Netbook/Ultrabook sein)
- Für ein kleines Spielchen zwischendurch sollte es auch reichen:) (Anno 1404 o.ä)
- Mindestens 14 Zoll

Bisher angeschaut und in den Näheren Kreis gezogen, hab ich folgende Modelle:

http://www.cyberport.de/acer-aspire...15-fhd-g--vorfuehrartikel--GWA2-995_1691.html
https://www.otto.de/p/acer-v5-552g-85554g50-notebook-372593944/#variationId=372595896-M24

Habt ihr noch weitere Vorschläge? Und was sagt ihr zu meinen beiden Modellen?

Beste Grüße,
DevastatedMind
 
Würde den Acer V5 Nehmen der ist leise und hat ein sehr Hochwertiges Case aus Aluminium und auch die AMD APU ist Klasse habe selber einen 5200 A6 und der Schafft auf LOW sogar BF4 mit 24 Spielern (Spielbar) bei 720P und auch Office und Surfen geht super von der Hand
 
Hallo, den Acer Aspire v5 573g habe ich zuhause und bin voll zufrieden mit dem Gerät. Er ist leise, leicht und recht schlank und hat ein Mattes Display. Spiele kann man fast alle drauf spielen (Grid 2, Call of Duty, Crysis).
Die Beleuchtung der Tastatur ist leider nicht regelbar (Nur An/Aus)
Akkulaufzeiten betragen ca 7 Stunden Office, 5-6 Stunden surfen, 4 stunden filme und beim zocken hab ich da noch nie drauf geachtet da er dann meistens am Strom hängt ;)

MfG Chris
 
Würde wenn auch den 573g nehmen, weil:
-8gb ram
-full hd

1366x768 wäre mir bei 15" zu wenig.

Mfg
 
Dadurch das der Bildschirm matt ist, ist er zwar gut bei direkter Sonneneinstrahlung aber die Farben sind im gegensatz zu einem Glare Bildschrim doch schon etwas stumpfer. Aber da der effekt nicht sonderlich stark ist gewöhnt man sich sehr schnell daran.
Verwende das Notebook meistens in der Schule und auf der Arbeit und hatte bis jetzt noch keinen fall wo ich was nicht richtig Lesen konnte durch zu hohe Sonneneinstrahlung.

Was ich noch sagen kann ist, dass das Notebook über einen freien M-Sata Slot verfügt und somit neben der normalen Festplatte noch eine M-Sata SSD installiert werden kann.
 
Das FullHD IPS Panel des V5 ist das beste, was man in dieser Preisklasse bekommen kann. Dazu sind für Laufzeiten sehr gut und es ist ein starke GPU verbaut. Darüber hinaus ist die Wartbarkeit sehr gut, mit dem V5 machst du also nichts falsch.

Muss Windows dabei sein? Das V5 gibt es auch nämlich auch noch in anderen Ausstattungen und etwas billiger, dan ist es auch ein Neugerät:
http://geizhals.de/acer-aspire-v5-573g-54204g50akk-nx-mceeg-017-a1031835.html (nur 4GB RAM)

http://geizhals.de/acer-aspire-v5-573g-54208g50akk-nx-mceeg-015-a990309.html
 
Habe das 4Gb Modell auch schon gesehen, also ohne OS. Jedoch soll die Windows 7 Installation mangels Treiber auf der Acer Webseite nicht ganz einfach sein. Vor allem dürften dann einige Features fehlen. Vor allem TouchPad Treiber etc. Und eine Win8 Lizenz besitze ich nicht.

Vor allem bekomme ich einen neuwertigen Rückläufer bei Cyberport mit 8Gb und win 8 Lizenz für 634. Was nur unwesentlich mehr ist als für das ohne OS.
 
Zuletzt bearbeitet:
Da es sich höchstwarscheinlich um geprüfte ware handelt hast du da eh meistens 1 Jahr Gewehrleistung drauf. Vielleicht sogar 2 Jahre. kommt drauf an wie kullant der Verkäufer ist.
Ich würd die A- bzw. B-Ware nehmen

Gruß
Chris
 
War nur ne Überlegung, falls du Win7 vorziehst. Du kannst dir mal den Sammelthread hier im Forum durchlesen, der ist sehr ausführlich und da findest du auch alles, was du für eine Win7 Installation an Infos brauchst.
Wenn du sowieso Win8 willst ist der Rückläufer vollkommen in Ordnung.
 
Zurück
Oben