Kaufberatung PC-Lautsprecher

Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
3.019
#1
Da die kleine Katze nun eine meiner Boxen ins Jenseits befördert hat, gibt es nun tatsächlich einen Grund für eine Neuanschaffung.
Ich hatte bisher die Speedlink Gravity Veos (2.1 System) und war für das Geld (damals für 30 Euro geschnappert) auch absolut zufrieden. Besser als jedes Logitech-System, was ich mir zu der Zeit "probegehört" habe.

Nun zu den Rahmenbedingungen für die neuen:
Das Budget liegt diese mal höher, wenn auch nicht exorbitant: ~100 Euro. ~20-30 Euro können es u.U. mehr werden. Sollte es aber nicht unbedingt.
Mir reicht ehrlich gesagt dann auch ein ordentliches 2.0 System.

Vorstellungen?
Beim Probehören im Laden fielen mir damals 2.0-Systeme auf, die allerdings jenseits meines Budgets waren zu der Zeit. Ich kann mich nicht ganz exakt daran erinnern, aber eigene Recherchen sagen, dass es Bose Companion oder evtl. Edefier waren. Vielleicht bekommt man ja dazu ein paar Empfehlungen/Erfahrungen.
 

Spellbound

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
446
#6
die Lasmex klingen sehr gut für die Größe und Priesklasse , sind mit 40 Euro auch ein Preiskracher
 

-=Tommy=-

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.228
#7
Die R1280 legen aber dennoch eine gute Portion oben drauf. Sind auch ne ecke größer :)

Würde da aufgrund des Budgets auf die Edifier R1280 gehen.

Von Bose lieber die Finger lassen.
Die Companion 20 müssen sich sogar dem Lasmex geschlagen geben ^^
 

w764

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
629
#8
+1 für die Lasmex, wenn du dein Geld für was anderes einsetzen möchtest und dennoch guten Klang am PC haben willst.

Weitere Alternativen:
1. Die von Tommy genannte Edifier R1280t für knapp € 90.-, mit Bluetooth für € 130.- dann als R1280DB
2. Wavemaster Cube Mini für € 90.-
3. Edifier Luna für € 129.- auf Ebay
4. JBL Control 1 refurbished auf Ebay für ca. € 65.- inkl. Versand plus kleinen DigiAmp wie dem Sabaj A1 ohne BT für € 49.- oder dem Sabaj A2 mit BT für € 69.-
5. Microlab M200 - € 69.- (allerdings habe ich das Set selbst noch nicht gehört!) - soll aber ganz passabel fürs Geld sein
 

kachiri

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
3.019
#9
Die 1700 kosten im Vergleich zu den 1280 (mit BT) nur 20 Euro mehr. Lohnt sich da der Aufpreis. Ist zwar über Budget, aber ob 130 oder 150. Wenn ich dafür deutlich mehr Qualität erhalte.
 
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
4.460
#12
Wer bis ca. 100,- ausgeben will und den Sound eher soft als knochentrocken will, der kommt eigentlich an den Lasmex A115 nicht vorbei. Alternativen gibt es nicht wirklich!
 

kachiri

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
3.019
#14
Für 20 Euro ist das wirklich mehr Volumen und Tiefe. Danke!
 
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
4.460
#15
Wobei das etwas täuschen kann, weil sie einfach ab Werk komplett anders abgestimmt sind. Da lässt sich auch noch Einiges über den EQ am PC rausholen. So finde ich z.B. die Stimme von Katie Melua mit den R1280T luftiger.
So ein Vergleichsvideo ist interessant, aber wenn man den Raumeinfluss bedenkt und ggf. Korrekturen am Klangbild vornimmt, kann sich der erste Eindruck evtl. komplett umkehren. Hier hilft nur der eigene Vergleich mit einer Anpassung an den eigenen Raum und die persönlichen Hörpräferenzen. ;)
 
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
108
#16
Wo bekommt man solche angewinkelten Schaumstoffmatten her wie im Video?
 
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
5
#18
Ich würde mich diesem Thema mal kurz anschließen. Ich bin auch grad auf der Suche nach neuen Lautsprechern.
Hab mich jetzt aufgrund vieler Forenbeiträge von 2.1 auf 2.0 Boxen entschieden da sie wohl mehr fürs Geld bringen. Gedacht hatte ich die Edifier Studio R2000DB oder die Edifier R1800BT oder Edifier Studio R2730DB. Werden ja bei ähnlichen Anfragen oft empfohlen. Mein Profil ist so 60-70% Gaming ( alles mögliche an Spielen ), 20% Musik ( Hardstyle, Techno, Frenchcore usw.) und Rest ist Serien/ Filme. Gibt es einen Favoriten der beiden oben genannten oder sagt ihr " Nee für dein Profil sind andere Lautsprecher besser fürs gleiche Geld!"
Angesteckt wird es an eine Sound BlasterX AE-5!
Die JBL LSR 305 hatte ich auch mal gesehen aber die sind zu groß :(
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
2.416
#20
Hallo? Die Soundblaster hat RGB Bling Bling!

Das muss doch jeder ernsthafte 1337R0XX0R-GAM0R haben...
 
Top